Materialien

Sonstiges

Mein Gott , dein Gott, UNSER GOTT

Das Christentum ist die grösste Religionsgemeinschaft der Welt. Im Mittelpunkt des christlichen Glaubens steht Jesus als der Christus. Was das bedeutet und in welchen Formen das Christentum als Weltreligion auftritt, darauf will dieses Buch Antwort geben.

Autor/Herausgeber
Franz Hübner (Autor) & Giuliano Ferri (Illustrator) / Herder-Verlag

Erschienen
2016

 

Deshalb lohnt sich das Medium

David, Ibrahim und Johanna verbindet eine tiefe Freundschaft. Sie spielen miteinander und diskutieren über Gott und die Welt. Dabei stolpern sie immer wieder über die Frage, welcher Gott denn nun der „richtige“ sei.

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, war das für uns kein Thema. Doch aktuell erleben Kinder eine „Multikulti“-Gesellschaft. Sie spüren früh, dass nicht alle in der Klasse oder im Freundeskreis  gleich denken und handeln. Schon mancher hat sich aufgemacht, um die weite Welt zu erkunden und ist mit vielen neuen Erfahrungen zurückgekehrt. Genauso erging es Ibrahim, als er in der Fremde mit vielen Menschen in Kontakt kam, welche ihm auf seine Frage alle beteuerten, dass der blaugrüne  See, der wunderbare Kiefernwald, die fruchtigen Datteln, von ihrem, dem allergrössten oder dem allerbesten Gott erschaffen wurden. Eines Tages findet Ibrahim sogar neue Freunde in der Fremde, geniesst deren bedingungslose Liebe und Gastfreundschaft. Er merkt, dass besonders auch Freundschaften ein Geschenk dieses Gottes sind und die Sehnsucht, zu seinen Freunden David und Johanna zurückzukehren, wächst in ihm. Wieder zu Hause angekommen, erzählt er von seiner Erfahrung, dass der allergrösste Gott überall dort ist, wo Menschen in Liebe füreinander da sind. Und Gott ist immer derselbe Gott, die einen nennen ihn so, die andern so!

Das Bilderbuch möchte Denkanstoss sein, um in Familien oder in der Schule über Gott zu philosophieren. Es liefert keine Antwort auf die Frage nach dem „richtigen Gott“! Aber es fördert die Neugier darüber nachzudenken und ist ein Aufruf zu mehr Frieden und Toleranz.

 

Medienverleihstelle

Ausleihen / Download
Hier geht’s zum Katalog| (Nutzungshinweis)

Verfasserin des Reli-Tipps
Regula BosshardRegula Bosshard,
Mitarbeiterin Relimedia Zürich
regula.bosshard@relimedia.ch

Besondere Empfehlungen