Materialien

Material von rpi-virtuell

Liedgut der Pfarrei


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117

Warning: Illegal string offset 'material_titel' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 67

Warning: Illegal string offset 'material_screenshot' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 68

Warning: Illegal string offset 'material_kurzbeschreibung' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'material_beschreibung' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'material_url' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 71

Warning: Illegal string offset 'material_review_url' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 72

Warning: Illegal string offset 'material_autoren' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 73

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'material_medientyp' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 74

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'material_schlagworte' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 75

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117
2021/3 Loccumer Pelikan: Lernen mit Herz, Kopf, Hand und Fuß

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum
Dieser Pelikan befasst sich mit unterschiedlichen Ansätzen zu den Facetten des Zusammenspiels der Kräfte, die den Menschen ausmachen und bewegen - lernen mit allen Sinnen.

GRUNDSÄTZLICH

PRAKTISCH

Christina Harder
GESEHEN: Licht im Dunkel. Aus der Kindheit der amerikanischen Schriftstellerin Helen Keller
Christina Harder
Wie wollen wir leben? Wie willst DU leben? Eine interaktive und kooperative Philosophienacht zum Thema „Freiheit und Verantwortung“
Jeannette Eickmann
„Du bist unvergleichlich!”. Die Erfahrung der Annahme aus einem Lied sprachlich und leiblich in Verbindung bringen mit der paulinischen Rechtfertigungsbotschaft
Corinna Abt
Was gibt mir Hoffnung in Zeiten von Corona? Ein Srcapbook als Handlungsergebnis im Religionsunterricht
Oliver Friedrich
Von Trauerhandbüchern, Infoflyern und Umfragen. Projekt- und produktorientierte Ideen für die Berufsfachschule Sozialpädagogik
Andreas Behr
Sei Po, nicht Arsch! Viele Glieder, ein Leib – eine Konfi-Einheit
Dagmar Grössler-Romann
Musik selber machen zaubert Kinderlachen! Oder: mit Kopf, Herz, Hand und Fuß im Religionsunterricht singen und tanzen
Lena Sonnenburg
Mit Kindern biblisch kochen
Silke Leonhard, Christina Harder, Matthias Hülsmann und Gert Liebenehm-Degenhard
Leb-Kuchen. Eine Weihnachtsandacht mit Herz, Kopf, Hand und Geschmack

INFORMATIV

Anja Klinkott
Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß. Filmtipps aus der Medienarbeit im Haus kirchlicher Dienst
Inken Richter-Rethwisch und Dagmar Henze
Mit Leib und Seele in die nächste Lebenshälfte
Christina Harder
SAVI: somatisch – auditiv – visuell – intellektuell. Checkliste für ganzheitliche und nachhaltige Lernsettings
Lothar Veit
„Engagiert, kritisch, eigenständig“. Landeswettbewerb Evangelische Religion: Kultusminister Tonne und Landesbischof Meister würdigen die Preisträger*innen
Michaela Veit-Engelmann im Gespräch mit Gert Liebenehm-Degenhard
Kinder brauchen gute Kitas – und ein besseres KiTa-Gesetz
 

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Lernen, Leib, Reformpädagogik, Resonanz, Religionsdidaktik, Beziehung, Entwicklungspsychologie, Religiöse Bidung, Behinderung, Freiheit, Verantwortung, Lied, SARS-CoV-2, Abendmahl, Musik, Spiel, Kita, Sinne

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Schule in Zeiten von Corona: Advent und Weihnachten

Ideen-Sammlung

In Coronazeiten wird  auch die Advents- und Weihnachtszeit in der Schule nicht so ablaufen können, wie wir es gewohnt sind oder gerne gestalten würden – vor allem nicht die Schulgottesdienste. Diverse Einrichtungen der EKD und Kolleginnen und Kollegen haben dazu Ideen und Vorschläge veröffentlicht,  die wir hier zusammengestellt haben (Stand: 26.12.2020)

Advent

Das RPI Baden hat Vorlagen für ein Advents-Lapbook erstellt, das noch lange nützlich sein wird und Materialien für die Sekundarstufe sowie einen Film für einen Gottesdienst mit Jugendlichen. Das Schulreferat des Erzbistums Köln hat speziell für diese Zeit Unterrichtsimpulse für alle Schulstufen entwickelt, die den eigentlichen Sinn der Adventszeit und des Weihnachtsfestes thematisieren und zwar auch so, dass Schülerinnen und Schüler selbstständig damit arbeiten können: The same Procedure as every Year? – Impulse zur Zeit Nr. 6 Neues in diesem Padlet: Neben Adventsandachten, Engelsandachten und kreativen Praxistipps vor allem den Gebärdenchor “HandsUp” mit dem Lied ‘Stern über Bethlehem’ und Tipps zu gebärdeten Liedern. Damit erledigen sich die Aerosole!  Zum Padlet des Ev. Schulreferates Leverkusen Einen Gang quer durch die Adventszeit für die 3. -5. Klasse für das eigenverantwortliche Lernen zuhause auf religionsunterricht.net: Advent – Ich weiß Bescheid! Ein Adventskalenderspiel mit Vorlage von der EKHN (Padlet Kirche mit Kindern, Advent zuhause) Corona Pandemie – Advent Ein phantastisches Angebot des Zentrums Verkündigung zur Adventszeit mit Bildern und Andachten sowie Geschichten für jeden Tag, Liedern, Ritualen u.am. Die Seite ist für Erwachsene, aber in diese Schatzkiste sollten Sie unbedingt schauen. Eine Seite für Kinder gibt es auch, vor allem mit Geschichten, aber auch Kindergottesdienstbeispielen u.a.m. Das PI Villigst hat vorweihnachtliche Geschichten online gestellt, zum Beispiel zu Nikolaus oder zur Heiligen Barbara u.a.m., die Kinder auch im Homeschooling betrachten können: Ideen rund um Advent und Weihnachten Das Medienhaus in Stuttgart bietet in seinem Shop kostenlose Bastelmaterialien und Faltkarten zum Download an. Einfache Bastelideen bietet auch das Bistum Eichstaett, zum Beispiel einen Adventswürfel - mit vielen guten Taten 🙂 Aber Schülerinnen und Schüler können sich ja selbst noch etwas einfallen lassen. Die bunten Sternchen sind auch sehr hübsch. Weihnachten sammeln… Eine schöne Idee des PTI der EKM: So, wie zu Renaissance-Zeiten wohlhabende Fürsten ‘Wunderkammern’ anlegten, in denen sie erstaunliche Dinge aus der Natur sammelten, aber auch unglaubliche künstlerische Kostbarkeiten, technische Errungenschaften sowie exotische Objekte, so legen auch die Schülerinnen und Schüler weihnachtliche Sammlungen an, die sie ordnen, präsentieren und fotografieren. Außerdem stellt das PTI eine auf diesen speziellen Advent zugeschnittene Körper- und Mentalübung vor (kurz: Andacht) zu Psalm 122, 7: Friede im Haus. Sie kann in verschiedenen Altersgruppen verwendet werden. Vier Lieder vor Weihnachten Hinter dem Adventskranz im Eingangsbereich hängt ein Plakat mit dem „Wochenlied“ (die Klassiker der Weihnachtsschulgottesdienste: Macht hoch die Tür, Stern über Bethlehem, Tochter Zion und O du fröhliche). Jeden Montag wird kurz vor der großen Pause im Treppenhaus ein Advents- bzw. Weihnachtslied instrumental gespielt – die Klassen öffnen dazu ihre Türen, bleiben aber im Klassenraum. Dazu wird auf Moodle ein von verschiedenen Klassen erstelltes Podcast freigeschaltet, der die Botschaft des Liedes enfaltet. (U. Ziegler, elk-wuePadlet) Die Nordkirche startet im Advent die Aktion “Hoffnungsleuchten”. Teil dieser Aktion sind zahllose leuchtende Sterne. Diese Sterne können selbst gebastelt werden, einer davon ‘dreidimensional’, man könnte z.B. einen Zettel ins Innere legen mit guten Wünschen, einem Segen o.ä. Auf dieser Seite finden Sie ganz unten die Bastelanleitungen Wimmelbild, Geheimnis-Adventskalender und andere Ideen auf den Seiten des PTZ Stuttgart (elk-wue Padlet) Ein Adventskalenderkörbchen mit Segenssprüchen, QR-Codes zu Liedern, Bildern, Gedichten, Texten … aus dem sich die Schüler*innen jeden Tag in der Adventszeit etwas nehmen können. (elk-wue Padlet) Die Diözese Rottenburg-Stuttgart bietet einen Bastelbogen für eine Krippe an, die kostenlos in ihrem Shop heruntergeladen werden darf. Sie enthält 24 Figuren, so dass ab dem 1. Dezember täglich eine Figur der Krippe zugefügt werden kann. Fürs Fernlernen oder für den Beginn des Unterrichts – 24 Fragen zum Nachdenken und Innehalten im Advent (von Bernd Müllerschön) Eine Frage für jeden Tag Eine ähnliche Idee hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart: Adventliche Impulsfragen stellen: Worauf wartest du? (eine Bushaltestelle aufbauen und Sitzmöglichkeit bereitstellen, auf gepackten Koffern sitzen lassen,…) usw. Auf derselben Seite findet man auch noch die Idee einer ‘Silent-Disco’ und den Vorschlag, sich mit Actionbound eine spirituelle Adventsschnitzeljagd zu begeben. Adventliche Irritationen als Sehschule Diese Aktion hat nichts mit Corona zu tun, aber die Motive haben etwas Herausforderndes: 5 Motive als adventlich-irritierende Sehschule auf dem Portal ‘Pastorale Innovationen’ der Katholischen Kirche. Jede Woche ein Motiv als Aufhänger für Advent im Unterricht? Sehr schöne Ideen hat das RPI Loccum gesammelt, z.B. wie ein Adventsfenster oder ein Adventstisch gestaltet werden könnte, Andachten, Weihnachts-Tabu, digitale Angebote u.v.a.m. Allerdings gehen sie eher davon aus, dass die SuS im Unterricht präsent sind. Zum RPI Loccum Advents-Gottesdienst, der interaktiv und zeitunabhängig erlebbar ist; ab dem 1. Advent online unter www.onlinekirche.net (ein Angebot der EKMD) Die Schülerinnen und Schüler könnten auch eigene Impulse zur Adventszeit auf Video aufnehmen und im Intranet der Schule/Klasse zur Verfügung stellen. Die TV-Sendung Benjamin bietet einen filmischen Mitmach-Adventskalender, an jedem Tag ab dem 1.12.2020 wird ein neuer kleiner adventlicher Beitrag gesendet.

Weihnachten:

Eine Weihnachtsfeier-Toolbox für die Schule von der Elisabeth-Selbert-Schule Hameln, Fachteam Religion Das Bistum Mainz hat für die kirchliche Bildung im Elementarbereich sehr schöne Online-Bilderbücher zum Kirchenjahr online gestellt, auch zur Weihnachtszeit: Weihnachten - Jesus wird geboren
Bei diesem Angebot muss besonders auf die Rechte geachtet werden. RBB hat unter der Rubrik 'Schulstunde' einen Weihnachtsfilm zu Corona eingestellt, der allerdings eher auf 'was man darf und was man nicht darf' eingeht, die Weihnachtsgeschichte ist kein Thema.
Hohoho und AHA - Celia und das Corona-Weihnachten Das PI-Villigst hat eine Fortbildung, die normalerweise in Villigst stattfinden, online veranstaltet und auf seine Internetseite gestellt und so haben wir alle was davon: Neue Lieder mit Reinhard Horn, Lege-Erzählungen zur Hl. Barbara und zum Tannenbaum, die Weihnachtsgeschichte anhand der ‘Perlen des Glaubens’ u.a.m. Mit Materialangebot auf der Seite der Primarstufe des PI Villigst Die Badische Landeskirche hat auf ihrer Seite ‘Weihnachten auf der Straße’ eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, ein Audio von 3′:44” Geeignet auch für den Unterricht an der Grundschule Stall im Schuhkarton Zuhause und in der Schule machbar: mit Naturmaterialien wie Moos, Steine, Schilf, Zweige, Korkenzieher, Sand für die Figuren bieten sich Wachs, Knete oder Filz an. Die Schüler*innen können sich online oder direkt Tipps geben. Mit diese Krippe kann die Weihnachtsgeschichte wunderbar nachgespielt werden. (Religionspädagogin Pfleiderer, Elk-Wue-Padlet) Christbaumkugeln lettern Diese Idee ist ebenfalls von Religionspädagogin Pfleiderer: Die Weihnachtsgeschichte wird mit einem dünnen weißen Lackstift auf Christbaumkugeln geschrieben, die am Schulweihnachtsbaum aufgehängt werden – oder die Schülern lettern Kugeln mit Weihnachtswünschen oder einem Lieblingsbibelvers. Genaueres dazu im Elk-Wue-Padlet. #ENGEL SEIN TO GO Engel sind Boten. Sie bringen Hoffnung und kämpfen gegen die Angst. „Fürchte dich nicht!“ ist ein Satz, den Engel sagen. Deshalb der Plan: Menschen sollen Engel, Hoffnungs-Bot*innen werden, Selfies von sich mit Flügeln machen und Hoffnungsbotschaften über Messengerdienste verschicken. Das macht Spaß, die Menschen sind im Kontakt. Die Tipps zur Umsetzung sind auf die Gemeinde bezogen, können aber leicht für die Schule abgewandelt werden. Tipps zur Umsetzung vom Michaeliskloster, Landeskirche Hannovers Schüler*innen schmücken einen Weihnachtsbaum in der Gemeinde, nicht nur mit Sternen u.a. künstlerischen Werken, auch mit Gedanken, Gedichten, Gebeten… (Elk-Wue Padlet) Lieder unter freier Lizenz: Ebersberger Liedersammlung

Gottesdienste, Ideensammlung:

Wenn sich im Kirchenraum nur wenige Menschen treffen dürfen, bietet es sich an, aus eine Gottesdienst mehrere zu machen. Die dauern dann bspw. nur zehn Minuten: 30 Sek. Orgelvorspiel, 1 Min. Begrüßung, 2‘30 Min. Weihnachtsgeschichte, 4 Min. Predigt, 1 Min. Gebet und Segen. (Das geht auch in 20 oder 30 Minuten). Jürgen Stauffert hat in seiner Kirche Briefe auslegen lassen, die Gemeindemitglieder zu einem weihnachtlichen Thema geschrieben haben. Man kann jederzeit in die Kirche gehen und einen der Briefe lesen und sich dazu Gedanken machen. Genauer ist die Idee auf Facebook unter "Württemberg vernetzt" beschrieben. Christkind-Rallye  durch die Gemeinde, entlang an verschiedenen Stationen mit zu lösenden Aufgaben; Zielpunkt: Krippe/Weihnachtsbaum in oder vor der Kirche. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat Stationen ausgearbeitet mit kindgerechten Texten. Hier kann auch etwas zur Krippe gebracht werden. Auch das Erzbistum Köln hat sich einen Krippenweg ausgedacht für Familien mit kleinen Kindern und sämtliche Materialien online zur Verfügung gestellt! Die Materialien sind grundsätzlich in der Weihnachtszeit gut einsetzbar. Folgende Stationen hat sich die Nordkirche ausgedacht: Adventsweg mit sechs Stationen in der Kirche Erstellen eines digitalen Stop-Motion-Film über die Weihnachtsgeschichte. Weihnachten im Guckkasten, eine Idee der Nordkirche für die Gemeinde, die sich aber auch gut auf die Schule übertragen lässt: Weihnachten im Guckkasten Die Weihnachtsgeschichte als Schattenspiel spielen und daraus eine Fotostory entwickeln (mit Begleittext oder Musik). Oder pantomimische Filmaufnahmen von Kindern, die sich auch sonst im gleichen Raum aufhalten, zu verschiedenen biblischen Szenen. Ton wird nachgearbeitet. Angepasst an den Schulanfangsgottesdienst schlägt das PTZ Stuttgart einen “Weihnachtsgottesdienst in der Tüte” vor, außerdem mehrere Ideen für die Adventszeit: Ideensammlung Advent und Weihnachten in Zeiten von Corona Die Weihnachtsgeschichte als Kurzfilm und Präsentation Zur Verfügung gestellt von der Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart für Unterricht und Gottesdienste Heilig Abend: Für die Familie “Paule und das Krippenspiel” auf KiKA Für Kinder und Familien, die sich an Weihnachten nicht auf  dem Weg zu einem örtlichen Weihnachtsgottesdienst machen können oder wollen, gibt es ein Angebot im Fernsehen. Auf KiKa läuft an Heiligabend um 15.55 Uhr ein Krippenspiel für Kinder und Familien. Die Sendung “Paule und das Krippenspiel” nach einer Vorlage der bekannten Kinderbuchautorin Kirsten Boie dauert circa 15 Minuten und ist eine gemeinsame Produktion von  MDR und Kinderkanal. Am 24. Dezember 2020 um 15:45 Uhr im KiKA
Am 24. Dezember 2020 ab 16:00 Uhr im MDR
Ab dem 22. Dezember 2020 auf kika.de und im KiKAPlayer Über den KiKAPlayer gibt es auch die Möglichkeit das Video in Andachten zu streamen. Sollten dazu die technischen Voraussetzungen fehlen oder ein Stream aus irgendeinem anderen Grund nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an Laura Beetz (Mail: laura.beetz@tellux.tv, Tel.: 089-909011-15). Sie stellt Ihnen gerne einen Download-Link zur Verfügung. Die Nutzung des Films ist für die Vorführung in den Kirchengemeinden vom 24. bis 26. Dezember 2020 kostenfrei gestattet.
Außerdem besteht die Möglichkeit, das Plakat zum Film (DinA4) ausdrucken und in Gemeinde aufzuhängen. Die Druckdatei finden Sie hier: https://we.tl/t-nPLc56yuuD.
Am besten wählen Sie bei Ihren Druckereinstellungen „An Druckbereich anpassen“ aus, damit das Plakat an den Seiten nicht abgeschnitten wird. Kindergottesdienst und Weihnachtsliedersingen gibt es außerdem an Heiligabend ab 14.00 Uhr auf dem youtube-Kanal der EKD-Kindergottesdienstverbände.

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Präsentation, Praxishilfen, Anforderungssituation, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Gottesdienstentwurf

Schlagworte: Advent, Weihnachten, Schulgottesdienst, Gottesdienst

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2016/1 Loccumer Pelikan: Religion und Musik

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum
Inhalt:

Silke Leonhard editorial
grundsätzlich
Jochen Arnold Musik und Evangelium – eine wunderbare Beziehung
Peter Bubmann Musik und Religion – ein didaktisches Traumpaar
nachgefragt
Thomas Ebinger und Til von Dombois Welche Rolle spielt die evangelische Tradition in aktuellen Liederbüchern?
praktisch
Almut Volkers „Manchmal geht es mir wie Jona“. Die Jonageschichte musikalisch umsetzen und Gefühle entdecken …
Eva Gotthold Reformation durchs Lied: gesungener Protest. Ein Entwurf für die Jahrgangsstufe 7 eines allgemeinbildenden Gymnasiums
Franziska Jaap „Du hast ihn nie verraten, deinen Plan von Glück!“ Vom Umgang mit dem „unerwarteten“ Tod in der Popmusik
Axel Klein „Musibel“ – Musicals selbst produzieren
Christhard Lück „96, alte Liebe“ oder „You´ll never walk alone“. Fangesänge und ihre religiösen Implikationen als Gegenstände eines lebensweltorientierten Religionsunterrichts
informativ
Gerd-Peter Münden „Klasse! Wir singen“. Ein kulturübergreifendes Musikprojekt für Klassenstufe 1 bis 7.
Oliver Friedrich Die Kinder des Monsieur Mathieu. Ein generationenübergreifendes Filmgottesdienst-Projekt
Sönke von Stemm und Claudia Kasprzyck Konfirmandenarbeit mit musischen Projekten

Medientyp: Fachinformation, Medien, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Gottesdienstentwurf, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Musik, Lieder, Singen, Reformation, Jona, Tod, Popmusik, Fan

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die christliche Liederdatenbank

Sammlung
"Die christliche Liederdatenbank ist ein Verzeichnis der Lieder, die man in deutschsprachigen christlichen Gesang- und Liederbüchern findet. Aus urheberrechtlichen Gründen gibt es hier keine Noten, keine Musik-Downloads - und Texte nur von Liedern, die nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind." (Christl. Liederdatenbank)

Artikel von Tim Strehle, Manfred Skibb

Medientyp: Medien, Internetportal, Text/Aufsatz, Praxishilfen

Schlagworte: Kirchenlied, Lied, Lieder

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ein feste Burg ist unser Gott

Liedtext und Musik
Ein feste Burg ist unser Gott - Liedtext und Musik (mit und ohne Gesang) zum Download als pdf, mp3, jpg, word, html.

Medientyp: Medien, Audio

Schlagworte: Martin Luther, Burg, Symbol, Lied

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gotteslob - Arbeitshilfen für den Religionsunterricht

Hinführung zum Liedgut
In diesem Arbeitsmaterial wird sowohl die gegenwärtige Liedpraxis im Religionsunterricht bedacht als auch auf einzelne Lieder eingegangen, wie zum Beispiel "Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht", "Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt" oder das Taizélied "Confitemini Domino" u.a.m.

Medientyp: Fachinformation, Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung

Schlagworte: Liederbuch, Gesangbuch, Gotteslob

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

ZeitspRUng 2012/2 - Musik und Religion

Zeitschrift für Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg
Dieses Heft wendet sich an die "Selbermacher von Musik" im Religionsunterricht und bietet  viele Ideen an. Unterricht

  • Seite 1: Musik im Religionsunterricht - Methoden zur Singanleitung, Britta Martini
  • Seite 4:   Lieder im Religionsunterricht - Was dafür und dagegen spricht, Christian Rau
  • Seite 8:   "Pray" - Ein Video von Justin Bieber im Religionsunterricht, Jens Kramer
  • Seite 14:   Gothic - Ein mögliches Thema für den Religionsunterricht, Birgit Zweigle
  • Seite 18:   Cool sein - Lieder für Jugendliche, Jens Cramer
Hintergrund
  • Seite 27:  Musik im Religionsunterricht, Peter Bubmann
  • Seite 30: "A broken Halleluja" - Vom Singen imReligionsunterricht und in der Konfirmandenarbeit, Olaf Trenn
  • Seite 35:   Musikvideos im Religionsunterricht, Andreas Mertin
  • Seite 38: Singen als Indoktrination? - Christliche Lieder im Religionsunterricht, Henning Schluß
  • Seite 41: Gestern und heute - Martin Luthers Musiktheologie, Maik Becker
  • Seite 42: Religionsunterricht als Bildungszuwachs

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation, Medien, Zeitschrift/Buch, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Musik, Lied, Religionsunterricht

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Nur die Liebe bleibt

Lied des Monats Oktober von Kurt Mikula
Kurt Mikula stellt uns zu seinem Lied ein Video, Mp3-Dateien, Text und Noten sowie Arbeitsanregungen zur Verfügung.

Artikel von 239, Kurt Mikula

Medientyp: Medien, Gebet/Lied, Video

Schlagworte: Liebe, Lied

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Ich hör dir zu"

Lied des Monats Dezember 2015
Kurt Mikula stellt jeden Monat ein neues Lied mit Video, MP3-Version, Noten, Text u.a.m. zur Verfügung. In diesem Fall ist das Material durch ein PDF mit Klassenregeln ergänzt.

Artikel von 239, Kurt Mikula

Medientyp: Medien, Gebet/Lied, Video

Schlagworte: Lied, Hören

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kinderkirchenquiz

Lied des Monats September 2016
Dieses Kirchenquiz von Kurt Mikula können katholische Kinder eindeutig besser lösen! Mit dem Lied "Kinderkirchenquiz" lernen die Kinder spielerisch Gegenstände im Kirchenraum und verschiedene religiöse Begriffe kennen. Man kann sich das Lied in voller Länge anhören (MP3), das Mitrate-Video ansehen und das Playback, die Noten und den Text downladen. Ebenso findet sich hier ein Arbeitsblatt mit dem Lückentext zum Kinderkirchenquiz und ein Faltkirche zum selbst gestalten.

Artikel von 239, Kurt Mikula

Medientyp: Medien, Video, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Kirchenbau, Kirchraumpädagogik, Quiz, Lied

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Luthers Lieder

Sammlung
Alle Luther-Lieder nach Themen geordnet mit Melodie und Text zum Download als PDF-Dokument auf den Seiten der Luther-Gesellschaft.

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Lied, Martin Luther

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Erzählungen zum Reformationsjahr von Frieder Harz

Erzählungen zur Reformationszeit
Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Er veröffentlicht regelmäßig neue Erzählungen und ergänzt sie mit Fragestellungen für den Unterricht. Hier eine Zusammenstellung seiner Erzählungen zur Reformationszeit: Teil 1: Wittenberg Martin Luther Martin Luther schreibt ein Plakat Martin Luther reist nach Worms Martin Luther übersetzt das Neue Testament auf der Wartburg Martin Luthers Freundschaft mit Lucas Cranach        Martin Luther und die Musik - Wie die ersten Gesangbuchlieder entstanden Philipp Melanchthon - Gestalter der Reformation im Schatten Luthers Katharina von Bora - Luthers starke Ehefrau Johannes Bugenhagen - der Bischof der Reformation Teil 2: Mutige Frauen der Reformation Argula von Grumbach Katharina Zell Elisabeth von Calenberg Elisabeth von Sachsen bzw. Rochlitz Anna von Lodron Teil 3: Zentren der Reformation im Süden Ulrich Zwingli in Zürich Martin Bucer - Reformator in Straßburg Johannes Brenz in Schwäbisch Hall und Württemberg Lazarus Sprengler - Stadtschreiber in Nürnberg und Förderer der Reformation 'Fünf Freunde' gestalten die Reformation in Konstanz

Artikel von 249, Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen, Erzählung

Schlagworte: Reformation, Reformationsjubiläum, Martin Luther, Lucas Cranach, Kirchenlied, Gesangbuch, Philipp Melanchthon, Katharina von Bora, Huldrych Zwingli

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Besondere Empfehlungen