Was verbindet,

bindet.

!

Neuer Fachbeitrag

Sprachlehre des Glaubens

„Maria ging in die Küche“, „Jésus sitzt links neben Letizia“: das sind unmissverständliche Informationen. Kann man die Sätze „Maria wurde in den Himmel aufgenommen“ und „Christus sitzt zur Rechten des Vaters“ genauso verstehen? Nein. Wörtlich genommen, gehen Sinn und Tiefe dieser Aussagen verloren. Wenn aber religiöse Sprache in ihrer Eigenart […]

weiterlesen
Kompetenz: 3B-1

Dr. Monika Jakobs ist em. Prof. für Religionspädagogik und Katechetik an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern.