Materialien

Material von rpi-virtuell

Kind Gottes sein | Schöpfungstexte | …

Mit der Welt und Gott verbunden

Rezension des Kinderbuches "Der rote Faden"
Die Kinderbuchautorin Manuala Monari und die Illustratorin Brunella Baldi haben mit "Der rote Faden" ein Kinderbuch geshaffen, das mit einfachsten Sätzen die Erfahrung von Zusammengehörigkeit zur Sprache bringt. Welt, Mensch, Gott, Liebe, Hoffnung, Schöpfung erscheinen in einem zarten erzählerischen Verbund. Auf diese Weise entsteht auch ein Leben bejahendes Gottesbild.

Artikel von Reinhard Kirste

Medientyp: Fachinformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Hat Gott auch an die Tiere gedacht? – Ein Weg durch die Bibel mit Lieblingstieren.

Stationenarbeit für Grundschulkinder
Kinder, die Tiere lieben, treibt das um: Sie fragen nach dem Verbleib der Tiere in Krieg und Untergang, fragen nach einer Taufe für Tiere und nach einem Tier-, Haustier-, Kuscheltierhimmel. Ganz elementar: Wer mich liebt, der liebt doch auch, was ich liebe, nicht wahr? Martina Steinkühler hat einige Unterrichtsbausteine entwickelt, die diesen Fragen nachgehen.  

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Was glaubst du denn?

hr2-Funkkolleg für Kinder im Trialog der Kulturen
Der Hessische Rundfunk (HR 2) bietet ein “Funkkolleg für Kinder im Trialog der Kulturen” an mit vielen Audio-Beiträgen zu verschiedenen Themen des Islams, des Christentums und des Judentums. Es kommen Kinder und Erwachsene aus den drei Religionen zu Wort. Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es weitere Informationen und Unterrichtsideen. Die Beiträge sind als Audio Datei (ca. 8-12 Min.) downloadbar (Anleitung ist dabei). Unterrichtlicher Einsatz ab Jg. 5 möglich. Zum Teil auch schon in der Grunschule Themen sind zum Beispiel:

  • Was ist eine Kirche und was passiert da?
  • Wer war Martin Luther?
  • Warum trägt Sarah Kopftuch?
  • Warum und wie fasten Christen, Muslime und Juden?
  • Wie sieht es in einer Moschee aus?
  • Was passiert, wenn Menschen sterben?
  • Was kommt nach dem Tod?
  • Wer ist Jesus?
  • Was ist Weihnukka?
  • ... und viele weitere Audios

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2019/4 Loccumer Pelikan: Mensch und Tier

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum
Der Loccumer Pelikan 4/2019 widmet sich den Themen:

Silke Leonhard editorial
GRUNDSÄTZLICH
Simone Horstmann Mehr als „Verantwortung“ und „Mitgeschöpflichkeit“. Überlegungen zu den Tiefendimensionen einer theologischen Tierethik jenseits der schönen Phrasen
Elena Thurner und Andreas Aigner  Geliebt, genutzt, gegessen: Eine Einführung in die Tierethik
Peter Kunzmann Moderne Tierhaltung in einer modernen Gesellschaft?
Hans-Martin Gutmann Ungeheuer
KONTROVERS
Kai Funkschmidt Tiere christlich bestatten? Wer Haustiere beerdigt, müsste sie eigentlich auch taufen
Michael Rosenberger Tiere christlich bestatten? Tierbestattungen kein Tabu mehr
PRAKTISCH
Matthias Hülsmann BETRACHTET: Agnus dei – Lamm Gottes
Kirsten Rabe GELESEN: Hilal Sezgin: Artgerecht ist nur die Freiheit
Ingrid Illig MITGESPIELT: Krippenspiel mit echten Tieren
Martina Steinkühler Hat Gott auch an die Tiere gedacht? Ein Weg durch die Bibel mit Lieblingstieren. Stationenarbeit für Grundschulkinder
Jeanette Kantuser Ethische Urteilsbildung am Beispiel „Tierversuche“. Ein Unterrichtsentwurf für den Sekundarbereich I
Barbara Hanusa Lernen mit Tieren: Lamawanderungen im Berner Oberland
Lea Nickel Gottesdienst für Mensch und Tier.Ein Praxisbericht
Veronika Kuntz und Gesa Nebe Tiergestützte Pädagogik an der Förderschule
Kirsten Schuster Und plötzlich wird es ganz still im Klassenraum
INFORMATIV
Lena Sonnenberg im Gespräch mit Janina K. Mensch und Tier arbeiten zusammen
Ina Schaede Strukturwandel in der Landwirtschaft.Elementare Klärungshilfe im Blick auf religiöse Bildungsprozesse
Kirsten Rabe Irgendwie hat es geholfen.Vom Ablauf einer Pferdebestattung
Oliver Friedrich Von virtuellen Tierfriedhöfen und der Kulturgeschichte der Tierhaltung. Drei Fundstücke aus dem Internet
Erwin Bastian, Kathrin Röper und Yvonne Riedelt Die Zooschule im Erlebnis-Zoo Hannover
Helmut Aßmann Der nachösterliche Fischfang – oder: die seltsamste Zahl der Bibel
Andreas Goetze Ochs und Esel
Marion Wiemann Filmtipps zum Thema „Mensch und Tier“
Buch- und Materialbesprechungen
Simone Liedtke AUSGESTELLT: Der Totempfahl.Kunst aus dem urbanen Raum.Collagen, Fotografien und Bildobjekte von Wolfgang Kowar
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Evangelische Kirche fordert neue Wertschätzung für Nutztiere.EKD-Text 133 „Nutztier und Mitgeschöpf! Tierwohl, Ernährungsethik und Nachhaltigkeit aus evangelischer Sicht“

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Mit Gott reden - Gebet

Anregungen für den Unterricht
Die Ausstellung bietet vielfältige Anregungen zur Einführung des Themas „Gebet“ im Religionsunterricht. So finden sich auch Zugänge, die bei der Versprachlichung eigener Befindlichkeiten ansetzen. Es werden Möglichkeiten angeboten, das Thema Gebet auch so einzuführen, dass aus der Perspektive von Gestalten in Geschichten die Rede mit Gott authentisch bleibt und alle Kinder einbezogen werden können. Die Unterrichtsbausteine beziehen alle Sinne ein und wurden mit Blick auf die im Curriculum angestrebten Kompetenzen entwickelt. Mit den angebotenen Unterrichtsideen und -materialien werden insbesondere Kompetenzen der Leitfragen „Nach dem Menschen fragen“, „Nach Gott fragen“ und „Nach Glauben und Kirche fragen“ angebahnt.

Artikel von Beate Peters

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ist Gott ein Mathematiker?

Unterrichtseinheit für die Jahrgangsstufen 3 - 7
Diese Unterrichtseinheit möchte motivieren, Kindern eine fächerübergreifende Lernumgebung (Religion, Mathematik und Bildende Kunst/ Textiles Gestalten/ Werken) anzubieten, in denen sie handlungsorientiert mittels der Geometrie Naturphänomene wahrnehmen und Staunen entwickeln über die Muster und Ordnungen der Schöpfung. Das Entdecken erfolgt über Fotos und Gegenstände. Das Erfassen der mathematischen Muster wird durch Gestalten mit Bastelmaterialien und selbsthergestellten Stempeln ermöglicht. Zu den Materialseiten  

Artikel von Susanne Gärtner

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Erzählungen zu Projekten und Anlässen

Sammlung biblischer Geschichten
Der evangelische Pfarrer und Prof.em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele biblische Geschichten (aus dem AT und dem NT) mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen sowie Erzählvorschlägen. In diesem Beitrag mit dem Titel „Projekte und Anlässe“ liefert er 30 Episoden aus dem AT und NT, die zu verschiedenen Projekten, Anlässen und Festzeiten im Jahreskreis passen:

Projekte, Anlässe, Festzeiten im Jahreskreis Projekte zu Themen der Natur:  Projekte zu kulturellen Themen:  Projekte zum Kirchenerkunden: Projekte zur Bibel Projekte zum Miteinander: Anlässe: Festzeiten im Jahreskreis    Advents- und Weihnachtszeit gestalten   Osterzeit gestalten   Erntedank
 

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Theologisieren - Mit Kindern theologische Gespräche führen

Situationen und Anlässe
Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Hier führt er in das Theologisieren und Philosophieren mit Kindern ein. Folgende Erzählungen hält er dazu für besonders geeignet: Erzählbeispiele aus dem Alten und Neuen Testament

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gottes Schöpfung bewahren

Misereor-Multivision
Multivision im Rahmen der Eröffnung der Fastenaktion 2010 in Münster zum Thema "Gottes Schöpfung bewahren", 3:12 Minuten. Die Fastenaktion 2010 richtetete den Blick auf den Zusammenhang von Energieverbrauch, Klimawandel und Armutsbekämpfung. Beeindruckendes Video zur Zerstörung und Bewahrung der Erde.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2017|1 rpi-impulse 'Gott neu suchen'

Religionspädagogische Zeitschrift "RPI Impulse"
rpi-impulse ist die Zeitschrift des rpi der Ev. Kirche von Kurhessen und Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen und Nassau. Die Ausgabe 1/2017 trägt den Titel "Gott neu suchen".

Aus Kirche und Staat Grundsatzartikel: Von welchem Gott reden wir eigentlich? (Cornelia Richter) Der Gotteskoffer (Angela Kunze-Beiküfner) Gott hat viele Namen (Beate Wiegand) Wie spricht Gott zu Menschen? Und: woher wissen wir eigentlich, dass es Gott ist, der spricht  (Regina Günther-Weiß, Insa Rohrschneider) Wozu Gott, wenn es das Internet gibt?  (Karsten Müller)
Die Fotos im Heft von Peter Kristen:

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kindertheologie (Unterrichtende, Elementarbereich, Grundschule, Sekundarstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema "Kindertheologie". Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Elementarbereich, Grundschule, Sekundarstufe

Einführung

Kinder- und Jugendtheologie versteht sich als eine offene Gesprächsform, in der sich Kinder und Jugendliche mit ihrer speziellen Religiosität auseinandersetzen. Eigenständiges theologische Denken soll sich im didaktischen Dreieck von Thema, Lehrkraft und Schüler_innen entwickeln.Theologie wird dabei verstanden als Rede von Gott, als Glaubenswissenschaft und als Erkenntnisbemühung.

Links

[accordion]

Fachinformation

„Maria war die Frau von Jesus“? –Chancen und Grenzen kindertheologischer Zugänge

Institution: Universität Münster Kindertheologie irritiert und provoziert. Sie ist mit einem notwendigen Perspektivwechsel verbunden und befragt die Kindertheologie irritiert und provoziert. Sie ist mit einem notwendigen Perspektivwechsel verbunden und befragt die wissenschaftliche Theologie auf ihre eigenen Prämissen. Zudem vermag sie Anregungen für die religionspädagogische Praxis zu geben. - Eine Auswertung von 57 Kinderaussagen aus verschiedenen Milieus Deutschlands.

Methoden der Kindertheologie

Institution: theo-web.de Zur Präzisierung von Forschungsdesigns im kindertheologischen Diskurs "Der Vielfalt des Begriffs "Kindertheologie" entspricht eine Fülle von Methoden, die unter diesem Stichwort eingesetzt werden und genuin mit dem Gegenstand verknüpft sind. Wer von Methoden in der "Kindertheologie" reden will, muss also zunächst klären, welchen "Kindertheologie" er oder sie meint". Mirjam Zimmerman erruiert in ihrem Artikel die Möglichkeiten einer präziseren Erforschung des Themas.

"Kindertheologie"

Institution: Universität München Ein religionspädagogisches Resümee nach zwei Jahrzehnten eines theologischen Perspektivwechsels "20 Jahre Kindertheologie – ebenso wertgeschätzt wie umstritten, ist sie heute wie in heftig-kontroversen Disputen in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine bleibende Zumutung und Herausforderung für den fachwissenschaftlichen Diskurs – Kinder als Theologen? Nichtsdestotrotz haben viele Religionspädagogen bereits schon sehr früh von der Kindertheologie als einem neuen ‚Paradigma‘ oder einem ‚neuen Ansatz in der Theologie‘ gesprochen. Dieser Beitrag unternimmt den Versuch, die Darstellung der Entwicklung der Kindertheologie mit systematisch-reflektierenden Gedanken zu verbinden und in einem kritischen Resümee die Bedeutung dieser ‚Didaktik eines Perspektivenwechsels‘ zu belegen." Holger Dörnemann

Theologisieren mit Kindern

Institution: Calwer.com Artikel "Das Theologisieren mit Kindern ist eine hervorragende Möglichkeit, Kinder als Subjekte des Glaubens ernst zu nehmen und ihre theologischen Leistungen dadurch zu fördern. Wichtige, in den Bildungsplänen für das Fach Religion formulierte Aufgaben, Ziele und Kompetenzen, werden dabei gefordert und gefördert, beispielsweise die Entwicklung der religiösen Sprachund Gestaltungsfähigkeit bei den Schülerinnen und Schülern (1)." Manfred Hilkert

Bildungsmedien

Philosophieren und Theologisieren mit Kindern

Institution: TPI Moritzburg Medienempfehlungen Philosophieren mit Kindern heißt, sie zum Denken anzuregen. Alle Fragen sind erlaubt, vorschnelle Antwortvorgaben der Erwachsen jedoch nicht! Das Philosophieren und Theologisieren mit Kindern muss gut vorbereitet werden. Anders als in der Schule oder einem Seminar können die Kinder meistens nicht direkt in das Thema einsteigen und sofort darüber diskutieren - sie müssen "abgeholt" werden. Deshalb steht am Beginn oft, eine Geschichte, eine Wahrnehmungsübung, eine Spielsituation, ein Bild oder eben auch ein kurzer (!) Film. Das hilft Kindern, mit entsprechenden Impulsen, an eigene Erfahrungen anzuknüpfen.

Koffer "Gott ist .... "

Institution: Institution suchen Materialkoffer Wie würden Sie Gott beschreiben, wenn Sie dazu aufgefordert würden? Als groß und unbegreiflich (Ps 36, 26), als einen verborgenen Gott (Jes 45,15a), als Liebe (1. Joh 4,16b), als Schöpfer des Menschen (Gen 1,26a), als ein Fels, bei dem ich mich berge (2 Sam 22,3a)....? Die Bibel spricht in vielfältiger Weise von Gott. Der Gotteskoffer, der am PTI in Drübeck gepackt wurde, enthält 35 verschiedene Gegenstände, die zu Symbolen biblischer Rede von Gott werden können und zu einer eigenen metaphorischen Rede von Gott einladen.

Mit Kindern von Gott reden - Kindertheologie

Institution: Institution suchen Audiobeitrag SWR1 Anstöße Mit Kindern von Gott sprechen heißt nicht, sie zu belehren. Man muss bereit sein, sich überraschen zu lassen und selbst noch etwas dazu lernen zu wollen. .. Institution: SWR 1 Anstöße

Verschiedene Materialien

Bildungsstandards und Kindertheologie

Institution: RPI Baden Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Rupp in Loccum 2005 "Bei dem mir gestellten Thema höre ich gleichzeitig zwei Fragen. Die eine ist: Passen Bildungsstandards und indertheologie zusammen? Die andere lautet: Wie bringt der das zusammen – einer, der sich für beides stark macht für Kindertheologie und für Bildungsstandards und dazu sich noch für religiöse Kompetenz verkämpft?...Auf der einen Seite geht es um institutionelle Religion, denn der Religionsunterricht wird in Übereinstimmung mit den Grundsätzen einer Religionsgemeinschaft erteilt, auf der anderen Seite um die individuelle Religion von Kindern." Was Hartmut Rupp aus dieser Diskrepanz gemacht hat, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Kindertheologie und Jugendtheologie

Institution: Institution suchen Präsentation des PTI Mitteldeutschland Eine Didaktik des Perspektivwechsels Aufbau der Präsentation: - Wurzeln der Kinder- und Jugendtheologie - Das Theologisieren - die methodisch-didaktische Praxis der Kindertheologie - Die Theologie von Kindern und Jugendlichen - das Forschungsinteresse - Früchte der Kinder- und Jugendtheologie

Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen

Institution: Mitarbeiter-Uni.de Präsentation (PDF-Datei) Präsentation von Heinz-Günter Kübler, Dozent am RPI Baden, zum Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen.

Theologisieren und Philosophieren mit Kindern

Institution: Institution suchen Zeitschrift mit folgenden Artikeln: - Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen - Gott, doch mehr als ein Mensch? - Zeitschrift mit folgenden Artikeln: - Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen - Gott, doch mehr als ein Mensch? - Die Theologie von, mit und für Kinder - Fragen stellen - Fragen zulassen - Fragen ertragen (mit Ideen für den Unterricht von Rainer Oberthür)

Vorbereitung

Theologisieren mit Kindern - "Gott wohnt bei uns im Klassenraum"

Institution: Institution suchen Unterrichtseinheit Eine Unterrichtseinheit, durchgeführt in einer 2. Klasse. Ein Grundthema war "Angst".

An der Arche um Acht - Unterrichtseinheit zum Theologisieren mit Kindern

Institution: RPI der EKHN Artikel im Schönberger Heft 2/2008 Die Arche Noah-Geschichte wollte ich in der Schule nie erzählen. Sie gehörte nicht zu meinem Unterrichtsrepertoire. Ich finde sie, wenn sie vordergründig erzählt und inszeniert wird, grausam: Wie soll man damit umgehen, dass alle anderen Lebewesen auf der Erde, die nicht zu den auserwählten in der Arche gehörten, jämmerlich ertrinken müssen? Der »niedliche« Aufbau der Tierpaare, wenn sie in die Arche ein- oder aus ihr ausziehen, täuscht darüber hinweg, wie Menschen sich mit der Frage nach Gott auseinandergesetzt und nach Deutungen gesucht haben. Arbeit mit dem Buch "An der Arche um Acht", von Ulrich Hub und Jörg Mühle

Symbolische Landkarten gestalten - Ein Weg zum elementaren Theologisieren mit Jugendlichen

Institution: RPI Loccum Theologisieren mit Jugendlichen Bildung ist mehr als Wissensvermittlung, sie schließt besonders im Religionsunterricht das Sich-Herausbilden-Lassen von Persönlichkeit mit ein. Deshalb muss Raum gegeben werden für das Spekulieren, Philosophieren, Theologisieren über den Sinn des Lebens. Im Primarbereich reicht die Tradition des Philosophierens mit Kindern bis zur Reformpädagogik Hermann Nohls zurück. Seit einigen Jahren werden Überlegungen zum Theologisieren mit Kindern verstärkt in den Jahrbüchern der Kindertheologie angestellt. Die Kindertheologie stellt einen Perspektivwechsel dar, der eine veränderte Sicht auf das Kind sowie einen erweiterten Theologiebegriff zur Voraussetzung hat ...

Jenseitsvorstellungen von Kindern ins Gespräch bringen

Institution: Universität Kassel 3. Band der Beiträge zur Kinder- und Jugendtheologie Michaela Wicke hat sich in ihrer Examensarbeit gründlich in den Forschungsstand zur Kindertheologie eingearbeitet und eine 4. Grundschulklasse zu dem Thema "Jenseitsvorstellungen" ins Gespräch gebracht.

Praxishilfen

Jugendliche als Theologinnen und Theologen

Institution: RPZ Heilsbronn Methoden und Bausteine aus der Konfirmandenarbeit "In der Pubertät geht es „in erster Linie darum, all jene, das Denken, Fühlen und Handeln bestimmenden Muster, die man als Kind übernommen hat, noch einmal im Hinblick auf die eigene, selbständige Lebensgestaltung zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändern. Es geht also um das Finden eines eigenen Konzepts zur eigenen Lebensgestaltung“.[1] Diese Definition aus dem Bereich der Hirnforschung kann man religionspädagogisch mit einer Forderung verbinden: Jugendliche brauchen Zeit- und Gestaltungsräume, um sich bewusst mit dem beschäftigen zu können, was jetzt für sie gilt und was ihrem Leben Halt und Richtung geben kann. Im kirchlichen Kontext (von Religionsunterricht, Jugendarbeit und Konfirmandenarbeit) ist es sinnvoll, dafür Äußerungen der (christlichen wie nicht-christlichen) Religion anzubieten, mit denen die Jugendlichen ihre Vorstellungen von Gott verknüpfen und überprüfen können." (RPZ)

Mensch als Abbild Gottes

Institution: Institution suchen Schülerarbeiten aus der 7. Klasse Jeder Mensch ist ein Abbild Gottes Johanna, Laura und Teuta aus der Klasse 7r haben dazu in der Schule ein Bild gemalt und ein Gedicht erstellt. Diese Schülerarbeiten entstanden in Kleingruppenarbeit in einer 7. Klasse. Form und Inhalt wurden von den Schülerinnen ganz eigenständig gewählt.

Lernorte

Religionsunterricht im Museum - Im Bilde sein

Institution: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Führungen zum Kirchenjahr Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg bietet zu verschiedenen Themen des Kirchenjahres 90minütige Spezialführungen an: Advent und Weihnachten / Heilig-Drei-König / Passion und Ostern / Himmelfahrt sowie zu Tod und Trauer. Außerdem gibt es Führungen zu Johannes dem Täufer, Christusbildern, Kirchenbau, zur Volksfrömmigkeit, Luther u.a.m. [/accordion]

Artikel von Andrea Lehr-Rütsche

Medientyp: Dossier

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2016|3 rpi-impulse 'Auf den Punkt'

Wahrheit ist konkret

Dieses Heft widmet sich in Theorie und Praxis der Frage nach der Wahrheit.

Editorial (Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich)
Kirche und Staat
Gott und die Wahrheit. Kann der Mensch die Wahrheit erkennen? (Jochen Walldorf) Wahr oder nicht wahr – Das ist (k)eine Frage! (Brigitte Weißenfeldt, Kyra Wachsner) Frankie unsichtbar oder „Bist du schwindelfrei?“ (Nadine Hofmann-Driesch) Wahrheit und Sprachbilder - Ein Unterrichtsbaustein zur Sensibilisierung für religiöse Wahrheitsansprüche (Michael Fischer) Wahr und unwahr? Inszenierte Vollmacht: Fiktionalität und Wahrheit in den Jesusgeschichten des Markusevangeliums (Markus Sasse) Religion, Person und Wahrheit (Petra Hilger) Worüber wir eigentlich reden. Zwei Ideen zur Impulspost „Bibel auf Bierdeckel“ für die Konfirmandenarbeit (Achim Plagentz) Von Wahrheit und Wahrhaftigkeit. Zur Bedeutung von verlässlicher Kommunikation und Begegnung (nicht nur) im Internet (Karsten Müller)
Filme / Bücher / Infos Tiefgang (Reinhold Strube)

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gottesdarstellungen

Bilder
Religiöse Bilder und Kunst im Unterricht - Bildersammlung von Martin Sander-Gaiser: das Schöpfungsbild Cranachs in der Lutherbibel und der Kopf Gottes von Michelangelo aus der sixtinischen Kapelle.

Artikel von Martin Sander-Gaiser

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der geheimnisvolle Garten

Ein Jahr mit den Perlen - Bilder und Geschichten
Der Geheimnisvolle Garten Isa sah Lukas unsicher an. Der Garten am Ende der Straße war seltsam. Im letzten Herbst blühten die Blumen hier länger als in den Nachbargärten … Eine Audio-Datei mit Bild, Geschichte und didaktischen Anleitungen für den Elementarbereich.

Artikel von Simone Wustrack

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der Liebe Gottes auf der Spur

Unterrichtsbausteine für die Klassen 3/4
Mit Hilfe dieser Unterrichtsbausteine sollen sich die Schülerinnen und Schüler dem Begriff „Liebe“ annähern. Mit Bezug auf ihreLebenswelt werden die Kinder sensibilisiert für das, was ihnen lieb ist, was sie lieben. Im zweiten Schritt denken die Schülerinnen und Schüler darüber nach, woher die Liebe kommt. In der Rückbesinnung auf viele der Lerngruppe bekannten biblischen Heilungs- und Wundergeschichten erkennen die Kinder, dass die Wirkung Jesu nur durch eine größere Kraft möglich war. Diese größere Kraft kann mit „Gottes Liebe“ definiert werden. Wie sich Gottes Liebe auch in unserem Leben äußert, ist ein wichtiger Schritt auf der Spurensuche. Ebenso sollen die Schülerinnen und Schüler angeregt werden, in Symbolen und Bildworten von Gott zu reden. Ahnungen, Ideen und Zeichen von Gott entdecken, das geschieht in jeder Lernsequenz des Religionsunterrichtes. Diese über ein Schuljahr hinweg zu sammeln und zu bündeln, kann ein spannenderArbeitsauftrag sein, der die große Frage „Gott, wie bist du?“ wach hält und die Fragefreudigkeit der Schülerinnen und Schüler wahrnimmt und stärkt.

Artikel von Carmen Gremmelspacher

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Vater, Sohn und Heiliger Geist - trinitarisch von Gott reden

Ausstellung
"In der Ausstellung finden sich Ideen für Zugangsweisen zur Frage nach der Trinität. Schon mit Kindern im Grundschulalter lassen sich im Rahmen des gemeinsamen Fragens nach Gott verschiedene Erscheinungsformen Gottes bedenken. Dabei geht es nicht darum, vielfältige kindliche Vorstellungen auf die drei in der Trinitätslehre in den Mittelpunkt gerückten einzugrenzen. Vielmehr können die Unterrichtsbausteine dazu beitragen, dass Kinder schon früh verstehen lernen, wie facettenreich sich Gott Menschen zeigen kann und dass er in unterschiedlichen Dimensionen begegnet." (RPI Loccum) Verschiedene Kolleginnen haben mit ihren Schülerinnen und Schülern zu Gottesvorstellungen gearbeitet und die Ergebnisse in einer Ausstellung zusammengestellt. Beigefügt sind die Unterrichtsbausteine und Arbeitsaufgaben.

Artikel von Beate Peters

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wir loben unsern Gott, er hat die Welt erschaffen

Unterrichtsvorschlag für die Jahrgangsstufen 1/2
Muslimische und christliche Schülerinnen und Schüler entdecken die Schöpfung Zur Entfaltung des Bekenntnisses „Gott ist Schöpfer“ werden Aussagen der Heiligen Schriften aus jüdisch-christlicher und muslimischer Tradition, Worte des 104. Psalm mit Worten aus dem Koran in Begegnung gebracht. Die Einheit eignet sich für die Schuleingangsphase im Rahmen von Projekttagen mit interreligiös zusammengesetzten Lerngruppen, aber auch für den Religionsunterricht. Sie verbindet Kompetenzen zum Thema Schöpfung mit dem Kennenlernen der Aussagen anderer Religionen. Zu den Materialseiten      

Artikel von Ulrich Walter

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Staun mal: Ich und du - gehalten in Gottes Hand

Unterrichtsbeispiel
Überlegungen und Anregungen für einen integrativen Religionsunterricht an der Grundschule.

Artikel von Beate Peters

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2020|3 rpi-praktisch: Ein Schatz für dich und mich und Gott - Biblische Geschichten mit Achtsamkeitsübungen verbinden

Ein Unterrichtsentwurf für die Grundschule zur Impulspostkampagne der EKHN "Gottkontakt"
Mit den Sinnen die Welt begreifen. Diesen Schatz der Sinne hat Gott uns mit auf den Weg gegeben. So nehmen wir uns selbst und den anderen wahr. Wir können unsere Sinne aber auch für einen Kontakt mit Gott schärfen. Die hier vorgestellte Unterrichtseinheit verbindet Achtsamkeitsübungen und biblischen Geschichten. Die Methoden arbeiten ganzheitlich und ermöglichen das Lernen mit allen Sinnen. Jahrgangsstufe: 1 - 4 Stundenumfang: 12 - 13 Schulstunden

Artikel von Nadine Hofmann-Driesch

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gott - das große Geheimnis

Erzählung des Monats August 2018
Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Hier kann man nicht von einer Erzählung sprechen, sondern von einem ganzen Angebot an Erzählungen, die sich dem Geheimnis Gottes nähern wollen, sowohl aus dem Alten Testament als auch aus dem Neuen Testament. Als Ergänzung bietet Frieder Harz noch Fragestellung für ein theologisierendes Gespräch mit Kindern an.  

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

1. Mose 1-2,4a: Alles kommt von Gott – Eine gute Welt zum Leben

Erzählvorschlag
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. Hier finden Sie einen Erzählvorschlag zu 1 Mose 1-2,4a.

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2019|2 rpi-impulse 'Wunderbar Verwundbar'

Von Schöpfung und Schöpfungsverantwortung

Heft 2|19 Wunderbar Verwundbar Von Schöpfung und Schöpfungsverantwortung Zum Herunterladen des gesamten Heftes als PDF-Datei bitte auf die Titelseite klicken.
  EDITORIAL, Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich PERSONEN & PROJEKTE - Neue Studienleiterinnen im RPI stellen sich vor - Wer und wie ist Gott eigentlich? - Bewerbung zum Abipreis der EKKW - Konfessionelle Kooperation im Studium der Theologie für das Lehramt - Hanna Hirschberger erhält Elisabeth-Medaille KIRCHE & STAAT - Neue bevollmächtigte Lehrkräfte in der EKKW - Weiterbildung Schulseelsorge - "Antisemi-was?": Start des Präventionsprogrammes gegen Antisemitismus im RPI Frankfurt GRUNDSATZARTIKEL Guido Hunze: "Durch das Chaos hindurchglauben..."    FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE Anne Klaaßen: Wahre Geschichten - Nachdenkgeschichten - Lebensgeschichten(Grundschule)   Alle Materialseiten Klaaßen Ulrich Walther:Wir loben unseren Gott, er hat die Welt erschaffen (Grundschule) Alle Materialseiten Walther Susanne Gärtner: Ist Gott ein Mathematiker? (Grundschule) Alle Materialseiten Gärtner Birgitt Neukirch / Wolfram Dawin:Klimawandel - und was tun wir?(Sek. I) Alle Materialseiten Neukirch / Dawin Jochen Walldorf::"Warum gibt es etwas und nicht nichts?" (Sek. II) Alle Materialseiten Walldorf Marina Schalles/ Rainer Zwenger: "Darf's ein bißchen mehr sein?" - "Nein.danke!"  (BBS) Alle Materialseiten Schalles/Zwenger Powerpoint zu Mais und Powerpoint als DOC Andrea Kühn-Müllender:Gottesdienst zum Schuljahresende zum Thema "Schöpfung" (Schulseelsorge) KONFIRMANDENARBEIT - Dave Kulik: Perspektiven auf die Welt durch Wünsche, Berichte und Erlebnisse - Alle Materialseiten Kulik PRAXIS TIPPS - Filme zum Thema - Lit-Tipps - Fotogen - Bereits in den ""Impulsen" erschienene Beiträge zum Thema - 70 Jahre Menschenrechte - Material zum Thema "Klimawandel. TIEFGANG,Nadine Hofmann-Driesch FOTOGEN dieser Ausgabe: Peter Kristen
DER NEUE RPI SERVICE: fotogen! Bild-Impulse für den Religionsunterricht (mit Fotos aus den RPI-Impulsen) von Peter Kristen
 

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kirche Kunterbunt | Themenentwürfe & Praxisideen

Eine Seite für Kinder von FRESH X
Diese Seite wendet sich mit christlichen Inhalten an Kinder und ihre Angehörigen. Was Kirche Kunterbunt ist, wird in einem kurzen Clip erklärt. Die Materialien sind nicht für die Schule gedacht, bieten aber einen reichen Schatz an Praxisideen, wie man biblische Geschichten Kindern näher bringen kann. Auf der Seite sind auch 'coronataugliche Materialien' zu finden.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

ZeitspRUng 2018 Sonderheft: 12 mal Rahmenlehrplan praktisch

Zeitschrift für den Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg
Ein Sonderheft des zeitspRUng 2018 zum neuen Berliner Rahmenlehrplan mit 12 Unterrichtsvorschlägen: Gott fällt nicht einfach vom Himmel 1./2. Jahrgangsstufe "Für Gott eine Sprache finden - Metaphern und Bilder" Seite 4 Erfahrungen mit Jesus machen - ein erlebnispädagogischer Ansatz 1./2. Jahrgangsstufe "Jesus der Christus wendet sich Menschen zu" Seite 10 Beim Namen gerufen Eine Unterrichtseinhat in der 1. Jahrgangsstufe zu Taufe und Identität Seite 14 Zwischen Harmonie und Eskalation - Geschwisterbeziehungen in der Bibel Eine Unterrichtseinheit in der 3./4. Jahrgangsstufe zu "Gotteserfahrungen in biblischen Erzählungen von Neid und Streit" Seite 26 Keiner soll verloren gehen! Eine Unterrichtseinheit zu "Gleichnisse vom Verlorenen", Klasse 6 Seite 36 Die drei Seiten Gottes - das Konzept der christlichen Dreifaltigkeit Eine Unterrichtseinheit in der 6. Jahrgangsstufe  zu "Ein Gott oder mehrere Götter? Trinität als Herausforderung" Seite 46 "Same but Different" - Junge? Mädchen? Oder? Eine Unterrichtseinheit in der 7./8. Jahrgangsstufe zu "Junge? Mädchen? Rollenzuweisungen in den Religionen" Seite 54 Ein Himmel - viele Religionen Eine Unterrichtseinheit in der 7./8. Jahrgangsstufe zu "Jenseitsvorstellungen in anderen Religionen im Vergleich zur hcristlichen Auferstehungshoffnung" Seite 60 Vom "Spotttölpel" lernen? Die Tribute von Panem im Religionsunterricht Eine Projektwochenbeschreiben für die 7./8. Jahrgangsstufe zum Inhalt "Man muss auch Nein sagen können - ethisches Lernen zu Fragen der Verantwortungsübernahme" Seite 66 Feuer und Flamme für Gemeinde!? Die Bedeutung des Heiligen Geistes für die geistliche Gemeinschaft Eine Unterrichtseinheit in der 8. Klasse zu "Vom Turmbau zur Taube - Pfingsten als Befreiungsereignis" Seite 72 Pfingsten - Dem Wesen und Wirken des heiligen Geistes auf der Spur Eine Unterrichtseinheit für die 10. Jahrgangsstufe zu "Vom Turmbau zur Taube - Pfingsten als Befreiungsereignis" Seite 86 Vater Abraham hat viele Kinder - glauben sie alle an denselben Gott? Eine Unterrichtseinheit zu "Glauben Juden, Christen und Muslime an denselben Gott?" Seite 98

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Schöpfung

Religionen-entdecken - Die Welt der Religion für Kinder erklärt
Auf die Frage nach der Schöpfung antworten Naturwissenschaftler mit Fakten. Religionen interessieren sich viel mehr für den Sinn. Ein Blick auf die Frage nach der Schöpfung im Christentum, aber auch in anderen Religionen: Judentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus, Bahai. Auch der naturwissenschaftliche Blick fehlt nicht.

Artikel von

Medientyp: Fachinformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wahre Geschichten - Nachdenkgeschichten - Lebensgeschichten?

Unterrichtsvorschlag für die 4. Klasse
In der vorliegenden Einheit wird der Weg zur biblischen Schöpfungsgeschichte über einen uns fremden Mythos aus der Welt der Inuit gewählt. Hierfür wird das Bilderbuch „Amorak“ von Tim Jessell genutzt. Danach wird der ebenfalls sehr fremde Mythos des kunstreichen Gottes Marduk aus Babylonien vorgestellt. In Auseinandersetzung damit schreiben die Schüler*innen ihre an den vorausgegangenen Religionsunterricht angelehnte Gegengeschichte vom Anfang der Welt. Erst danach folgt der Vergleich mit dem Schöpfungshymnus aus Gen 1. Zu den Materialien  

Artikel von Anne Klaaßen

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Und siehe, es war gut"

Urgeschichten in der Grundschule
Die Urgeschichten sind anders als „Josef und seine Brüder“ oder „Abraham und Sara“. Sie erzählen vom An-fang, davon wie alles wurde, wie es ist. Und vor allem: Wie Gott zu der Welt steht und wie der Mensch vor Gott steht. Die Urgeschichten sind Geschichten zum Philosophieren, zum Fragenstellen und Antwortensuche. Alle Materialseiten Steinkühler (PDF) und (WORD zip)

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Dein Reich komme"

Leseprobe aus RU kompakt Grundschule Klasse 3/4
Der Calwer Verlag stellt diesen Auszug aus RU kompakt Grundschule zur Verfügung. Die Leseprobe setzt voraus, dass die Kinder schon Vorwissen zum Vaterunser haben. Vertieft wird auf diesen Seite die Vorstellung davon, was das "Reich Gottes" sein könnte.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2020|1 rpi-impulse 'Das Buch der Bücher'

Aktuelle Zugänge zu biblischen Texten

EDITORIAL, Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Katja Simon Das gesamte Heft als pdf PERSONEN & PROJEKTE - Gemeindeübergreifende Teamerschulungen in Berlin - Jugendwettbewerb YoungClip Award - Abschied - Menschen.Rechte.Leben KIRCHE & STAAT - Religiöse Bildung ist ein gesellschaftlicher Auftrag - Fachforum Religion - Das Verhältnis des Christentums zum Islam - Aus den Kirchlichen Schulämtern der EKHN GRUNDSATZARTIKEL Martina Steinkühler: "Hören - staunen - fragen: Didaktik biblischer Erzählungen"  Download Literaturliste FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE Nadine Hofmann-Driesch: Mit-Gefühl für dich und mich: Ein Vater hat zwei Söhne (Grundschule)   Alle Materialseiten Hofmann-Driesch (PDF) und (WORD zip) Martina Steinkühler:"Und siehe, es war gut" (Grundschule) Alle Materialseiten Steinkühler (PDF) und (WORD zip) Christian Gradic, Pia Hillebrand, Cornelia Rohrschneider, Insa Rohrschneider:"Selbst wenn schlimme Dinge geschehen - Gott kann sie in etwas Gutes verwandeln" (Grundschule / Förderschule) Alle Materialseiten Gradic, Hillebrand, Rohrschneider (PDF) und (WORD zip) Anke Kaloudis, Esma Öger Tunc:Was Bibel und Koran erzählen (Sek. I) Alle Materialseiten Kaloudis/Tunc (PDF) und (Word zip) Christoph Terno: Ist die Bibel wahr?  (Sek. II)  Alle Materialseiten Terno (PDF) und (WORD zip) FACHBEITRÄGE  Birgitt Neukirch:Bibeltexte in leichter oder einfacher Sprache - eine Anleitung (Grundschule / Sek I) Alle Materialseiten Neukirch (PDF) und (WORD zip) William Thum: Einsatz und Verwendung von Handpuppen in Unterricht und Verkündigung (Grundschule) Anke Kaloudis:Anforderungssituationen (Sek I) Ulrike Hinkel:Mit Berufsschülern ins Museum? Aber ja! (BBS / Sek I)  Alle Materialseiten Hinkel (PDF) und (WORD zip) Long Version Hinkel KONFIRMANDENARBEIT - Katja Simon, Achim Plagentz:Vater Unser und die KonApp (Konfirmandenarbeit)  Alle Materialseiten Konfirmandenabeit (PDF) Und (Word zip) PRAXIS TIPPS - Artikel zum Thema in früheren Impulse-Heften - Fotogen - Buchbesprechung - Lit-Tipps - Bibelhaus - Filme zum Thema - Buchbesprechung TIEFGANG, Beate Hofmann
DER NEUE RPI SERVICE: fotogen! Bild-Impulse für den Religionsunterricht (mit Fotos aus den RPI-Impulsen) von Peter Kristen

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Übung zu den 99 schönen Namen Allahs

Methodische Anregung

Methodische Anregungen für die kompetenzorientierte Arbeit an der Berufsfachschule für Kinderpflege, an der Fachakademie für Sozialpädagogik und in der Fortbildungsarbeit.
Diese Übung eignet sich zur Reflexion eigener Gottesvorstellungen und zum Einstieg ins interreligiöse Lernen.
Sie sensibilisiert für den Wert fremder RVorstellungen und Erfahrungen.

Artikel von Susanne Menzke

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Von den Anfängen der Welt

Erzählungen biblischer Geschichten
Der evangelische Pfarrer und Prof.em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele biblische Geschichten (aus dem AT und dem NT) mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen sowie Erzählvorschlägen. In diesem Beitrag mit dem Titel „Von den Anfängen der Welt“ liefert er eine Einführung und sechs Episoden aus dem 1. Buch Mose. Inhalt: - Einführung - 1. Mose 1-2,4a: Alles kommt von Gott - Eine gute Welt zum Leben - 1. Mose 2: Wunder des Lebens - Die Welt ist ein wunderschöner Garten - 1. Mose 3: Das Ende des Paradiesgartens - Leben heißt mit Grenzen leben - 1. Mose 4: Kain und Abel - Wut kann schlimme Folgen haben - 1. Mose 6ff: Noah und die Flut - Mut zum Neuanfang - 1. Mose 11: Turmbau zu Babel - Ein Turm bis zum Himmel?

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Geh aus mein Herz und suche Freud"

Aufgabe
Schülerinnen und Schüler nehmen Schöpfung in ihrer Umwelt wahr und gestalten Lob und Klage Aufgabe zu Lernbereich 1/2.3 Unsere Welt - Gottes Schöpfung (LehrplanPLUS Grundschule Bayern)

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wer bin ich? - Wer möchte ich gerne sein?

Biblische Geschichten
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. In diesem Beitrag mit dem Titel „Wer bin ich? - Wer möchte ich gerne sein?“ liefert Frieder Harz Episoden aus dem AT und NT, die geeignet sind, um das Thema zu erarbeiten: Gottes Versprechen stärkt Jakob aus seinem Weg in die Fremde (1. Mose 28) - Über eigene Gaben und Fähigkeiten nachdenken: 1. Mose 39 (Josefs Aufstieg vom Sklaven zum Minister) - Josua bekommt einen großen Auftrag (Josua 1) - Mit einer großen Zukunft vor Augen: 1. Samuel 16 (Davids Berufung und Salbung) - Das Spiel gelingt: 1. Samuel 16 (David musiziert vor Saul) - Die Gefahr bannen können: 1. Samuel 17 (David und Goliath) - Ester, die kluge und mutige Königin (Buch Ester) - Kleine werden groß - Die zunächst unbedeutende Maria bekommt ein großes Versprechen (Lukas 1) - Eine große Zukunft für Maria und Elisabeth (Lukas 1) - Die unbedeutenden Hirten von Bethlehem werden ganz wichtig (Lukas 2) - Der zwölfjährige Jesus beeindruckt die Gelehrten (Lukas 2) - Johannes der Täufer und Jesus haben große Aufgaben (Markus 1 / Matthäus 2) - Simon und Andreas werden von Jesus für Großes auserwählt (Matthäus 4) - Mit Enttäuschungen leben - Jesus findet in Nazareth keine Beachtung (Markus 6,1-6) - Wichtig sein, Wertschätzung erfahren, bei den Großen dabei sein dürfen, Enttäuschung überwinden - Jesus segnet die Kinder (Markus 10) -Maria und Martha - Für Begegnungen Zeit haben (Lukas 10,38-42) - Zachäus findet bei Jesus Beachtung (Lukas 19) - Was meine Hände für mich bedeuten - Jesus heilt den Menschen mit der lahmen Hand (Markus 3,1-6) - Lähmende Einsamkeit überwinden - Die Heilung des Gelähmten (Markus 2) - Jesus schenkt durch seine Nähe Wertschätzung und Anerkennung (Markus 1,40-44) - Sehen und Hören: Die Heilung des Bartimäus (Markus 10,46-52) - Wertschätzung erfahren, Stärke in sich spüren, aufrecht gehen können: Heilung der gekrümmten Frau (Lukas 13) - Enttäuschung über ausgebliebene Gäste - Jesu Gleichnis vom Gastmahl (Lukas 14,1ff.) - Verloren gehen und wieder gefunden werden: Das Gleichnis vom verlorenen Schaf und dem guten Hirten (Lukas 15) - Wertvolles als einen Schatz hüten und Freude am Wiedergefundenen: Das Gleichnis von der verlorenen Münze (Lukas 15) - Eigene Wege gehen: Das Gleichnis vom barmherzigen Vater (Lukas 15) - Mit Misserfolgen zurecht kommen: Gleichnis vom Säen und Ernten (vom vierfachen Ackerfeld, Matthäus 13,1-9) - Wertschätzung erleben, die der ganzen Person gilt; mit Enttäuschungen leben: Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Matthäus 20) - Mit Petrus in Jerusalem: Das Wechselbad der Gefühle zwischen Erwartung und Enttäuschung, Angst und Hoffnung nachempfinden; Sich mit dem Tod Jesu und der Trauer seiner Begleiter auseinandersetzen - Jesus macht sich zum Diener und wäscht seinen Jüngern die Füße (Johannes 13) - Die Frauen am Ostermorgen und die Botschaft des Engels: Trauer verwandelt sich in neue Freude (Markus 16) - Der Weg nach Emmaus: Trauer verwandelt sich in Freude (Lukas 24) - Der Auferstandene begegnet Maria aus Magdala: Trauer verwandelt sich in neue Freude (Johannes 20,11-18) - Zum Boten Jesu Christi berufen, um sein Werk fortzusetzen: Himmelfahrtsgeschichte (Apostelgeschichte 1) - Von Mutlosigkeit zu neuer Begeisterung: Pfingstgeschichte (Apostelgeschichte 2) - Von der Enttäuschung zu einer bereichernden Begegnung: Der Kämmerer aus Äthiopien (Apostelgeschichte 2) - Sicher auf neue Aufgaben zugehen: Paulus kommt nach Europa (Apostelgeschichte 16)

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2018|2 rpi-impulse "Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen!"

Christologie im Religionsunterricht

Heft 2|18 Zum Herunterladen des gesamten Heftes als PDF-Datei bitte auf die Titelseite klicken.

Diese rpi-impulse bieten christologische Unterrichtsvorschläge von der Grundschule über die Sek. I bis zur Oberstufe und Berufsschule an.

EDITORIAL, Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich

PERSONEN & PROJEKTE  - Großer Bibelwettbewerb an Hessens Schule #heilig - Neue Studienleiterin in Mainz: Susanne Gärtner - Neue Studienleiterin in Kassel: Anke Trömper

KIRCHE UND STAAT  - Hearing "Jugend und Kirche" - Würdingung von Schülerleistungen - Ihr sei das Licht der Welt! - Neuer Leiter des Schulamtes in Fritzlar - EKD Text zur konfessionellen Kooperation GRUNDSATZARTIKEL Insa Rohrschneider, Wozu brauchen wir Christen eigentlich Jesus Christus?

FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE Martina Steinkühler, Blicke hinter den Vorhang (Grundschule) M1 Bastelvorlage: der Wende-Jesus M2 Bild Das Christkind M3 Bild Jesus wird getauft M4 Bild Jesus wird versucht M5 Bild Jesus wird verklärt M6 Erzählung Jesus wird getauft M7 Erzählung Jesus wird versucht M8 Erzählung Jesus wird verklärt M9 Bibelblatt Jesus wird getauft M10 Bibelblatt Jesus wird versucht M11 Bibelblatt Jesus wird verklärt  M12 Symbolkarten M13 Advanced Organizer Gerhard Neumann, Die vielen Gesichter Jesu Christi (Sek I) M1 Fragebogen zu Jesus Christus M2 Bibelarbeit M3 Anleitung zur Bildbetrachtung M4 Christusdarstellung aus Nordamerika M5 Christusdarstellung aus Afrika M6 Christusdarstellung aus Indonesien M7 Christusdarstellung aus Indien Petra Hilger, Christologie kompakt (Sek I) M1 Strukturiertes Bild der Christusikone M2 Arbeitsaufträge zum Christusbild M3 Schema zur Geburtsikone Anke Pachauer und Uwe Martini, freeJee - Denkanstösse aus Stoff (Sek I) M1 FreeJee1 M2 FreeJee2 M3 FreeJee3 M4 FreeJee4 M5 Guido Rocha "Der Gemarterte Christus" M6 Ein Spottkreuz aus römischer Zeit M7 Stimmen von freeJee Besitzern (im Heft) @Weblink zum Artikel: www.freejee.de Lutz Neumeier, Finding J - Eine Reise in die Zeit Jesu mit dem Smartphone @Weblinks zum Artikel. Studiendownload: https://www.mpfs.de/studien/?tab=tab-18-1 Zum Projekt: www.findingJ.de Anke Kaloudis ud Serdar Özsoy, Zwischen Friedensutopie und Gewalt (Sek I) M1 Trialog der Religionen M2 Texte aus der Bergpredigt M3 Was bedeutet eigentlich das Wort "Islam"? M4 Tahar Ben Jelloun: Papa, was ist ein Fremder? @Weblinks zum Artikel: - Videoclip Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen:  https://www.youtube.com/watch?v=p46yD0MMviE - Global lernen Ausgabe 2/3, Jg. 2015, S. 8f. https://www.brot-fuer-diewelt.de/gemeinden/schulen/global-lernen - Artikel bei Planet Schule: Evangelikale Christen: konservativ bis radikal  https://www.planet-wissen.de/ - ARD-Dokumentation von 2014 zum Thema: „Mission unter falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“ https://www.youtube.com/watch?v=95ESpJn4Szs - Ruft der Koran zur Gewalt auf? http://www.bpb.de/mediathek/216147/ruft-der-koran-zu-gewalt-auf - Was bedeutet Dschihad? http://www.bpb.de/mediathek/222109/info-islam-was-bedeutet-dschihad - Was bedeutet Salafismus? http://www.bpb.de/mediathek/222090/was-bedeutet-eigentlich-salafismus Christoph Terno, Lernen mit Lernaufgaben in der Oberstufe (Sek II) M1 Lernaufgabe: Mein Credo M2 Lernaufgabe: Mein Jesusbild M3 Lernaufgabe: Der zerstörte Jessu in Werne @Weblinks zum Artikel - Fotoprojekt „Jesus an der Ruhr“ http://artothek.rpi-virtuell.net/arssacra/raum_01/index.htm - Eine große Anzahl von Christusdarstellungen bis 1900 findet sich i nder Web Gallery of Art http://www.wga.hu/ . Suchbegriffe müssen auf Englisch eingeben werden. - Todesanzeige Jesu in Loccumer Pelikan 3/2013: http://www.rpi-loccum.de/material/pelikan/pel3-13  Hans-Winfried Auel, "Hier ist es für uns gut sein" (Markus 9,5) (Sek II) Kristina Augst, "Für wen haltet ihr mich?" (BBS) M1a Gemäldegalerie M1b Gemäldegalerie Aufgaben M2 Jesus/Isa: Erwählung und Aufftrag M3a Arbeitsblatt Taufe M3b Arbeitsblatt Johannes und Jesus M3c Arbeitsblatt Jesus und Petrus M3d Arbeitsblatt Lückentext zu koranischen Texten M3e Lückentext zu koranischen Texten Lösungen M4 Ergebnissicherung M5a Jesu/Isas Geburt M5b Jesu Tod und Auferstehung / Isas Erhebung M6a Arbeitsblatt Jesu/Isas Geburt M6b Arbeitsblatt Mekka News M6c Arbeitsblatt Vertiefungsaufgabe zur Geburtsgeschichte M6d Arbeitsblatt Chat zur Geburtsgeschichte M6e Bilder zu Tod und Auferstehung Jesu M6f Faltanleitung M6g Sprechblasen M6h Arbeitsblatt Szenen aus der Passions- und Ostergeschichte M6i  Mekka News Kreuz M7 Lernkontrolle M8 Übersicht über die Unterrichtseinheit KONFIRMANDENARBEIT Achim Plagentz, Zwei Jahre Leitfaden "Die Konfi-Zeit gestalten" - Gut verknüpft @Weblinks zu Artikel: www.konfizeit-gestalten.de PRAXIS TIPPS Filme zum Thema @ Weblinks zum Artikel: www.medienzentrale-ekhn.de http://www.medienzentrale-kassel.de/ Lit-Tipps @ Weblinks zum Artikel:  www.lit-tipps.de  Buchbesprechungen - TIEFGANG | Dr. Gudrun Neebe

 DER NEUE RPI SERVICE: fotogen! Bild-Impulse für den Religionsunterricht (mit Fotos aus den RPI-Impulsen) von Peter Kristen

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Texte aus Bibel und Koran im Vergleich

Beitrag
Der evangelische Pfarrer und Prof.em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele Materialien und Texte, unter anderem auch längere Beiträge. Dieser Beitrag unter dem Titel „Texte aus Bibel und Koran im Vergleich“ bietet zu folgenden neun biblischen Geschichten Bibel- und Korantexte im Vergleich: - Abraham wird ein Sohn angekündigt - Abraham soll Isaak opfern - Josef und seine Brüder - Moses Geburt und Errettung - Jona - Jesu Geburt - Jesu Wirken - Jesus, der Sohn Gottes (?) - Jesu Verkündigung von Gott Die Geschichten sind jeweils einzeln verlinkt und können somit schnell aufgerufen werden. Die Bibeltexte sind der Luther-Bibel in der revidierten Ausgabe von 1985 entnommen, die Korantexte dem Buch: Der Koran für Kinder und Erwachsene, übersetzt und erläutert von Lamya Kaddor und Rabeya Müller. Der Beitrag stammt aus der dreiteiligen Reihe "Texte zum interreligiösen Lernen".

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Frage nach Gott im kompetenzorientierten Religionsunterricht

Zeitschrift "Aus der Praxis für die Praxis"

In dem vorliegenden Heft »Aus der Praxis – für die Praxis« werden die Workshops dokumentiert, die beim »Treffpunkt PTI« im August 2012 angeboten wurden. Die Studienleiterinnen und Studienleiter des PTI hatten sich bei diesem »Treffpunkt PTI« die Aufgabe gestellt, Materialien und Unterrichtsideen zu entwickeln, die kompetenzorientierte Unterrichtssequenzen zum Inhaltsfeld »Gott« initiieren und ermöglichen. Insgesamt acht Beiträge für die verschiedenen Jahrgangsstufen (Grundschule, Sek. I, Sek. II) liegen jetzt vor:
  • Sprach- und Ausdrucksformen des Gebets in den Klassen 1 bis 4,, Seite 4
  • Die Namen Gottes - Vorstellungen von Gott beschreiben und deuten, 3./4. Schuljahr, Seite 12
  • Glauben Christen und Muslime an denselben Gott? Seite 23
  • Das Vaterunser, Seite 46
  • Mein Gott = Dein Gott? Zugänge zu Gott in Islam und Christentum, Seite 59
  • Wenn das Gottesbild in Stücke bricht - Die Frage nach dem verborgenen Gott, Seite 69
  • Herausforderung: (Neuer) Atheismus, 9./10. Klasse, Seite 77
  • Gottesglaube im Spannungsfeld von Bibel und Naturwissenschaft, Oberstufe, Seite 84

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wege mit Gott und Gottes Segen

Erzelterngeschichten im Religionsunterricht (GS und Sek.I)
Martina Steinkühler stellt Unterrichtsideen zur Verfügung, die die Segenslinie von Abraham über Isaak und Jakob bis hin zu Josef verfolgen. Der Segen wird Abraham direkt von Gott gegeben, aber danach nimmt er nicht immer die gerade Linie und das Vertrauen der Menschen in diesen Segen wird immer aufs neue herausgefordert - so wie Gottes Geduld mit den Menschen.

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Zeitschrift/Buch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kirche für Klima

Klimakampagne der Nordkirche
Die Nordkirche hat im Juni 2010 eine Klimakampagne gestartet: Kirche für Klima. Drei Jahre lang wird die Kampagne die Themen von Klimagerechtigkeit und Klimaschutz in der Nordkirche aufgreifen, sich damit auseinandersetzen und zu konkreten Schritten motivieren. Dazu werden Informationen und Materialien für die Arbeit in den Gemeinden angeboten.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Eine Welt in der Schule"

Zeitschrift
Schöpfung ist Thema dieses Heftes 3/September 2004, besonderer Schwerpunkt liegt auf Schöpfungsmythen. Auch der Frage "Religion = Weltreligion?" wird nachgegangen, mit dem Ziel, Religion fächerübergreifend auf die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler herunterzubrechen.

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Dossier NOAH

Geschichten, Grafiken und Folienvorlagen zum RPH-Heft 3/2009
Dieses Dossier enthält Zusatzmaterialien zum RPH-Heft 3/2009 Noah. Die hier aufgeführten Materialien sind entweder selbst erstellt oder unseres Wissens nach anderweitig nicht verfügbar.

Artikel von Christian Günther, Gisela Scherer

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Bilder machen Schule - Fotogen

Bilder öffnen Welten. Bilder geben Impulse. In ein Bild passen tausend Gedanken.


"In jeder Ausgabe der "RPI Impulse" veröffentlichen wir einige Fotos unseres Studienleiters Dr. Peter Kristen aus Darmstadt. Es sind Fotos, die unabhängig von der Zeitschrift als Impulse im Unterricht eingesetzt werden können. Hier auf unserer Webseite finden Sie diese Fotos zum Download mit einem kurzen Hinweis, wie mithilfe der Fotos ein Unterrichtsprozess initiiert werden kann." (rpi-impulse)

Artikel von Peter Kristen

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gott ist Vater und viel mehr

Unterrichtsmaterialien zum Vaterunser
Die Fachstelle für Religionspädagogik der Katholischen Kirche im Kanton Zürich hat Materialien zum Vaterunser online gestellt, in dem es spezifisch um das "Vatersein Gottes" geht.  

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Themenbereich Schöpfung

Informationen und Methodenvorschläge
Andreas Gruber unterrichtet Theologie und Religionspädagogik an der Fachakademie für Sozialpädagogik des Diakonischen Werks Traunstein. Auf seiner Website veröffentlicht er unterrichtspraktisches Wissen, hier zum Themenbereich Schöpfung. Unter dem eigentlichen Menüpunkt zu Schöpfung befinden sich noch folgende Unterpunkte:

Artikel von Andreas Gruber

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unterrichtsideen und -entwürfe zum Thema Schöpfung

Unterrichtsideen
4teachers beinhaltet ein Komplettangebot rund um das Lehramt. Unterrichtsentwürfe und Arbeitsmaterialien. Darüber hinaus Lehramtsreferate, Klausurfragen, Fachliteratur und moderierte Beratungsforen. Die Materialien dürfen heruntergeladen werden, allerdings wird das Einstellen eigener Materialien erwartet.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Schöpfung

Bildersammlung
Silke Arend hat eine sehr umfassende Sammlung mit wunderschönen Bildern zum Thema "Schöpfung" angelegt. Allerdings sind sie nicht rechtefrei und daher nur bedingt einsetzbar, zum Beispiel mit Beamer oder Whiteboard.

Artikel von Arend, Silke

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Fotogen: Schöpfung

Diese 10 Fotos gehören zu dem Heft "RPI Impulse 2/19 - Wunderbar Verwundbar"

Zu den Bildern finden Sie jeweils einen kurzen Impuls in dieser WORD Datei. Die Fotos können zusammen auch z.B. als Einstieg (Was haben diese Fotos wohl gemeinsam?) oder Ergebnisssicherung verwendet werden.
  • Foto 1   Ohne Limit?
  • Foto 2   „Urgewalt“
  • Foto 3   „Ehe denn die Berge wurden …“
  • Foto 4   Ebenbild?
  • Foto 5   Schnee(kanonen)
  • Foto 6   Staunen
  • Foto 7   Eisbären im Grünen
  • Foto 8   Regenbogen
  • Foto 9   „Baum ab …“
  • Foto 10 Mehr als die Erde
Zur Startseite von "fotogen"
   

Artikel von Peter Kristen

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Schöpfung und Urgeschichte

Bildersammlung
Religiöse Bilder und Kunst im Unterricht - Bildersammlung von Martin Sander-Gaiser, Professor an der Universität Leipzig.

Artikel von Martin Sander-Gaiser

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

In sieben Tagen alles gemacht? - Ist das wirklich wahr?

Unterrichtsmaterialien zum Thema Schöpfung
Der Arbeitsbereich "Grundschule" des rpi der EKKW/EKHN hat Unterrichtsmaterialien zur Schöpfung online gestellt. Wie man von Klasse 1 bis Klasse 4 über die Schöpfung staunen, über den Urknall und die Evolution ins Gespräch kommen und über die biblischen Schöpfungsgeschichten nachdenken kann, wollen die untenstehenden Einheiten und Materialien aufzeigen.

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Aus den Urgeschichten

Erzählungen von Martina Steinkühler
Die als Grundlage für das eigene Erzählen verfassten Bearbeitungen biblischer Originale erleichtern insbesondere Nicht-Theolog/inn/em die notwendige Vorarbeit. Die Texte sind in exegetischer und religionspädagogischer Auseinandersetzung mit dem Original entstanden.

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Religion unterrichten in konfessionell gemischten Lerngruppen an Grundschulen

Broschüre des RPI der EKKW/EKHN und des Bistums Fulda
In diesem Arbeitsheft werden exemplarisch Themen aufgenommen, bei denen konfessionelle Besonderheiten bereits in der Grundschule eine Rolle spielen. Für den RU in konfessionell gemischten Lerngruppen bedeutet dies, dass hier je nach Zusammensetzung der Lerngruppe diese Besonderheiten Beachtung finden sollten. Konfessionslose Schülerinnen und Schüler, die häufig zu Gast sind, lernen Neues kennen, stellen Fragen und dürfen eine eigene Position einnehmen. Bei der Erstellung eines gemeinsamen Fachcurriculums sollten konfessionsspezifische Inhalte miteinbezogen werden. Dieses Heft gibt dafür Beispiele. Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich und wurde auch zum Download bereitgestellt: 0. Download des ganzen Heftes 1. Halte zu mir guter Gott – eine Unterrichtseinheit zum Schulanfang 1.a. Material 2. Spiritualität anbahnen – Gebetsanlässe wahrnehmen 2.1. Material 3. Meine – deine – unsere Kirche – Gemeinsamkeiten stärken und Unterschiede wahrnehmen 3.a. Material 4. Martin Luther und die Reformation 4.a. Material 5. Feste im Kirchenjahr (konfessionelle Besonderheiten) 6. Passion und Ostern  6.a. Material 7. Von Gottes Geist bewegt – Menschen in der Nachfolge Jesu (z. B. Franz von Assisi, Elisabeth von Thüringen, Bonifatius, Sternsinger) 7.a. Material 8. Simon Petrus – ein toller Typ?! 8.a. Material 9. Begegnungen mit Maria 9.1. Material  

Artikel von Brigitte Weißenfeldt, Marlis Felber

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Klimaschutz oder "Rettet das Weltklima!"

Clip "Klimawandel und UNO"
Dieses Video zeigt in Kurzform, worum es beim Klimaschutz geht: um Veränderungen beim Klima, ausgelöst durch die Menschen – also durch uns. Diese Veränderungen können schlimme Folgen haben, wenn wir ihnen nicht entgegenwirken. Deshalb forschen Wissenschaftler, verhandeln Politiker, und Umweltschützer geben Ratschläge für den Alltag.

Artikel von Sabine Berthold, Thorsten Schilling

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der Mut der Gänseblümchen

Ein Jahr mit den Perlen – Bilder und Geschichten
Isa und Lukas hatten es sich unter dem großen Apfelbaum in Sophias Garten auf einer Decke gemütlich gemacht. Sie hatten mit ihr jede Menge bunter Kissen herausgeholt... Eine Audio-Datei mit Bild, Geschichte und didaktischen Anleitungen für den Elementarbereich.

Artikel von Simone Wustrack

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Biblische Grundtexte

Erzählungen von Martina Steinkühler
Die als Grundlage für das eigene Erzählen verfassten Bearbeitungen biblischer Originale erleichtern insbesondere Nicht-Theologen und Nicht-Theologinnen die notwendige Vorarbeit. Die Texte sind in exegetischer und religionspädagogischer Auseinandersetzung mit dem Original entstanden. Sie umfassen:

  • Urgeschichten
  • Erzelterngeschichten
  • Mosegeschichten
  • Königsgeschichten
  • Prophetengeschichten
  • Das Buch Rut
  • Prediger Salomo
  • Hiob
  • Markus / Lukuas / Matthäus / Apostelgeschichte
  • Briefe und die Offenbarung des Johannes

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Umweltfreundlich mobil sein

Unterrichtsentwürfe und Arbeitsmaterialien für GS und Sek.I von "Umwelt im Unterricht"
Wie kann ich ohne Auto unterwegs sein? Ist unsere Umgebung besser ohne Auto? Zwei Unterrichtsentwürfe, drei Arbeitsmaterialien und eine Bilderserie werden von "Umwelt im Unterricht" zur Verfügung gestellt.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unterwegs zu Neuem

Biblische Geschichten
Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. In diesem Beitrag liefert Frieder Harz Episoden aus dem AT und NT, die geeignet sind, um das Thema „Unterwegs zu Neuem - Herausforderungen und Hoffen auf gutes Gelingen“ zu erarbeiten: Neuanfang nach der Flut: 1. Mose 6ff (Noah) Abraham und Sara müssen ihre Heimat verlassen: 1. Mose 12 (Gott lässt uns nicht allein) Verlorene Heimat: 1. Mose 28 (Jakob bekommt ein wichtiges Versprechen) Verzweifelter Rückblick und neue Perspektive: 2. Mose 14 (Rettung am Schilfmeer)   Josuas großer Auftrag (Josua 1) Ruth: Ruth wagt den Neuanfang in der Fremde und kommt zu einem guten Ziel   Zachäus darf neu beginnen (Lukas 19) In Herausforderungen von Gott begleitet: Jakob hört im Traum Gottes Versprechen, ihn zu begleiten (1. Mose 28) Mose bekommt einen Auftrag und ein Versprechen: 2. Mose 3 (Moses Berufung) Josua bekommt einen Auftrag und ein Versprechen: Josua 1 (Zur Nachfolge Moses beauftragt) Tobias geht behütet auf seine Reise: Tobias und sein Schutzengel   Im Vertrauen auf Gottes Zusage unterwegs: Marias und Josefs Weg nach Bethlehem (Lukas 2)   Die drei Weisen auf mühevollem Weg durch die Wüste (Matthäus 2)   Mit der Taufe durch Johannes beginnt für Jesus Neues (Mk 1 / Mt 2)   Mit Jesus beginnt für Simon und Andreas ein neues Leben (Matthäus 4)   Inmitten der Angst Geborgenheit erleben - Die Stillung des Sturms (Markus 4)   Eigene Wege gehen und wieder heimkehren können - Das Gleichnis vom barmherzigen Vater (Lukas 15)   Mit dem Auftrag von Jesus Christus auf neuen Wegen - Himmelfahrtsgeschichte (Apostelgeschichte 1)   Mit der Zugehörigkeit zu Jesus Christus beginnt Neues - Der Kämmerer aus Äthiopien (Apostelgeschichte 8,26-39)  

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Abenteuer Christologie - Oder: Was ist das Besondere an Jesus?

Auszüge aus einer Unterrichtsreihe 1
"Wer nach der Besonderheit Jesu fragt, lässt sich auf das „Abenteuer“ Christologie ein. Hier geht es um die Entdeckung eines Geheimnisses, genauer um die Beschäftigung mit einem Geheimnisträger. Jesus als der Christus ist das „Geheimnis Gottes“ (Manfred Haller) und die Auseinandersetzung mit diesem Geheimnis ist eine Reise in ein weites, offenes Land. In der christologischen Reise in das Land des Glaubens, der Erschließung von Wirklichkeit als Deutung von Lebenszusammen- hängen geht es weniger um die Übernahme von Glaubens- bzw. Bekenntnissätzen in geprägter Sprache, als um die Frage „Wer ist Jesus für mich? Welche Bedeutung hat er für uns heute?“ (Friedhelm Kraft)

Artikel von Friedhelm Kraft

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Seelsorge im Religionsunterricht

Eine starke Legitimation des Religionsunterrichts ist es, dass er das Potential hat, in Ansätzen seelsorgerlich zu wirken. Diese Website will durch vielfältige Materialangebote einen Beitrag dazu leisten.

Diese Website bietet

  • Informationen zu Theorien (z.B. zur Gewaltfreien Kommunikation),
  • Anforderungssituationen für den Religionsunterricht (z.B. zum Sinn des Lebens, assistiertem Suizid, moderner Sexualpädagogik),
  • Beispielgeschichten, um diverse Themenfelder wie Erwachsenwerden / Abgrenzung, Beziehung, Sucht, Mobbing, Verwöhnung und Vergebung zu thematisieren,
  • Darstellungen zu biblischen Menschenbildern (Ebenbildlichkeit Gottes, Menschenwürde etc.).
  • Schließlich leitet sie auch dazu an, mit Jesus als Gegenüber im Gebet individuelle Schwierigkeiten im Alltag zu bewältigen.
 

Artikel von Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Wie ist Gott?" - "Wo ist Gott?"

Gemeinsame Stunde von Grundschulkindern und Kindergartenkindern

Die Aufgabe ist zunächst konzipiert für eine direkte Begegnung der Kindergartenkinder mit den Schulkindern. Im Rahmen einer kontinuierlichen Zusammenarbeit Kindergarten - Grundschule im Lauf des letzten Kindergartenjahres ist so eine Begegnung auch gut möglich. Dort, wo dies aber nicht zu realisieren ist, kann gut auch von einer fiktiven Begegnung ausgegangen werden, die die Kinder spielerisch gestalten. In beiden Situationen geht es darum, über eigene Gottesvorstellungen nachzudenken und diese mit anderen zu kommunizieren.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Frage nach Gott im Kinderbuch

Rezension von "Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist?
Der Philosoph Oscar Brenifier hat mit dem Illustrator Jacques Després ein Kinderbuch bzw. Jugendbuch erstellt, das die schwierige Frage nach Gott auf der Ebene von Kindern und Jugendlichen diskutiert, und zwar so, dass die LeserInnen herausgefordert sind, für sich eine eigenständige Antwort zu finden oder gar die Frage offenzulassen. Das ursprünglich französisch erschienene Buch hat schon mehrere renommierte Jugendbuchpreise gewonnen.

Artikel von Reinhard Kirste

Medientyp: Fachinformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Dossier RPH 2/2015 Zur Gottesfrage

Arbeitsblätter
Zu dem Religionspädagogischen Heft (RPH) 2/2015 zur Gottesfrage wurden folgende Zusatzmaterialien zum Download bereit gestellt:

  • Wie die Philosophie Gott denkt
  • Plakat "Gott ist mein Hirte", Psalm 23
  • Traumreise

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kinder erklären Gott | Glaubensdings | Gott sei Dank

Video 2':09''
Wie ist Gott? Eine schwierige Frage? Die Kinder haben es auf ihre Art auf den Punkt gebracht. Wie ist Gott für Dich? In diesem kurzen Interview werden Kinder interviewt, es könnte sich gut als Einstieg in ein Gespräch über Gott eignen.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gott, Gottesbild

Unterrichtsvorschläge
4teachers stellt verschiedene Unterrichtsideen und -materialien zum Themenbereich Gott, Gottesbild bereit. Die Materialien sind kostenfrei und nach einer Registrierung zugänglich. Es wird erwartet, dass im Gegenzug eigene Materialien eingestellt werden.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

1. Mose 28: Jakob träumt seine Begegnung mit Gott

Erzählvorschlag
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. Hier finden Sie einen Erzählvorschlag zu 1 Mose 28.

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Was glaubst du?

Briefe von Kindern und an Kinder
Rainer Oberthür stellt 11 Briefe aus „Was-glaubst-du?“ als farbige Kopiervorlagen für eigene Antworten zur Verfügung.  (PDF-Datei) Es geht um Themen wie Gefühle, Frieden, Angst, Himmel, Gott. Mehr zu dem Buch h i e r !

Artikel von Rainer Oberthür

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gott hat viele Namen

Wie kann man angemessen mit Grundschulkindern von Gott reden?
Beate Wiegand vom RPI der EKKW/EKHN stellt einen Unterrichtsentwurf für die 3./4. Klasse vor." Sie schreibt einführend: „Wer, wo, wie ist Gott?“ Zunehmend unterrichten wir Kinder, die anderen Religionen und Weltanschauungen angehören. Oft treffen wir auch auf Kinder, die bei diesen Fragen in ihren Familien wenig bis keine Gesprächsbereitschaft auf der Seite der Erwachsenen finden, auf Kinder, die daheim auf Gleichgültigkeit oder gar Ablehnung stoßen. Wie können Unterrichtende Kinder bei der Entwicklung und Artikulation ihrer Vorstellungen unterstützen und zugleich die christlich-biblische Tradition sichtbar werden lassen?" Zum Artikel gehören folgende Materialien:    

   

Artikel von Beate Wiegand

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Das Herz pocht und das ist Gott."

Theologische Gespräche in der Kindertagesstätte
"Kinder im Kindergartenalter bilden religiöse Begriffe und Theorien auf der Basis ihres Wissens, ihrer Erfahrungen und Erlebnisse im aktiven Austausch mit Kindern und Erwachsenen. Dieser Aneignungs- und Reflexionsprozess wird durch das Theologisieren im Kindergarten gefördert." (Angela Kunze-Beiküfner, RPI Loccum)

Artikel von Angela Kunze-Beiküfner

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ist Gott wie ein Schatten?

Mit dem Bilderbuch "Schwarzhase" der Frage nach Gott nachgehen
Ausgehend vom Bilderbuch „Schwarzhase“ kommen die Kinder über Angst ins Gespräch. Im weiteren Verlauf denken sie über Gott und seine Eigenschaften ausgehend von der Frage „Ist Gott wie ein Schatten?“ nach und finden plausible Antworten und bündeln diese in einer gestalterischen Arbeit. Unterrichtsvorschlag für die Jahrgangsstufen 2 - 4 der Grundschule.

Artikel von Damaris Knapp

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Kann ich Gott sehen?"

Episode 2 aus der Sendereihe "Kleine Menschen, große Fragen", Video, 25 Minuten
„Kleine Menschen – große Fragen“ heißt eine Filmreihe, die pädagogische Fachkräfte unterstützen soll, mit Eltern über religiöse Fragen ins Gespräch zu kommen. Die Tübinger Religionspädagogen Professor Albert Biesinger und Professor Friedrich Schweitzer haben gemeinsam mit Erzieherinnen und Experten eine Sendereihe entwickelt: Unter dem Titel „Kleine Menschen – große Fragen“ stellen Filmclips fünf typische Situationen vor, die Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie (inter-)religiös Interessierte als Anregung für die Arbeit mit Kindern nutzen können. “Kann ich Gott sehen?” In der zweiten Episode der Reihe stellen sich die Kinder die Frage, wie etwas sein kann, das man nicht sieht. Anschließend äußert sich eine Expertenrunde zum Thema.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gottesvorstellungen

Unterrichtsmaterialien 3./4. Klasse, katholische Religion
Das Impulsbeispiel will aufzeigen, wie die im thüringischen Lehrplan ausgewiesenen Ziele der Kompetenzentwicklung an einem konkreten Unterrichtsbeispiel umgesetzt werden können.

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Existiert Gott?

Materialien von Rainer Oberthür
In den Katechtischen Blättern 2/2013 hat Rainer Oberthür einen Beitrag zum Themenschwerpunkt "Existiert Gott" verfasst. Dieser Artikel ist online nicht zugänglich. Aber auf seiner eigenen Website hat er dazu folgende Materialien veröffentlicht: – Arbeitsblätter „24 Sätze der Philosophen: Karten“ (PDF)Arbeitsblatt „Das Buch der Kinderphilosophen“ (PDF)Arbeitsblatt „Kann man Gott beweisen?“ (PDF) Auf der Seite des Gabriel-Verlages sind weitere Materialien von Rainer Oberthür online gestellt: Download | Arbeitsblatt Gottesbilder Download | Texte des Autors zum Thema    

Artikel von Rainer Oberthür

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Koffer "Gott ist .... "

Materialkoffer
Wie würden Sie Gott beschreiben, wenn Sie dazu aufgefordert würden? Als groß und unbegreiflich (Ps 36, 26), als einen verborgenen Gott (Jes 45,15a), als Liebe (1. Joh 4,16b), als Schöpfer des Menschen (Gen 1,26a), als ein Fels, bei dem ich mich berge (2 Sam 22,3a)....? Die Bibel spricht in vielfältiger Weise von Gott. Der Gotteskoffer, der am PTI in Drübeck gepackt wurde, enthält 35 verschiedene Gegenstände, die zu Symbolen biblischer Rede von Gott werden können und zu einer eigenen metaphorischen Rede von Gott einladen. Das Begleitheft zum Koffer kann hier als pdf heruntergeladen werden. Vielleicht eine Anregung, einen ähnlichen Koffer selbst zu erstellen?

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Frage nach Gott im Religionsunterricht

Übersichtliche Hinführung zum Thema mit Anregungen
Nach Klärung der Frage, warum es wichtig ist, im Religionsunterricht von Gott zu reden, wird in dieser Vorlage religionspädagogische Berufsanfänger eine entwicklungspsychologische Einführung zur Entwicklung des Gottesbildes bei Kindern und Jugendlichen gegeben und aus diesen die religionspädagogischen Konsequenzen gezogen. Zum Abschluss werden einige elementare Zugänge zum Thema "Gott im Religionsunterricht" vorgestellt.  

Artikel von Brigitte Holderied

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gott fällt nicht einfach vom Himmel

Unterrichtsvorschlag, zeitspRUng 2018, Sonderheft

Eine Unterrichtseinheit zur Lebensfrage 7 in der
1./2. Jahrgangsstufe zum verbindlichen Inhalt „Für Gott eine Sprache finden – Metaphern und Bilder“
Berliner Rahmenlehrplan
 

Artikel von Angela Berger

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Meine Seele ist stille zu Gott, der mich sieht"

Unterrichtsvorschlag
Ganzheitliche Erfahrungen mit dem „Wasser des Lebendigen“ an der Schwelle von Kindheit und Pubertät. Unterrichtsvorschlag von Martina Steinkühler zu Gen 16,6b-14 für die Klassen 3/4.

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gott ist wie ein guter Hirte

Unterricht in der Schuleingangsphase, evangelische Religion
Bilder, Bastelvorlagen, Geschichten und Bodenleger zum guten Hirten auf der Seite des Thüringer Schulportals (rechts unter Dateien).

Artikel von

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der Gotteskoffer

Symbolkoffer zum Thema Gott
"Der Symbolkoffer zum Thema Gott soll dazu einladen, die eigenen Konzeptionen von Gott zu reflektieren und diese mit den Vorstellungen und Erfahrungen anderer auszutauschen. Auch Menschen, die von sich sagen, dass sie nicht an Gott glauben, können für ihre Positionen Symbole im Gotteskoffer entdecken. Der Symbolkoffer regt an, sich erfahrungsbezogen mit der Vielfalt und Uneindeutigkeit biblischer Rede von Gott auseinanderzusetzen. Durch die Gegenstände werden verschiedene, ganzheitliche Zugänge zum Nachdenken über Gott ermöglicht." (Angela Kunze-Beiküfner) Zu dem Artikel gehören folgende Materialien:

 

Artikel von Angela Kunze-Beiküfner

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Frage nach dem lieben Gott

Webserie für Kinder
In der Webserie "Die Frage nach dem lieben Gottt" geben acht Berliner Kinder unterschiedlicher Religionszugehörigkeit Antworten auf  religiöse Fragen; sie erzählen von ihren Vorstellungen von Himmel und Hölle, Engel und Teufel, Vergebung und Tod – und natürlich auch von Gott. Über solche Themen kann man nur mit Religionsprofis ein normales Interview führen. Mit Kindern darüber zu reden, verlangt eine besondere Gabe, weil sie bisweilen verlangt, ein Stück weit etwas von der eigenen Überzeugung preiszugeben, wenn man individuelle Antworten erhalten will. Diese Aufgabe hat der emeritierte Neukölner Pfarrer Gerd Decke einfühlsam geleistet. Die Videos dauern etwa 2 Minuten und eignen sich gut als Gesprächseinstieg. Folgende Sendungen wurden online gestellt: Folge 1: Gott Folge 2: Engel Folge 3: Himmel Folge 4: Hölle Folge 5: Teufel Folge 6: Tod Folge 7: Vergebung  

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jenseitsvorstellungen von Kindern ins Gespräch bringen

3. Band der Beiträge zur Kinder- und Jugendtheologie
Michaela Wicke hat sich in ihrer Examensarbeit gründlich in den Forschungsstand zur Kindertheologie eingearbeitet und eine 4. Grundschulklasse zu dem Thema "Jenseitsvorstellungen" ins Gespräch gebracht.

Artikel von Wicke, Michaela

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Bilder großer Künstler aus allen Epochen erzählen von Gott

Kinder gestalten eine Kunstausstellung
Schülerinnen und Schüler haben in ihrer Grundschulzeit vielfältige Gottesbilder kennengelernt. Sie haben sich immer wieder auch mit christlicher Kunst aus verschiedenen Epochen auseinandergesetzt. Jetzt geht es darum, sich eigene Gedanken zu verschiedenen Bildern zu machen und dabei Vertrautes in neuen Zusammenhängen anzuwenden. LB 3 / 4.1 Nach Gott fragen - Gott ist größer / Bayern

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jesus segnet die Kinder (Mk 10, 13 - 16)

Eine Bewegungsgeschichte für Krippenkinder
"Diese Geschichte nutzte ich in der Abschiedsphase [erg.: beim Übergang von der kirchlichen Krippe in einen städtischen Kindergarten] fünf Wochen lang für ein religionspädagogisches Angebot im Morgenkreis und für eine Andacht im Rahmen der Verabschiedung aus der Krippe. Damit sich die Kinder in ihr wiederfinden konnten und handelnd in die Erzählung eingebunden wurden, setzte ich den Text aus dem Markusevangelium in eine Bewegungsgeschichte um. Weil die Geschichte die Kinder und ihre Familien weiter begleiten sollte, bekamen sie am Ende der Andacht eine schriftliche Ausführung mit auf ihren Weg." (Gerta Hoffrichter, RPI Loccum)

Artikel von Gerta Hoffrichter

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Mit Jona nach Gott fragen

Durch den Umgang mit einer biblischen Geschichte die Fragehaltung der Kinder fördern
Um Kindern im Sinne der didaktischen Leitlinien des Kerncurriculums die Möglichkeit zu geben, eine Fragehaltung zu entwickeln, sollten Fragen im Religionsunterricht ausdrücklich unterstützt und das gemeinsame beständige Suchen nach Antworten sollte zu einem Unterrichtsprinzip werden. Deshalb sollten Schülerinnen und Schüler immer wieder dazu herausgefordert werden, Verbindungen zwischen biblisch-christlichen Inhalten und ihren Erfahrungen herzustellen bzw. alters angemessene Deutungsversuche vorzunehmen. Wenn Lehrerinnen und Lehrer bewusst das Anliegen verfolgen, bei den Kindern eigene Ideen, Gedanken und Fragen hervorzulocken, dann impliziert das auch eine Akzeptanz der unberechenbaren und unerwarteten – ja vielleicht manchmal abwegigen – Beiträge im Unterricht.

Artikel von Beate Peters, Christine Labusch

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Du hast mit Gott und mit Menschen gekämpft und hast gewonnen"

Zwei Unterrichtseinheiten zu Jakobs und unserem Ringkampf mit Gott
Im Folgenden werden zwei Unterrichtsbeispiele für eine persönliche Auseinandersetzung mit diesem Bibeltext aufgezeigt. Dabei soll demonstriert werden, dass derselbe Bibeltext und dieselbe Thematik sowohl für die Grundschule als auch für die weiterführende Schule geeignet sind. Die beiden Unterrichtseinheiten unterscheiden sich vor allem in der Herangehensweise: Während jüngere Schüler*innen vom Bibeltext ausgehend die Relevanz für ihr eigenes Leben erarbeiten, entwickeln die älteren Schüler mithilfe des Lebensweltbezugs ein Textverständnis. Beide Einheiten stellen sich inhaltlich den „Fragen nach dem Umgang mit Veränderungen“.

Artikel von Ulrike Rogoll, Isabell Pawletta

Medientyp: Zeitschrift/Buch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Lieber Gott, hörst du mich?"

Episode 5 der Sendereihe "Kleine Menschen - Große Fragen", Video, 25 Minuten
„Kleine Menschen – große Fragen“ heißt eine Filmreihe, die pädagogische Fachkräfte unterstützen soll, mit Eltern über religiöse Fragen ins Gespräch zu kommen. Die Tübinger Religionspädagogen Professor Albert Biesinger und Professor Friedrich Schweitzer haben gemeinsam mit Erzieherinnen und Experten eine Sendereihe entwickelt: Unter dem Titel „Kleine Menschen – große Fragen“ stellen Filmclips fünf typische Situationen vor, die Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie (inter-)religiös Interessierte als Anregung für die Arbeit mit Kindern nutzen können. "Lieber Gott, hörst Du mich?" Dani beschäftigt sich mit der Wirksamkeit seines Gebets und auch damit, wie Gott Gebete in so vielen Sprachen verstehen kann.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Frage nach Gott im islamischen Religionsunterricht

Artikel aus dem Loccumer Pelikan
Die islamische Religionspädagogin Annett Abdel Rahman stellt fachliche Informationen mit Blick auf interreligiöse Aspekte in der Schule vor. Eine fundierte Einführung in die Thematik. Die Autorin gehört zum Herausgeberkreis der islamischen RU-Arbeitshefte "Bismillah" (Schroedel). Ferner ist sie Mitautorin von Bildungsplänen.

Artikel von Annett Abdel Rahman

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2012/4 Loccumer Pelikan: Kinder- und Jugendtheologie

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum
Inhalt:

Friedhelm Kraft editorial
grundsätzlich
Friedhelm Kraft Theologische Gespräche mit Kindern und Jugendlichen - Eine didaktische Perspektive  
Sönke von Stemm „... und ich dachte, ich muss das einfach glauben!" (Neue) Lust auf Theologie in der Konfirmanden- und Jugendarbeit
Marcell Saß Von der Kindertheologie zur Jugendtheologie - Offene Fragen an einen aktuellen religionspädagogischen Diskurs nachgefragt
Sönke von Stemm Brauchen Jugendliche Theologie?  
praktisch
Angela Kunze-Beiküfner „Das Herz pocht und das ist Gott." Theologische Gespräche in der Kindertagesstätte
Gerlinde Krehn Gesprächsführung konkret - Kinder zum Philosophieren und Theologisieren anregen
Anna Carina Köppen-Kuhnert        Die „Begehbare Kinderbibelgeschichte" - Schritte in die Lebenswelt von Esau und Jakob
Hanna Roose Abenteuer Christologie - Biblische Texte als Bausteine von Jugendtheologie
Katharina Ochs, Nadine Schockmann und Lisa Steinbrecher     Theologische Gespräche mit Jugendlichen führen - eine Frage der Methode? Methodische Einblicke in die Forschungswerkstatt Theologische Gespräche mit Jugendlichen" an der Universität Kassel
Marlies Behnke Mein perfekter Platz im Leben - Abschlussgottesdienst am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule
informativ
Jochen Kallenberger Die KirchenEntdeckerTour Lutherkirche Holzminden - Schülerinnen und Schüler als Kirchenpädagogen 

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Mit Kindern theologisieren

Informationsseite
Andreas Gruber unterrichtet Theologie und Religionspädagogik an der Fachakademie für Sozialpädagogik des Diakonischen Werks Traunstein. Auf seiner Website veröffentlicht er unterrichtspraktisches Wissen, hier widmet er sich dem Thema Kindertheologie, der Glaubensentwicklung und Fragen der religiösen Erziehung. Das Ganze wird abgeschlossen mit einem Kapitel zu möglichen Prüfungsfragen für die angehenden Erzieherinnen und Erzieher.

Artikel von Andreas Gruber

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kinder philosophieren

Gesprächsimpulse
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele Materialien und Texte. Sein Beitrag „Kinder philosophieren“ liefert eine Vorlage von 12 Aspekten, um „mit klugen Fragen philosophische und theologische Gespräche in Gang [zu] halten“. Die Aspekte seiner Vorlage „sollen dazu beitragen, über Richtungen nachzudenken, die das Gespräch mit den Kindern nehmen könnte bzw. mit denen dem Gespräch jeweils neue Impulse gegeben werden können.“

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Himmel (Kinder philosophieren)

Gesprächsimpulse
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele Materialien und Texte. Seine Beiträge „Kinder philosophieren“ liefern Vorlagen, um „mit klugen Fragen philosophische und theologische Gespräche in Gang [zu] halten“. Hier finden Sie ein ausgearbeitetes Beispiel, wie das Thema „Himmel“ mit Kindern philosophisch erarbeitet werden kann.

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kinder philosophieren und theologisieren

Übersicht
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. Übersichtsseite mit dem Titel „Kinder philosophieren und theologisieren“, die zu weiteren Unterseiten verlinkt.  

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Fachinformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Theologische Gespräche mit Kindern und Jugendlichen

Eine didaktische Perspektive
Ein Artikel von Friedhelm Kraft mit folgenden Abschnitten: 1. Einleitung 2. Vom fragendentwickelnden Gespräch zum offenen Lerngespräch 3. Das theologische Gespräch als offenes Lerngespräch 4. Theologische Gespräche und die Entwicklung einer Partizipationskompetenz 5. Zur Rolle der Lehrkraft in theologischen Gesprächen 6. Theologische Gespräche und performanzorientierter Religionsunterricht

Artikel von Friedhelm Kraft

Medientyp: Fachinformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Frieder Harz: Bibelgeschichten - Kindertheologie und Religionspädagogik

Website
Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen.

Artikel von Frieder Harz

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Stein für Stein mit Lukas von Gott erzählen

Theologie von Kindern für Kinder - Unterrichtsvorschlag für die 4. - 7. Klassen
Wie kann mit dieser Bibel im Unterricht gearbeitet werden? Wie kann mit ihr von Gott erzählt werden? Wie können Kinder Kompetenzen erwerben, fremde und eigene Gottesvorstellungen zu reflektieren, in Diskurs zu bringen und zu eigenen Positionen zu kommen? Um diese fundamentalen Fragen des Religionsunterrichts soll es im Folgenden gehen.

Artikel von Mareike Witt

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gesprächsführung konkret

Kinder zum Philosophieren und Theologisieren anregen
" Kinder spüren, ob Pädagoginnen und Pädagogen ein authentisches Interesse an ihren Fragen haben. Darum ist deren Haltung von großer Wichtigkeit. Interesse an den verschiedensten Kinderäußerungen, aktives Zuhören und weiterführendes, öffnendes Nachfragen sind grundlegend für gelingende Gespräche in vertrauensvoller Atmosphäre. Wie aber kommt man an die Fragen der Kinder?" Ein Beitrag von Gerlinde Krehn im Loccumer Pelikan 4/2012

Artikel von Gerlinde Krehn

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Handreichung: Grundschule – Evangelische Religionslehre – Bildungsplan 2016

Erläuterungen und Hilfestellungen zum Bildungsplan, darunter zwei kompetenzorientierte Unterrichtsvorschläge für die GS: "Mit Jesus unterwegs" und "Gott: vielfältig und geheimnisvoll“
ptz Stuttgart und RPI Baden haben eine Handreichung für die Grundschule zum Bildungsplan 2016 für Evangelische Religionslehre entwicklet, die grundsätzlich einführt und zwei ausführliche Unterrichtsimpulse enthält:

Mitarbeitende: Dr. Uwe Hauser, Damaris Knapp, Dr. Heinz-Günter Kübler, Gerhard Ziener

Artikel von Damaris Knapp, Gerhard Ziener, Uwe Hauser, Heinz-Günter Kübler

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kleine Menschen - Große Fragen

Religionspädagogische Sendereihe

„In Deutschland heißt der Gott Jesus, und in Thailand heißt der Gott Buddha, und in Arabien heißt der Gott Allah“, so Kinder in einem Dialog in einer Kita. Die Begleitung von Eltern in religiösen Fragen wird zu einer immer größeren Herausforderung für Kitas. Die Tübinger Religionspädagogen Professor Albert Biesinger und Professor Friedrich Schweitzer haben deshalb gemeinsam mit Erzieherinnen und Experten eine Sendereihe entwickelt: Unter dem Titel „Kleine Menschen – große Fragen“ stellen Filmclips fünf typische Situationen vor, die Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie (inter-)religiös Interessierte als Anregung für die Arbeit mit Kindern nutzen können. Die Sendereihe thematisiert die Fragen „Was ist, wenn Oma stirbt?“, „Kann ich Gott sehen?“, „Gibt es (mehr als) einen Gott?“, „Wie ist das mit dem Kreuz?“ und „Lieber Gott, hörst du mich?“. Die Filme schließen jeweils mit einer Expertenrunde, die von Albert Biesinger, Friedrich Schweitzer sowie Professorin Helga Kohler-Spiegel und Dr. Anke Edelbrock von der „Stiftung Gottesbeziehung in Familien“ gestaltet wurden. Infos zu Serie
Alle Folgen Begleitmaterial Team  

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Mirjam tanzt für die Freiheit - Neue narrative Perspekte auf den Exodus für Mädchen und alle

Ideen für den Grundschulunterricht
"Exodus – welch eine Fülle an Text, an Fragen und an Zumutungen: Zweiter Gründungsmythos des Volkes Israel (neben den Erzelternerzählungen), Anlass diverser religionswissenschaftlicher Konstruktionen, reich an traditionsträchtigen Bildern, Motiven und Personen, inhaltlich für heutige Erzählende und Hörende sperrig, insbesondere in Fragen des Gottesbildes: „Ich bin ein eifernder Gott“ – das ist gut für die, auf deren Seite Gott ist, verheerend für die anderen, seien sie Gegner von außen, wie die Ägypter, oder auch Schwache, Zweifler, Rebellen im eigenen Volk, so wie die, die murrten und um das Kalb tanzten, oder wie Mirjam, die Mose in Frage stellte." Mirjam Steinkühler versucht mit neuer Perspektive auf die Exodustradition zu schauen.

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unterwegs mit dem Vaterunser

Zwei Arbeitsblätter zum ersten Satz des Vaterunsers
Der Katecheten-Verein hat ein Arbeitsheft "Unterwegs mit dem Vaterunser - Mit Flüchtlingen und Einheimischen das Gebet sprechen und verstehen lernen" veröffentlicht und einige wenige Seiten als Leseprobe online gestellt, in denen es vor allem um "Geheiligt werde dein Name" geht. In zwei Arbeitsblättern geht es um den Namen des Kindes sowie um Namen, die Menschen Gott geben.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Drei in eins

Unterrichtsstunde
Drei in Eins Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist – mein Bild von Gott Aus drei kleinen zusammenpassenden Pyramiden-Körpern bauen wir einen großen stabilen Pyramiden-Körper und gestalten ihn zu unserer Dreieinigkeits-Pyramide

Artikel von Anna-Christina Petermann

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

zeitspRUng 2017/2 - Rahmenlehrplan

Zeitschrift für den Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg

Anlass für die Erstellung eines neuen Rahmenlehrplans für den Evangelischen Religionsunterricht in der EKBO war das Inkrafttreten eines Rahmenlehrplanwerks in den Ländern Berlin und Brandenburg, das erstmalig alle Schulformen, Bildungsgänge und staatlich verantworteten Unterrichtsfächer der Jahrgangsstufen 1-10 umfasst. Es ist das Anliegen dieses Heftes, die „Textur“ des Rahmenlehrplans für den Evangelischen Religionsunterricht im größeren Kontext dieses Rahmenlehrplanwerkes verständlich zu machen. Daher liegt der Schwerpunkt der Artikel auf den durch dieses Werk angeregten Neuerungen: vier Kompetenzbereiche religiöser Bildung, Niveaustufenkonkretisierung, 35 verbindliche Kerninhalte für die Jahrgänge 1-10 (davon zehn für den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht) und das schulinterne Curriculum. Dazu zeigen je ein unterrichtspraktischer Beitrag für die Grundschule und die Sekundarstufe I, wie mit dem neuen Rahmenlehrplan eine Unterrichtseinheit geplant werden kann." (Ulrike Häusler)
UNTERRICHT
„Verstecken spielen“ mit Gott Lebensfrage 7 in der Grundschule – am Beispiel  „sehen“ . . . . 4 (Martina Steinkühler)
Jahwe, Gott, Allah - einer für alle?
Eine Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I mit dem neuen Rahmenlehrplan erstellen . . . . . . . . . . . . . 12 (Cornelia Oswald, Susanne Schröder)
   

Artikel von Martina Steinkühler, Susanne Schroeder, Cornelia Oswald, Ulrike Häusler

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der brennende Dornbusch - Ich bin der "Ich bin da"

Unterrichtsvorschlag für die Grundschule mit theologischen und didaktischen Vorüberlegungen
Diese kreativen Unterrichtsideen von Corinna Warzecha wurden auf Ökumenischen Grundschultag des Schuldekanates Mühlacker/Vaihingen zum Thema "Mit Kindern über Gott, das Leben und die Welt nachdenken" vorgestellt.

Artikel von Corinna Warzecha

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2019|1 rpi-impulse 'Mehr Hoffnung wagen'

Zugänge zu Auferstehungs- und Jenseitsvorstellungen

Beiträge zur Religionspädagogik aus EKKW und EKHN Heft 1/2019 Zum Herunterladen des gesamten Heftes als PDF-Datei bitte auf die Titelseite klicken.
EDITORIAL, Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich PERSONEN & PROJEKTE - Schüleraktionstag bekommt Geschwister - Teamer in der Konfiarbeit - Wiedersehen nach fast 20 Jahren - Hinweis auf eine neue Seite in den RPI-Impulsen: Fotogen KIRCHE & STAAT - "Religiöse Bildung in der migrationssensiblen Schule" - JHWH / Gott / Allah als Thema und Horizont des Religionsunterrichtes in Judentum, Christentum und Islam - Vokationsgottesdienste in der EKKW - Bevollmächtigungs-Gottesdienst in der Offenbacher Markuskirche - Neues Internetportal der EKKW zu Religion und Schule GRUNDSATZARTIKEL Sabine Pemsel-Maier: Die Auferweckung Jesu: Glaub-würdig?    FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE Susanne Gärtner: Raupe, Puppe, Schmetterling (Grundschule)   Alle Materialseiten Gärtner Katharina Scholl: Mein Blick in den Himmel (Grundschule) Gerhard Neumann: Ein Tanz, der uns alle dem Tod entreißt (Sek. I) Alle Materialseiten Neumann Anke Trömper: "Abgewandt warte ich auf... " (Sek. I) Katja Müller: "Und dass er auferweckt worden ist...; und dass er gesehen worden ist..." (Sek. II) Alle Materialseiten Müller Kristina Augst, Anke Kaloudis und Marco Schepers:Was stirbt? Was lebt weiter? (Sek. I, BBS) Alle Materialseiten Augst/Kaloudis/Schepers VERTIEFUNGSMATERIAL - Mark Krasnov: Vorstellungen vom Jenseits im Judentum - Serdar Özsoy: Todes- und Jenseitsvorstellungen im Islam ZWISCHENRUF - Andreas Engelschalk: "Lebbe geht weider" - Auferstehung und populäre Kultur KONFIRMANDENARBEIT - Konfi-Elternarbeit: Neues Praxismaterial - KU-Beauftragte (EKKW): Änderungen im neuen Jahr - Konfi-Freizeiten online evaluieren PRAXIS TIPPS - Filme zum Thema - Lit-Tipps - Fotogen - Bibelhaus TIEFGANG, Melanie Beiner
DER NEUE RPI SERVICE: fotogen! Bild-Impulse für den Religionsunterricht (mit Fotos aus den RPI-Impulsen) von Peter Kristen

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Reli-Reise 1-2

Einführung in ein Grundschul-Buch
Das Religionsbuch berücksichtigt besonders die Kompetenzorietierung im Unterricht. Dies wird auch deutlich an den breiten Aufgabenstellungen. Darüber hainaus spielt "Inklusion" eine - unaufdringliche - Rolle. Theologisieren mit Kindern gehört auch zum Lernangebot dieses attraktiven Buches. Ausführliche Besprechung sowie Verweis auf zugehörige Materialien.

Artikel von Manfred Spieß

Medientyp: Fachinformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gemeinschaftsschule und Religionsunterricht

Materialien für Bad.-Württemberg
Unterrichtspraktische Materialien im Internet für den RU an Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg, Bildungsplan 2016. Schwerpunkt: 5. - 6. Schuljahr. Unterrichtseinheit zur Gottesfrage konfessionell-kooperativ.

Artikel von Lehr-Rütsche, Andrea

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Taufsprüche

Eine umfängliche Sammlung in dem Portal theology.de
"Die Taufworte, die am deutlichsten ausdrücken, was in der Taufe geschieht, dass Gott einem Menschen seine Zuneigung und Liebe und diesem einen besonderen Menschen zuspricht." (theology.de) Mit dieser umfänglichen Sammlung kann im RU, bzw. im KU vertiefend gearbeitet werden.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Religionsunterricht zu Hause – Aktuelles Unterstützungsangebot

Schule geschlossen: Religionsunterricht geht weiter
Wir möchten dabei helfen, dass auch der Religionsunterricht trotz Schulschließung über digitale Wege weitergeführt werden kann. Darum stellen wir auf diesen Seiten einige Aufgabenstellungen und Ideen vor, die Schülerinnen und Schüler von zuhause aus bewältigen können. Sie orientieren sich an Schulstufen und Themenbereichen und richten sich direkt an die Schülerinnen und Schüler. Die Aufgabensammlung soll laufend erweitert werden.

Die Materialien stehen frei zur Verfügung, sie sind Open Educational Resources (OER). Sie sind dazu gedacht, dass Lehrkräfte sie kopieren und in einen eigenen Blog oder in eine Schulseite einbauen können.

Entweder steht bei der Aufgabe unten klein H5P und embed - dann können Sie den embed-Link nehmen wie bei einem YouTube-Video, kopieren und dort einsetzen, wo sie ihn haben wollen. Das Material entfaltet sich von selbst.

Wenn das Material nicht mit H5P erstellt worden ist, dann kopieren Sie wie gewohnt.

 

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ein ungewöhnlicher Gast

Video 12':02''
Eine Neufassung der Erzählung "Schuster Martin" von Leo Tolstoi, geschrieben und animiert von Björn Steffens.

Artikel von Steffens, Björn

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Hört Gott unser Beten?

Von der Kompetenz zur Unterrichtsstunde
Ein Vorschlag zum Gebet in der Grundschule von Anne Klaaßen. Sie schreibt dazu: "Seit meiner Mitarbeit bei der Entwicklung des Teilrahmenplans Evangelische Religion versuche ich herauszufinden, worin die Kompetenzorientierung besteht. Das heißt, ich probiere in meinem Unterricht aus, an welchen Merkmalen sich Kompetenzorientierung zeigen kann, ich dokumentiere Schülerbeiträge, ich »erforsche« meinen Unterricht. Ich möchte im Folgenden an einem Beispiel exemplarisch meine Gedankengänge aufzeigen und andere an meinen Überlegungen und Entscheidungen teilhaben lassen."

Artikel von Anne Klaaßen

Medientyp: Vorbereitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Blicke hinter den Vorhang

Taufe - Versuchung - Verklärung Jesu mit Grundschulkindern

Kinder mögen Denkaufgaben, zum Beispiel theologische: Wo ist Gott? Was ist gut? Wie kann ich Gott begegnen? Die Jesusfigur, die ihnen im RU häufig angeboten wird, befriedigt diesen Impuls nicht immer. Oft ist sie allzu vorhersehbar und wenig widerständig. Guter Mann – was nun? Wenn wir allerdings ernstmachen mit dem weihnachtlichen „wahrer Mensch und wahrer Gott“, dann ist Jesus das größte Geheimnis von allen.
Zusatzmaterial:
 

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Bibel einfach erzählt

Kindgerechte kurze Trickfilme mit biblischen Geschichten auf katholisch.de
Lustige Charaktere, nette Engel und der Messias sind die Hauptfiguren der neuen Katholisch.de-Serie. Humorvoll und in leicht verständlicher Sprache werden die Geschichten der Bibel auf kindgerechte Weise heruntergebrochen. Aber nicht nur für die Kleinsten unter uns lohnt sich ein Blick. (katholisch.de)

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Nazareth - die Stadt, in der Jesus lebte

Lexikonartikel für Kinder
Auf "religionen-entdecken.de", einer Internetseite über religiöse Themen für Kinder, findet sich dieser kurze Artikel zu Nazareth.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jesus - kennst du den?

Jesus-Erzählungen mit Legematerialien
Für viele Kinder ist Jesus ein Fremder oder ein netter, irgendwie besonderer Mensch mit übernatürlichen Kräften. Für einige vergleichbar mit einem Superhelden aus Hollywood. Jesus in seiner Doppelnatur als Mensch und Gott ist weniger Thema im Unterricht der Grundschule. Die "göttliche" Seite von Jesus findet ihren Ausdruck in vielen Kirchenfesten. Das Wahrnehmen von Jesus, der ja den Kindern zunehmend weniger bekannt ist, erfolgt meistens zuerst über methodisch erzählte Bibelgeschichten. In Unterrichtsimpulsen werden ansprechende Methoden angeboten zur Vermittlung von für Kinder bedeutsamen Jesuserzählungen und zur Förderung der Sprachfähigkeit über eigene Glaubensvorstellungen.

Artikel von Susanne Gärtner, Nadine Hofmann-Driesch

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

BibelCartoons

Kostenfreie kleine Cartoons zu Bibeltexten
Simeon Wetzel ist multimedialer Künstler und Jesus-Freak. Mit "BibelCartoon" baut er an einer Seite, auf der er immer mehr kostenlose Bibelcartoons zur Verfügung stellen will. Er schreibt dazu: "Die Bibel ist immer noch eines der meist gelesenen Bücher der Welt. Sie erzählt Geschichten von Menschen, die etwas mit Gott erlebt haben. Diese Geschichten auf eine einfache, leicht verständliche Weise zu erzählen ist das Ziel von BibelCartoon. Das Projekt ist besonders auf Kinder ausgerichtet. Die kurzen Clips können beispielsweise in der Christenlehre, im Religionsunterricht oder im Kindergottesdienst verwendet werden. Es war mir sehr wichtig, die Geschichten so grundlegend wie möglich zu erzählen, sodass sie auch von Menschen ohne religiösen Hintergrund gut verstanden werden können."      

Artikel von Simon Wetzel

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wunder entdecken

Unterrichtseinheit
In dieser Unterrichtseinheit sollen die Kinder der 3./4. Klasse als „Wunder-Entdecker“ aktiv werden. Kinder im 3. und 4. Schuljahr sind fasziniert von Wundergeschichten. Aber sie fragen auch nach, z.B. „Was ist eigentlich ein Wunder?“ „Kann ich auch heute noch Wunder erleben?“ „Warum klappt es denn heute nicht mehr, was Jesus damals gemacht hat?“ „Sind Wunder nicht bloß Zufälle?“ Die Frage, ob es im Leben noch mehr gibt als das, was wir sehen und anfassen können, beschäftigt Kinder. In dieser Einheit erwerben die Kinder Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, angemessen mit diesen Fragen umzugehen.

Artikel von Martin Autschbach

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Leben Jesu

Unterrichtsvorschläge
4teachers.de stellt zahlreiche Unterrichtsideen zu Jesus vor: zur Nachfolge, zu Wundern und Heilungen, Gleichnissen, Passion und Ostern sowie zur Zeit und Umwelt. Um die Materialien herunterladen zu können, muss man sich allerdings registrieren lassen. Und da es eine Tauschbörse ist, wird auch das Einstellen eigenen Materials erwartet.

Artikel von

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Advent - rpi der EKKW/EKHN

Unterrichtsideen und Materialien
Die Bedeutung der Adventszeit (Warten auf die Geburt des Retters, Ankunft des Friedenskönigs) ist den meisten Kindern nicht bekannt. Anhand eines Adventsweges erfahren die Kinder mittels alt- und neutestamentlicher Texte die ursprüngliche Bedeutung von Advent (Ankunft) kennen und erhalten Einblick in die Zukunftsvisionen des Propheten Jesaja. Sie verstehen und deuten biblische Bilder: Jesus, das Licht, der Retter, der gerechte Friedenskönig, Warten auf das Friedensreich. Sie erklären eigene Vorstellungen zu den Begriffen: Licht, Retter, Friedenskönig, Friedensreich. Sie finden darüber hinaus Antworten auf die Fragen: Wer kommt denn da für die Christen? Was bedeutet die Adventszeit für mich? Wer ist Jesus für mich?­ Die vorgestellten Unterrichtsmaterialien können anhand eines Weges nacheinander eingesetzt werden. Sie sind aber auch als Module unabhängig voneinander verwendbar oder können als neue Ideen in vorhandene Lernumgebungen eingebaut werden. Die vielen Bilder und Handlungssituationen ermöglichen teilweise einen Einsatz auch in Klasse 1.

Artikel von Susanne Gärtner

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Geschichte vom 12-jährigen Jesus in einem dynamischen Bodenbild

Fachdidaktischer Beitrag rpi-Impulse 1/2018

Eingebettet in eine Unterrichtseinheit zum Thema Gott, der Vater wird mit Hilfe eines sich entwickelnden Bodenbildes die Geschichte vom 12-jährigen Jesus im Tempel erzählt. Die Kinder gestalten während der Erzählung das Bodenbild mit und tragen ihre Vater-Erfahrungen darin ein.

Artikel von Kathrin Douglas

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Einzug in Jerusalem

Videoclip auf YouTube
2minütiger kindgerecht animierter Zeichentrickfilm, Grundlage ist die Kinderbibel Vol. III des Österreichischen katholischen Bibelwerkes.

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Mit dem Herzen sehen" - Das Doppelgebot der Liebe

Unterrichtseinheit für die Klasse 3/4
"Der “Barmherzige Samariter” mit Kindern – das scheint so leicht und so einleuchtend; es endet in einem Appell: zu helfen, nicht vorbeizugehen – und oft in moralischer Entrüstung über die vielen, die es anders machen. Jedoch: Geht das tief genug? Wissen wird abgespeichert, womöglich auch ein latent schlechtes Gewissen. Aber verstehen die Kinder, verstehen wir, worum es Jesus wirklich geht? Um eine ganz selbstverständliche Achtsamkeit, die aus der Liebe kommt, aus dem Glauben, unermesslich geliebt zu sein und sich davon anstecken zu lassen? – Ich wollte den “Samariter” anders unterrichten, anstößiger – und heraus kam eine Unterrichtseinheit “Mit dem Herzen sehen. Das Doppelgebot der Liebe”. " (Martina Steinkühler)

Artikel von Martina Steinkühler

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

ZeitspRUng 2011/2 Jesus Christus: Wer ist dieser?

Zeitschrift für Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg
Die Zeitschrift "Zeitsprung" für den Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg widmet das Heft 2/2011 Jesus Christus mit Gedanken und Unterrichtsentwürfen zum Thema mit folgenden Artikeln: Unterricht

  • Seite 1:   Von Jesus Christus reden im Religionsunterricht - Mit Kindern einer 4. Klasse Christologie als Abenteuer entdecken,  Hanna Rose und Friedhelm Kraft
  • Seite 4:    Christus als Apotheker oder Die Frage nach der Gnade, Unterrichsvorschlag für die Grundschule, Jens Kramer
  • Seite 11:   Mit Kindern über Tod und Auferstehung sprechen, Rainer Oberthür
  • Seite 14:   Der ganze Markus? der ganze Markus! Cornelia Oswald
  • Seite 19:   Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, Johanna Löw
  • Seite 22:   Ästhetik des Leids - Kreuzigungsdarstellungen im Religionsunterricht, Jens Kramer
Hintergrund
  • Seite 26:   Jesus kam bis Sepphoris - Eine Vermutung, Klaas Huizing
  • Seite 28:   Gründet der christliche Glaube auf dem historischen Jesus? Reflexionen zur gegenwärtigen Jesusforschung, Jens Schröter
  • Seite 30:   Wen wundert's? Jesus Christus und die Wunder, Angelika Thol-Hauke
  • Seite 34:   Für unsere Sünden gestorben? Christologische Zugänge von Jugendlichen, Friedhelm Kraft
  • Seite 38:   Fact versus fiction? Stefan Alkier
Bild: Christus als Apotheker  

Artikel von

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Erzählungen kompetenzorientiert anlegen und gestalten am Beispiel des Gleichnisses vom Guten Hirten

Erzählideen
Wie kann die Geschichte vom Guten Hirten kompetenzorientiert erzählt werden? Hier ein Beispiel mit Symbolen, aus verschiedenen Perspektiven, mit einer Rahmenerzählung oder dem eigenen Erzählen der Kinder. Wenn möglich, kann die Geschichte auch mit Psalmworten verknüpft werden. Vorgestellt werden auch die Kettmethode, Kamishibai, Erzählen mit Figuren und Gegenständen.  

Artikel von Sabine Keppner

Medientyp: Praxishilfen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

zeitspRUng 2018/1 - Vorbilder

Zeitschrift für den Religionsunterricht in Berlin & Brandenburg
Vorbilder prägen: welche Einsichten wir gewinnen, wie wir uns im Leben einbringen, wie wir mit unserem Körper und unseren Bedürfnissen umgehen, welche Lebensentwürfe wir entwickeln - das alles kann sich an Vorbildern orientieren, die in unserem Leben eine Rolle spielten. Das religionspädagogische Zeitschrift der EKBO "ZeitspRUng" widmet die Ausgabe 1/2018 diesem Thema mit folgenden Artikeln:

Unterricht

"local heroes" per e-learning kennenlernen - Ein Lernbericht, Seite 4 Jesus als Vorbild? Eine Unterrichtssequenz (nicht nur) für die 4. Klasse, Seite 12 Maria - Bild, Vor-bild, oder Vorbild des Glaubens? Seite 15 "Bigger than life" - Lebensgeschichten im Film, Seite 20 Widerstand als Vorbild - Der Protest gegen die Sprengung der Garnisonskirche Potsdatm, Seite 26 Held der Nacht, Retter des Morgens - Wahrer Mensch und wahrer Gott Jesus, der Christus als Anlass für biografische Entdeckungen, Seite 28

Hintergrund

Nur noch kurz die Welt retten! Lernen an Vorbildern heute, Seite 35 Heroische und postheroische Gesellschaften - Die Vorstellung von Helden, Seite 38 Biblische Vorbilder - Zur Nachahmung empfohlen? Seite 40  

Artikel von

Medientyp: E-Learning

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jesus Christus, bibeldidaktisch, Grundschule

Artikel im WiReLex
Das WiReLex, das wissenschaftliche Religionslexikon der Deutschen Bibelgesellschaft, beschäftigt sich mit dem Thema "Jesus Christus" im bibeldidaktischen Kontext für die Grundschule. Dazu wurden folgende Kapitel online gestellt:

Artikel von Hanna Roose

Medientyp: Medien

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Besondere Empfehlungen