Materialien

Materialblätter, Sonstiges, Zeitschrift

Inklusion – gelebte Schöpfungsvielfalt (aus reli. 1/11)

Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bedarf, die in sehr heterogenen
Religionsklassen unterrichtet werden, fordern den Unterrichtenden hohe
Professionalität und die Bereitschaft zu Veränderungen ab. Durch intensive
Vorbereitung und eine sorgfältige Umsetzung kann aber die Vielfalt im
Religionsunterricht für alle positiv erfahrbar werden. Ein für den Kanton Solothurn
entwickeltes Konzept zeigt mögliche Wege auf.

Sie müssen sich einloggen, um die Dateien anzusehen:

Besondere Empfehlungen