Materialien

Materialblätter, Sonstiges, Zeitschrift

Nachtfalter (aus reli. 1/10)

Als «Nachtfalter» werden in der Umgangssprache Menschen bezeichnet, die
gerne die Nacht zum Tag machen. In der Pubertät leiden Jugendliche oft unter
Schlafproblemen und werden so zu «Nachfaltern». Die Nacht, in der sich Traum und
Wirklichkeit miteinander verweben, übt Faszination aus und macht zugleich Angst.
Hexen sind nach wie vor starke Identifikationsfiguren für Mädchen und eignen sich,
um über das Verhältnis der Geschlechter nachzudenken.

Sie müssen sich einloggen, um die Dateien anzusehen:

Besondere Empfehlungen