Materialien

Buch

„Ich erzähle frei“: Der einfache Weg zum lebendigen Geschichtenerzählen

Geschichten erzählen ist lernbar. Und es ist gar nicht so schwer, wie es scheint.

 

Autor/Herausgeber
Norbert Kober / Don Bosco

Erschienen
2017

 

Deshalb lohnt sich das Medium

Es gibt nichts Schöneres als einer spannend erzählten Geschichte zu lauschen. „Ist das eine begnadete Geschichtenerzählerin!“ denken Sie vielleicht. „Das möchte ich auch können!“ Geschichten erzählen ist lernbar. Und es ist gar nicht so schwer, wie es scheint.

Wie nimmt man die erste Hürde? Wie erzähle ich in Übereinstimmung mit meiner Persönlichkeit und wie halte ich den Kontakt zum Publikum?

Aus Angst den roten Faden zu verlieren, hängen meine  Augen am Text, den ich in den Händen halte. Leider verliere ich so schnell den Kontakt zur Zuhörerschaft. Besser ist es, das Kopfkino zu aktivieren. In der Vorbereitung suche ich nach den Bildern, die zu meiner Geschichte passen. Ich sehe meine Geschichte als Film in meinem Kopf. Plötzlich bekommt das Haus ein knallrotes Hausdach, die Blätter am Baum bewegen sich raschelnd im Wind, die goldene Kugel der Prinzessin glänzt in der Sonne.

Der Erzählpädagoge Norbert Kober erläutert die Kunst des freien Erzählens am Beispiel vom Märchen „Der Froschkönig“. Er entwickelt die Erzähltechnik vom Erinnern des inneren Visualisierens, durch das Lebendig-werden-lassen der Figuren mittels wörtlicher Rede.

Wer das Bonusmaterial im Internet abrufen will, muss sich als Kunde registrieren lassen auf der Verlagshomepage und wird dann zu Youtube weitergeleitet; die hier hinterlegten Videos sind sehr hilfreich.

Das freie Erzählen ist eine gute Alternative zum Vorlesen, bedarf aber der guten Vorbereitung durch den Erzähler. Frei nach dem Motto „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ finden Sie den Mut, in die Welt der Erzählkunst einzutauchen. Die kleinen und grossen Zuhörer werden es Ihnen danken!

 

Medienverleihstelle

Ausleihen / Download
Hier geht’s zum Katalog| (Nutzungshinweis)

Verfasserin des Reli-Tipps
Regula Bosshard,
Mitarbeiterin Relimedia Zürich
regula.bosshard@relimedia.ch

Besondere Empfehlungen