Lehrplan
2B
Religiöse Ausdrucksfähigkeit erwerben

Zyklus 2
9-12 Jahre
Kompetenz

Religiöse Ausdrucksweise in Tradition und Gegenwart unterscheiden, deuten und eigene Ausdrucksformen finden.

Lebensweltbezug

Religion und religiöse Symbole prägen das Leben der Kinder als Bestandteil unserer Kultur. Religion begegnet den Kindern in verschiedenen Medien wie Fernsehen, Filmen, Video-Games und Printmedien, im Klassenzimmer, im Freundeskreis, in der Familie und vielen weiteren Bereichen. Zunehmend sind Kinder in dieser Altersphase in dieser Begegnung auf sich allein gestellt. Um entsprechend den eigenen Vorstellungen auf Religion und religiöse Symbole reagieren zu können, müssen sie die religiösen Hintergründe verstehen, religiöse Ausdrucksformen als solche  erkennen und einordnen. Dabei gilt es, in Gegenwart und Tradition Gemeinsamkeiten und Unterschiede religiöser Ausdrucksweisen zu verstehen, Deutungsmuster zu entwickeln und eigene Ausdrucksformen zu finden. Auf die katholische Konfession bezogen heisst dies, dass die Kinder zentrale Symbole, kirchliche Feste, Gebete sowie zentrale biblische und ausserbiblische Glaubensvorstellungen und Texttraditionen verstehen, einordnen und thematisieren können. Dadurch wird eine eigene religiöse Ausdrucksfähigkeit gefördert.

Inhalts- und Handlungsaspekte

2B-1|Den Aufbau der Bibel beschreiben, biblische Textarten kennen und die Bibel in ihrer Bedeutung für die eigene Identität und in der Gesellschaft erörtern: Altes Testament | Neues Testament | Paulusbriefe und Apostelgeschichte | Propheten | Psalmen | Welt und Umwelt der Bibel | ...
Fachbeiträge
Was ist ein Apostel?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. ... weiterlesen

#gottesgeschichte

Was wäre, wenn du die Bibel als eine große Geschichte kennenlernen könntest? #gottesgeschichte erzählt dir die wichtigsten biblischen Episoden in einem ... weiterlesen

Für dich bin ich immer da

Ein wunderbares Gebetbuch für Kinder, das mit Bild und Text emotional bewegt. Ein Feiern der Zuversicht, dass Gott immer da ist, da war und da sein wird ... weiterlesen

Bibelentdecker auf Schatzsuche

Das Pocket-Büchlein soll helfen, spielerische Anregungen für die Arbeit in der Religionspädagogik zu finden. Die Spiele bieten die Möglichkeit, gemeinsam ... weiterlesen

Die Zehn Gebote – Eine Lernwerkstatt für Klasse 3-4

Moderne Lernwerkstatt der Zehn Gebote für die ... weiterlesen

Was ist die Bibel?

Im Grunde ist schnell erklärt, was die Bibel ist: Die anerkannten Schriften von der Erschaffung der Welt bis zur Entstehung der ersten christlichen ... weiterlesen

Das Gleichnis vom Sämann

Ein Arbeitsblatt zu Matthäus ... weiterlesen

Amos klagt an

Ein Arbeitsblatt zu Amos ... weiterlesen

Prophetie – Wahrsagerei – Prognose

ein ... weiterlesen

Als Sklaven in Ägypten

Einführung, Meditation, Rollenspiele, ... weiterlesen

Psalmworte klingen in uns an

Versuch einer musikalischen Weiterentwicklung der Psalmwortkartei von Rainer ... weiterlesen

Die Bibel entdecken – erleben – gestalten in der Bibelgalerie Meersburg (aus RL 2/07)

Wie riecht Salböl? Womit schrieb man im Mittelalter? Wie funktionierte Gutenbergs Druckerpresse? Wie gross ist die kleinste Bibel der Welt? Auf diese ... weiterlesen

Der schreibende Mensch und heilige Schriften (aus RL 2/07)

Ohne die im Laufe der Kulturgeschichte erworbene Fähigkeit des Schreibens gäbe es auch keine «Heilige Schrift», keine Bibel. Das Kennenlernen ... weiterlesen

Lernstrasse zum Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Mt 20)

Eine Lernstrasse mit fünf ... weiterlesen

Benjamin und Julius

Eine Lektionenreihe zum Buch gleichen Titels von Horst Klaus Berg und Ulrike ... weiterlesen

Eine Entdeckungsreise in der Bibel

Ein ... weiterlesen

Edi Libbe – Die Bibel: Buchstabensalat

Ein ... weiterlesen

Seligpreisungen (aus reli. 4/10)

Zuspruch - Anspruch - ... weiterlesen

Biblische Geschichten für Kinder und Jugendliche

Die «z.B.»-Ausgabe vom August 2016 für die Primar- und Oberstufe beschäftigt sich mit Chancen und Herausforderungen biblischer Geschichten bei Kinder und ... weiterlesen

Krieg

Drei Lektionen für die Mittelstufe, auf Grund des Buches "Der Krieg und sein Bruder" von Irmela Wendt und Antoni ... weiterlesen

Zugänge und Lernwege mit der Bibel

Die Bibel gilt als Basis des Christentums und der abendländischen Kultur. Doch durch einen gesellschaftlichen Wandel in der Einstellung zu ihr ... weiterlesen

Übersetzung als Chance! Zur neu revidierten Einheitsübersetzung

Bibel ist nicht gleich Bibel. Als Bibliothek aus vielen Büchern enthält die christliche «Heilige Schrift» einerseits je nach Konfession unterschiedliche ... weiterlesen

Fremd sein – ein roter Faden in der Bibel, Teil 3.

Die altestamentliche Erfahrung der Fremdheit hört mit dem Kanon des Neuen Testaments nicht auf. Im Gegenteil. Die Selbstoffenbarung Gottes in Jesus Christus ... weiterlesen

Fremd sein – ein roter Faden in der Bibel, Teil 2.

Mit der Wahl des Schwerpunktthemas 'fremd sein' für die Legislatur 2015-2018 hat der Kirchenrat der Römisch Katholischen Kirche im Aargau im Januar 2015 ... weiterlesen

Fremd sein – ein roter Faden in der Bibel, Teil 1.

Ich bin fremd. Immer wieder. Vor mir selbst. Mein Körper, wie siehst du auch aus? Warum mach ich das, obwohl ich ganz genau weiss, es ist falsch? Das soll ich ... weiterlesen

«Da waren’s nur noch zehn …?» – Denkanstöße zu den Tora-Geboten

Von der Bibel scheinen immerhin alle noch eines zu kennen: die Zehn Gebote. Beim Nachfragen dürfte das Wissen rasch am Ende sein. Wie lauten sie schon wieder? ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen

reli. 3/2008 Gold

In eigener Sache Alfred Stumpf, Ruedi Scheiwiller: Ein eigener Sache – www.reli.ch Zum Thema Prisca Senn: Gold Unterrichtsbeiträge ... weiterlesen

RL 2/2007 Das Buch der Bücher

Zum Thema Olaf Rölver: Die Bibel als Buch Unterrichtsbeiträge Gregor Müller: In Bildern die Bibel lesen (US/MS/OS) Prisca Senn: Der ... weiterlesen


Materialien
2B-2|Die Deutungsoffenheit biblischer Texte kennen, die unterschiedlichen Bedeutungen analysieren und eigene Deutungen entwickeln: Bibel als Offenbarung | Kain und Abel | Turmbau zu Babel |Versuchung in der Wüste | ...
Fachbeiträge
#gottesgeschichte

Was wäre, wenn du die Bibel als eine große Geschichte kennenlernen könntest? #gottesgeschichte erzählt dir die wichtigsten biblischen Episoden in einem ... weiterlesen

Bibelentdecker auf Schatzsuche

Das Pocket-Büchlein soll helfen, spielerische Anregungen für die Arbeit in der Religionspädagogik zu finden. Die Spiele bieten die Möglichkeit, gemeinsam ... weiterlesen

Was ist die Bibel?

Im Grunde ist schnell erklärt, was die Bibel ist: Die anerkannten Schriften von der Erschaffung der Welt bis zur Entstehung der ersten christlichen ... weiterlesen

Das Gleichnis vom Sämann

Ein Arbeitsblatt zu Matthäus ... weiterlesen

Prophetie – Wahrsagerei – Prognose

ein ... weiterlesen

Als Sklaven in Ägypten

Einführung, Meditation, Rollenspiele, ... weiterlesen

Lernstrasse zum Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Mt 20)

Eine Lernstrasse mit fünf ... weiterlesen

Biblische Geschichten für Kinder und Jugendliche

Die «z.B.»-Ausgabe vom August 2016 für die Primar- und Oberstufe beschäftigt sich mit Chancen und Herausforderungen biblischer Geschichten bei Kinder und ... weiterlesen

Fragen zu Martin Luther – Antworten im Internet

... weiterlesen

Zugänge und Lernwege mit der Bibel

Die Bibel gilt als Basis des Christentums und der abendländischen Kultur. Doch durch einen gesellschaftlichen Wandel in der Einstellung zu ihr ... weiterlesen

Arbeit mit Bibelclouds im Unterricht

Wordclouds eignen sich perfekt, um eine Übersicht über größere Textmengen zu bekommen. Mit Hilfe eines Computer-Algorithmus werden die häufigsten ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen

Praxis RU-Primarstufe 2-2016

Vertrauen aufbauen mit ... weiterlesen

Praxis RU-Primarstufe 1-2016

"Schläger ... weiterlesen

reli. 4/2012 Himmlisches Jerusalem: Utopie?

Grundsätzlich Jörg Frey: Das letzte Bild der Bibel Rifa’at Lenzin: Al-Quds – Jerusalem Loten Dahortsang: Shambala Satish Joshi: ... weiterlesen

reli. 2/2011 zur Sprache bringen

Grundsätzlich Monika Jakobs: Religiöser (Sprach-)Stil Praktisch Sabine Boser: Beten wie ich will (US) Markus Zimmer: Interview mit Andrew ... weiterlesen

RL 2/2007 Das Buch der Bücher

Zum Thema Olaf Rölver: Die Bibel als Buch Unterrichtsbeiträge Gregor Müller: In Bildern die Bibel lesen (US/MS/OS) Prisca Senn: Der ... weiterlesen


Materialien
2B-3|Die Symbolsprache der Bibel verstehen, in ihrer Relevanz für die eigene Identität und die Gesellschaft deuten und als Anregung für den eigenen Ausdruck anwenden: Kindheitserzählungen bei Matthäus und Lukas | Schöpfungstexte | Weisheitstexte | Wunderberichte | ...
Fachbeiträge
Fehlübersetzungen mit Folgen – Korrekturen zur „biblischen Schöpfungsordnung“

Wenn es um die "natürlichen Geschlechterrollen" geht, wird gerne die Bibel zu Rate gezogen und die Schöpfungsgeschichte zitiert, in der über die ... weiterlesen

«BIBEL erzählt!» – Freies Erzählen als Methode im kompetenzorientierten Unterricht

Der Lehrplan LeRUKa will die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen fördern. Kompetenzorientierung heisst unter anderem, Kinder und Jugendliche zu ... weiterlesen

Schöpfung – Biblische und Religionspädagogische Aspekte

Im religiösen Kontext meint "Schöpfung" die von Gott erschaffene Welt. Darin spiegelt sich der Glaube, dass die Erde und alles was sie belebt, dass die ... weiterlesen

Bestimmt wird alles gutGottes Schöpfung in unserer Hand – Materialien zu Schöpfungslehre und –verantwortung für den Religionsunterricht (5.-10. Klasse)

„Macht euch die Erde untertan!“ – Macht damit, was ihr wollt!? (vgl. Gen 1,28) Welche Verpflichtung zum verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung ... weiterlesen

#gottesgeschichte

Was wäre, wenn du die Bibel als eine große Geschichte kennenlernen könntest? #gottesgeschichte erzählt dir die wichtigsten biblischen Episoden in einem ... weiterlesen

Bibelentdecker auf Schatzsuche

Das Pocket-Büchlein soll helfen, spielerische Anregungen für die Arbeit in der Religionspädagogik zu finden. Die Spiele bieten die Möglichkeit, gemeinsam ... weiterlesen

Lapbooks gestalten im Religionsunterricht

Praxiserprobte, sofort einsetzbare und abwechslungsreich aufbereitete Bastel- und Faltvorlagen laden die Schüler/innen ein, sich individuell und kreativ mit ... weiterlesen

jumi April – 2017 | Das Leben: morgens

jumi – Das christliche Kindermagazin setzt sich aus christlicher Perspektive in kindergerechter Art mit gesellschaftlichen und ethischen Themen auseinander. ... weiterlesen

Was ist die Bibel?

Im Grunde ist schnell erklärt, was die Bibel ist: Die anerkannten Schriften von der Erschaffung der Welt bis zur Entstehung der ersten christlichen ... weiterlesen

Das Gleichnis vom Sämann

Ein Arbeitsblatt zu Matthäus ... weiterlesen

Symbol Baum

Eine Lektionenreihe für die ... weiterlesen

Amos klagt an

Ein Arbeitsblatt zu Amos ... weiterlesen

Prophetie – Wahrsagerei – Prognose

ein ... weiterlesen

Als Sklaven in Ägypten

Einführung, Meditation, Rollenspiele, ... weiterlesen

Das Recht, ein anderer – eine andere zu werden (aus RL 3/06)

Zur Verkehrung der Welt in den ... weiterlesen

«Ein Wunder ist etwas, das es gibt und doch nicht gibt» (aus RL 1/08)

Auferstehungsgeschichten sind Wundergeschichten. Sie bezeugen Erfahrung mit Geschehnissen, die das menschliche Fassungsvermögen übersteigen. ... weiterlesen

Schöpfung – hörbar (aus RL 2/08)

Radio Genesis macht die Schöpfung hörbar. Radio Hörmal produzierte in Zusammenarbeit mit dem Kindermuseum Creaviva im Zentrum Paul Klee drei Sendungen, ... weiterlesen

Lernstrasse zum Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Mt 20)

Eine Lernstrasse mit fünf ... weiterlesen

Gleichnisse Jesu

Ein Stundenentwurf für 3 Lektionen in der ... weiterlesen

Heilungsgeschichten

Gesundheitswesen in Galiäa vor 2000 Jahren - Jesus als ... weiterlesen

Fast siebzig Wunder! (aus reli. 3/12)

Unerklärbare Krankenheilungen dank der ... weiterlesen

Biblische Geschichten für Kinder und Jugendliche

Die «z.B.»-Ausgabe vom August 2016 für die Primar- und Oberstufe beschäftigt sich mit Chancen und Herausforderungen biblischer Geschichten bei Kinder und ... weiterlesen

jumi 4/2017: Das Leben – morgens

Das jumi Heft plus Bausteine als kostenloser Download. Mit Beiträgen zu: Morgenritualen, Tagesbeginn, Wachstum, Geburt, Der Hahn, Ostern, Taufe, ... weiterlesen

Zugänge und Lernwege mit der Bibel

Die Bibel gilt als Basis des Christentums und der abendländischen Kultur. Doch durch einen gesellschaftlichen Wandel in der Einstellung zu ihr ... weiterlesen

Arbeit mit Bibelclouds im Unterricht

Wordclouds eignen sich perfekt, um eine Übersicht über größere Textmengen zu bekommen. Mit Hilfe eines Computer-Algorithmus werden die häufigsten ... weiterlesen

Gleich am Jahresanfang schöpferisch tätig sein

Das Jahr 2018 ist 16 Tage alt. Also noch sehr jung. Ein wunderbarer Moment, um selber über Anfänge nachzudenken. Oder auch gleich im Religionsunterricht mit ... weiterlesen

Die andere Art, um zum Thema Gottesbild zu arbeiten

Bilder von Gott gibt es unzählig viele. Doch welche benutze ich für den RU? Wenn ich möchte, dass die SuS nicht bloss mit Stiften ihr Bild zeichnen, gibt es ... weiterlesen

Fremd sein – ein roter Faden in der Bibel, Teil 3.

Die altestamentliche Erfahrung der Fremdheit hört mit dem Kanon des Neuen Testaments nicht auf. Im Gegenteil. Die Selbstoffenbarung Gottes in Jesus Christus ... weiterlesen

Fremd sein – ein roter Faden in der Bibel, Teil 2.

Mit der Wahl des Schwerpunktthemas 'fremd sein' für die Legislatur 2015-2018 hat der Kirchenrat der Römisch Katholischen Kirche im Aargau im Januar 2015 ... weiterlesen

Fremd sein – ein roter Faden in der Bibel, Teil 1.

Ich bin fremd. Immer wieder. Vor mir selbst. Mein Körper, wie siehst du auch aus? Warum mach ich das, obwohl ich ganz genau weiss, es ist falsch? Das soll ich ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen

reli. 3/2012 Wunder?

Grundsätzlich Katja Bödeker, Carmen Hammer: Staunen – Wundern – Forschen Werner H. Ritter: Wunder? – Geschichten vom guten Leben! Eva ... weiterlesen

reli. 2/2011 zur Sprache bringen

Grundsätzlich Monika Jakobs: Religiöser (Sprach-)Stil Praktisch Sabine Boser: Beten wie ich will (US) Markus Zimmer: Interview mit Andrew ... weiterlesen

reli. 3/2010 Liebeslieder

Grundsätzlich Veronika Bachmann: «Ich beschwöre euch bei den Gazellen ...» Thomas Nisslmüller: Das Hohelied – eine didaktische ... weiterlesen

reli. 3/2009 Schöpfung nach Darwin

Zum Thema Guido Hunze: «Es gibt keinen anderen Weg in das Geheimnis Gottes» Franz Eckert: Schöpfungsglaube, die alles verwandelnde Kraft ... weiterlesen

reli. 3/2008 Gold

In eigener Sache Alfred Stumpf, Ruedi Scheiwiller: Ein eigener Sache – www.reli.ch Zum Thema Prisca Senn: Gold Unterrichtsbeiträge ... weiterlesen

RL 1/2008 Auferstehung

Zum Thema Michael Zangger: Mitten im Leben Unterrichtsbeiträge Monika Schumacher: Fussspuren des Göttlichen (US) Prisca Senn: «Ein ... weiterlesen

RL 2/2007 Das Buch der Bücher

Zum Thema Olaf Rölver: Die Bibel als Buch Unterrichtsbeiträge Gregor Müller: In Bildern die Bibel lesen (US/MS/OS) Prisca Senn: Der ... weiterlesen


Materialien
Arbeitshilfe


2B-4|Tod und Auferstehung thematisieren, verschiedene Bezüge verstehen und eine eigene Haltung entwickeln: Christliche Abdankungsformen | Friedhöfe | Grabsteine | Himmel | Jenseitsvorstellungen | Ostern | Paradies | ...
Fachbeiträge
Rubai

Rubai weigert sich, ihre erste Hl. Kommunion zu empfangen. Sie neigt in ihrem kindlichen Trotz eher zum Darwinismus und behauptet, Atheistin zu sein. Ein ... weiterlesen

Osterquiz

Ein Arbeitsblatt zur spielerischen ... weiterlesen

Was bedeutet Auferstehung?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". In dieser Folge geht es um die Auferstehung und ihre Bedeutung im christlichen Glauben. Die Filme der ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen

Praxis RU-Primarstufe 3-2016

„Auf dem goldenen Tor steht ... weiterlesen

reli. 4/2012 Himmlisches Jerusalem: Utopie?

Grundsätzlich Jörg Frey: Das letzte Bild der Bibel Rifa’at Lenzin: Al-Quds – Jerusalem Loten Dahortsang: Shambala Satish Joshi: ... weiterlesen

reli. 4/2011 aufhören

Grundsätzlich Silvia Schmitt: Das Aufhören stets im Blick Praktisch Anika Biwer: Nicht aufhören (US) Kathrin Reinhard: Aufhören. Die ... weiterlesen

RL 2/2007 Das Buch der Bücher

Zum Thema Olaf Rölver: Die Bibel als Buch Unterrichtsbeiträge Gregor Müller: In Bildern die Bibel lesen (US/MS/OS) Prisca Senn: Der ... weiterlesen


2B-5|Religiöse Symbole beschreiben, im Umfeld einordnen und auf das eigene Leben beziehen: Asche | Brot und Wein | Fisch | Kreuz | Licht | Ölzweig | Sakramente | Taube | Wasser | ...
Fachbeiträge
Taufe, Trauung, Beerdigung

Was bedeutet die Taufe? Was unterscheidet die kirchliche Trauung von der im Standesamt? Und wie verhalte ich mich bei einer Beerdigung? Die drei Kurzfilme ... weiterlesen

Symbol Baum

Eine Lektionenreihe für die ... weiterlesen

«Es muss feste Bräuche geben», sagte der Fuchs zum kleinen Prinzen (aus RL 1/07)

«Das Osterbrot» von Tiny ... weiterlesen

Die Speisen des Sedertellers

Lektion im Rahmen einer Unterrichtssequenz "Jüdisches Leben – Zeit und Umwelt ... weiterlesen

Was bedeutet Taufe?

Durch die Taufe werden jährlich 160.000 Kinder in die katholische Kirche aufgenommen. "Katholisch für Anfänger" erklärt das Sakrament der Taufe und ihre ... weiterlesen

Was bedeutet Eucharistie?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. ... weiterlesen

Was ist die Erstkommunion?

Bei der Erstkommunion empfangen Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie. Doch was ist die Erstkommunion? Die Filme der Reihe Katholisch für ... weiterlesen

Was ist ein Segen?

Die Urlaubssaison ist die Zeit von Reise- und Pilgersegen. Doch was bedeutet es überhaupt, gesegnet zu werden? Was es mit dem Ritual auf sich hat, erklärt ... weiterlesen

Weil Gott schon da ist

Sakramente sind im Kern ein Kommunikationsgeschehen zwischen Christus und dem Menschen. Gott selbst will dabei kein Ferner bleiben, sondern konkret in der Welt ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen

reli. 1/2012 jubeln! – 40 Jahre RL/reli.

Praktisch – Grussworte Gottfried Wilhelm Locher: Zum 40. Geburtstag der Zeitschrift «reli.» Jürgen Rotner: Jubeln mit dem ganzen Körper ... weiterlesen

reli. 1/2012 jubeln! – 40 Jahre RL/reli.

Praktisch – Grussworte Gottfried Wilhelm Locher: Zum 40. Geburtstag der Zeitschrift «reli.» Jürgen Rotner: Jubeln mit dem ganzen Körper ... weiterlesen


2B-6|Ausgewählte Themen der Kirchengeschichte herausarbeiten, einen historischen Überblick erstellen und Zusammenhänge darstellen: Christsein heute | Entwicklung der christlichen Kirchen | Glaubensbekenntnis | Reformationsgeschichte |Urchristentum | ...
Fachbeiträge
Was ist Nächstenliebe?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. ... weiterlesen

Schlaglichter der Kirchengeschichte – Stundenentwürfe für das 5. bis 10. Schuljahr

Die Schüler begeben sich auf eine Entdeckungsreise durch die bewegte Geschichte des ... weiterlesen

Taufe, Trauung, Beerdigung

Was bedeutet die Taufe? Was unterscheidet die kirchliche Trauung von der im Standesamt? Und wie verhalte ich mich bei einer Beerdigung? Die drei Kurzfilme ... weiterlesen

Das Christentum – Was ist das?

Das Christentum ist die grösste Religionsgemeinschaft der Welt. Im Mittelpunkt des christlichen Glaubens steht Jesus als der Christus. Was das bedeutet und in ... weiterlesen

Reformation in der Schweiz

Aus der Praxis für die Praxis – ein flexibel einsetzbares und ansprechend gestaltetes Brettspiel zur Schweizer ... weiterlesen

Zeitleiste: Das Leben Martin Luthers

Ein Arbeitsblatt mit dazugehörigem ... weiterlesen

Martin Luther

Materialseiten zum Leben und Wirken des ... weiterlesen

Bistümer der Schweiz

Laden Sie eine Karte der Bistümer der Schweiz in verschiedenen Varianten herunter: Mit oder ohne Kantonsname; mit weissem oder transparenten ... weiterlesen

Was heißt katholisch?

Was bedeutet katholisch? In dieser Folge der Serie von "Katholisch für Anfänger" geht es um den Begriff und seine Bedeutung im christlichen ... weiterlesen

Unterrichtslektionen mit Martin Luther-Game

Das Lernspiel "Martin Luther auf der Spur" gibt Einblick in das Leben und Wirken des Reformators. Das Game ist nicht nur ein spielerischer Zugang zur ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen

reli. 2/2009 Trotz allem: Calvin!

Zum Thema Klaas Huizing: Calvin – die Wiederentdeckung eines Reformators Unterrichtsbeiträge Gabi Kehl: Die Geschichte von Johannes Calvin ... weiterlesen


Materialien
2B-7|Das Kirchenjahr beschreiben, einzelne Feste vergleichen und in ihrer Bedeutung für den Alltag überprüfen: Kirchliche Feiertage (Fronleichnam, Himmelfahrt, Pfingsten, Marienfeste, Epiphanie etc.) | Jahreskreis | ...
Fachbeiträge
Arbeitshilfe Religion – Grundschule: Kinder kennen Kirchenfeste Material für differenziertes Arbeiten im Religionsunterricht

Das Arbeitsheft ist eine Ergänzung zur Arbeitshilfe Religion: Feste im Kirchenjahr 2014, aus dem gleichen Verlag. Es beinhaltet einige Arbeitsblätter sowie ... weiterlesen

Sengelmann sucht Weihnachten

Weihnachten ist für die meisten Menschen wohl der wichtigste Feiertag des Jahres. Fest der Familie, Fest des Schenkens, Fest des Friedens und des Lichts. Aber ... weiterlesen

Lapbooks gestalten im Religionsunterricht

Praxiserprobte, sofort einsetzbare und abwechslungsreich aufbereitete Bastel- und Faltvorlagen laden die Schüler/innen ein, sich individuell und kreativ mit ... weiterlesen

jumi April – 2017 | Das Leben: morgens

jumi – Das christliche Kindermagazin setzt sich aus christlicher Perspektive in kindergerechter Art mit gesellschaftlichen und ethischen Themen auseinander. ... weiterlesen

Symbol Baum

Eine Lektionenreihe für die ... weiterlesen

Jahresbeginn

Ein Arbeitsblatt zum Thema Jahresbeginn und ... weiterlesen

Karneval (aus RL 3/06)

In verschiedenen Religionen gibt es Feste, in denen die Welt auf dem Kopf gestellt wird: Was unten ist, wird nach oben gekehrt, was verboten ist, dreist zur ... weiterlesen

«Es muss feste Bräuche geben», sagte der Fuchs zum kleinen Prinzen (aus RL 1/07)

«Das Osterbrot» von Tiny ... weiterlesen

«Maria durch ein‘ Dornwald ging» und «Let it be» (aus RL 3/07)

In Marienliedern verdichten sich Urbilder einer Sehnsucht nach Trost und der Hoffnung auf einen Neuanfang. Der folgende Artikel kommentiert zwei Marienlieder ... weiterlesen

Wege zu Maria (aus RL 3/07)

Die hier vorgestellte Unterrichtseinheit ist geplant für einen Blockhalbtag von mindestens 3 Lektionen, in denen die Schüler Zeit erhalten, sich mit der ... weiterlesen

Vom Thron der Weisheit zur Himmelskönigin (aus RL 3/07)

Die weibliche Seite des Göttlichen ist ein unbewältigtes Problem der biblischen Tradition. Das Problem kehrt wieder im Phänomen der wachsenden ... weiterlesen

«Mir ist die Maria lieber als Jesus» (aus RL 3/07)

In städtischen Gebieten wachsen heute nur noch wenige Kinder in einer traditionellen Marienfrömmigkeit auf. Vielleicht können sich diese Kinder aus ... weiterlesen

jumi 4/2017: Das Leben – morgens

Das jumi Heft plus Bausteine als kostenloser Download. Mit Beiträgen zu: Morgenritualen, Tagesbeginn, Wachstum, Geburt, Der Hahn, Ostern, Taufe, ... weiterlesen

Was bedeutet Eucharistie?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. ... weiterlesen

Was sind Heilige?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. ... weiterlesen

Äusserlichkeiten. Innerlichkeiten. Wie Weihnachten feiern?

Jedes Jahr dasselbe. Bereits am 1. Advent ist man der Weihnachtsdeko schon müde, und an Weihnachten selbst ruft der beleuchtete Christbaum keine Sensationen ... weiterlesen

Hoffnung, die sich erfüllt: Advent und Weihnachten feiern

Advent und Weihnachten gehören zu den religionspädagogisch und liturgisch wichtigen Zeiten, die auch gesellschaftlich grosse Bedeutung haben. Es stellt sich ... weiterlesen

Schülerische Lebenswelten und der Religionsunterricht

Eine Integration der Lebenswelten der Schüler ist ein essentieller Bestandteil des Profils des Religionsunterricht im Kanton St. Gallen. Dort wird der ... weiterlesen


Materialien
Arbeitshilfe



Umsetzungsbeispiel

Ausgewählte Aspekte der Kirchengeschichte werden als begehbare Ausstellung gestaltet. Dabei soll auch der Bezug zur heutigen Zeit aufgezeigt werden. Abhängig vom Ort (Schule, Pfarreiheim oder Kirche) werden die Räume oder der Raum mit Plakaten, Videostationen und Gegenständen gestaltet. Die Kinder präsentieren die von ihnen entwickelten Teile. Klassenübergreifendes Lernen und Kooperationen mit dem bekenntnisunabhängigen Religionsunterricht bieten sich an. Dort, wo stufenübergreifend gearbeitet werden kann, kann die Ausstellung für jüngere Kinder (Anfang Zyklus 2) der Auftakt in die Auseinandersetzung mit Aspekten der Kirchengeschichte in den kommenden Jahren sein.

 

Besondere Empfehlungen