Materialien

Material von rpi-virtuell

Glauben in meinem Leben | Glaubensbiografien anderer Menschen | …

Ein Blick in meine Biografie - der Einfluss meiner Lehrenden

Gestaltungsvorschlag für Schule und Erwachsenenbildung
Aus der eigenen Lebensgeschichte Kraft zu schöpfen und Perspektiven für die Zukunft zu entdecken, ist das Anliegen ressourcenorientierter Biografiearbeit. Welche Erlebnisse und Erfahrungen haben Spuren bei mir hinterlassen? Wer und was hat mich geprägt? Wohin will ich und welche Möglichkeiten habe ich? Was leitet mich und wie kann ich mich selbst leiten? Diese Fragen kann ich mir unabhängig von meinem Lebensalter stellen. Biografiearbeit ist deshalb auch für Jugendliche gut geeignet und kann zu einem wachsenden Verständnis für sich und andere beitragen. (Gerda Gertz)

Artikel von 23219, Gerda Gertz

Medientyp: Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Biografie, Lehrer, Einfluss

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Zwingli - Der Reformator

Arbeits- und Begleitmaterialien zum Spielfilm
Materialien zum Zwingli-Spielfilm für den Einsatz in der Konfirmationsarbeit: Kahoot-Quiz, Umsetzungsimpulse, Fotokarten, Wortwolken, Biografie-Zwinglis, Muster-Zeitleiste von der Reformierten Kirche Kanton Zürich Materialien zum Zwingli-Spielfilm für die Erwachsenenbildung: Impulse, Original-Zitate, Fotokarten, usw. Acht Bausteine für die Kirchgemeinde (mit frei nutzbaren Film-Clips für Gottesdienst und Unterricht):

C-FILMS hat eine Unterrichtseinheit für die Stufe SEK I und SEK II inklusive Arbeitsblätter sowie Kommentar für die Lehrpersonen mit Informationen zum Film, zur Unterrichtseinheit und Lösungsvorschlägen zu den Aufgaben in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Luzern erarbeitet. Die Unterrichtseinheiten arbeiten mit Filmsequenzen und zusätzlichem Material. Sie haben das Ziel, Zwingli und die Reformation im Rahmen des Spielfilms in den historischen Kontext einzuordnen und schlagen Transfer- und Vertiefungsaufgaben vor, die zudem aktuelle erinnerungskulturelle Fragen aufgreifen. PDF zum freien Download auf der Film-Webseite (inklusive Filmsequenzen): https://www.zwingli-film.com.

Medientyp: Medien, Video, Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Zwingli, Reformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2019/3 Loccumer Pelikan: Biografien entdecken - Vorbildern begegnen

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum
Inhalt:

Silke Leonhard editorial
GRUNDSÄTZLICH
Ingrid Schoberth „Wenn ich sagen soll, wer ich bin, dann erzähle ich meine Geschichte.“ Vorbilder und Biografien bzw. Lebensgeschichten
Manfred L. Pirner und Nastja Häusler Influencer als Vorbilder? Eine Bestandsaufnahme und Impulse für den Religionsunterricht
Wilfried Drews Vom Vorbild zum Gegenüber. Ein Essay zu Jugend und Vorbildern
NACHGEFRAGT
Efdal Nur Tugrul Mein Vorbild: Said Nursî. Eine muslimische Perspektive
Oliver Friedrich Mit dem „Protestant-O-Mat“ Vorbilder finden. Eine evangelische Perspektive
Geshe Palden Öser Meine Vorbilder sind meine geistlichen Lehrer. Eine buddhistische Perspektive
PRAKTISCH
Silke Leonhard gespielt: Weltberühmt und unbekannt. Ein Ratespiel mit 100 Kurzbiografien
Oliver Friedrich gelesen: Saša Stanišić: Herkunft
Michaela Veit-Engelmann Paulus kompakt – Wissen verpackt. Der Pauluskoffer im Religionsunterricht
Kirsten Rabe Auf den Spuren prominenter Biografien. Am Beispiel der Kunstausstellung # WE ARE PART OF CULTURE
Tanja Voss Vorbilder – wie sie uns prägen. Ein Unterrichtsvorschlag für die Grundschule
Rainer Müller-Jödicke Glaubensvorbilder. Eine Predigtreihe in den Sommerferien
Jutta Köster Mein Glaubensvorbild: Johann Hinrich Wichern. Eine Predigt
Doerthe Blömer „Du sollst ein Segen sein.“ Eine multireligiöse Einschulungsfeier am Gymnasium

Medientyp: Fachinformation, Medien, Zeitschrift/Buch, Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Gottesdienstentwurf, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Vorbild, Influencer, Biografie, Paulus, Islam, Buddhismus, Wichern, Segen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Dietrich Bonhoeffer 1906 - 1945

Tabellarischer Lebenslauf beim LEMO
LEMO: Das Online-Portal zur deutschen Geschichte vom 19. Jahrhundert bis heute. Epochendarstellung mit Sammlungsobjekten, Foto-, Audio- und Filmdokumenten, Biografien, Chroniken, Zeitzeugen. Hier mit einem Überblick zu Dietrich Bonhoeffer.

Artikel von Susanne Eckelmann

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Dietrich Bonhoeffer, Widerstand, Nationalsozialismus, Bekennende Kirche

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kirche im NS-Regime

Artikel im LEMO - Lebendiges Museum Online
Das Online-Portal zur deutschen Geschichte vom 19. Jahrhundert bis heute. Epochendarstellung mit Sammlungsobjekten, Foto-, Audio- und Filmdokumenten, Biografien, Chroniken, Zeitzeugen. In diesem Artikel geht es um die Innenpolitik des NS-Regimes, speziell um seinen Umgang mit den Kirchen.

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Kirchen, Nationalsozialismus, Arier-Paragraph, Martin Niemöller, Bekennende Kirche, Widerstand, Reichskonkordat, Stuttgarter Schuldbekenntnis, Zeugen Jehovas, Völkermord, Judenverfolgung, Euthanasie

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Edith Stein Gesellschaft Österreich

Website mit vielen Informationen
Die Website der österreichischen Edith Stein Gesellschaft enthält die Biografie, die Bibliografie und Termine zu Veranstaltungen im Zusammenhang mit Edith Stein.

Medientyp: Medien, Internetportal

Schlagworte: Edith Stein, Heilige, Heiligenverehrung, Karmelitinnen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Flucht im Lebenslauf

Biografisches Lernen mit Jugendlichen
Im Mittelpunkt des Lernmaterials »Flucht im Lebenslauf« stehen die Lebensgeschichten dreier geflüchteter Menschen: Anne Frank aus Deutschland, Hava aus dem Kosovo und Marah aus Syrien. Filmclips und Biografietexte stellen Jugendlichen die drei jungen Frauen vor und zeigen die Komplexität von Flucht und Ankommen in einem neuen Lebensumfeld auf. Mit Hilfe von Methoden-Bausteinen können sich Jugendliche vertiefend mit historischen Kontinuitäten von Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung beschäftigen und werden bestärkt, eigene Handlungsspielräume zu nutzen. Zudem schafft das Lerntool Raum für Selbstreflexion und den (familien-) biografischen Austausch. »Flucht im Lebenslauf« eignet sich für den Einsatz im Unterricht sowie für außerschulische Kontexte.

Medientyp: Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Flucht, Jugendliche, Biografie

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Biografielernen in der Begegnung mit Anne Frank

Das Lernlabor "Anne Frank. Morgen mehr"

In diesem Beitrag wird die Arbeit der Bildungsstätte Anne Frank, Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen, in Frankfurt vorgestellt, u. a. das Lernlabor „Anne Frank. Morgen mehr“. Das Lernlabor verbindet die Geschichte Anne Franks mit Angeboten zur historisch-politischen Bildung und der Diskussion aktueller Phänomene von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung.
Das Lernlabor kann einzeln oder mit Gruppen besucht werden, es können aber auch Workshops mit Teamer*innen der Anne-Frank-Stiftung in der eigenen Schule gebucht werden. Ziel ist es, Jugendliche und Erwachsene über die Biografie Anne Franks im Nationalsozialismus für die Gegenwart zu sensibilisieren.
 

Artikel von Deborah Krieg

Medientyp: Lernorte, Lokale Einrichtung, Medien, Zeitschrift/Buch

Schlagworte: Anne Frank, Biografie

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Ich erzähle mich selbst..."

Anregungen aus einem Biografie- und Kunstprojekt

Die Frage des Menschen nach sich selbst stellt sich Jugendlichen auf ihrem Weg zum Erwachsensein in besonderer Weise. Sie stellt sich auch angesichts der gesellschaftlichen Herausforderungen – Individualisierung und  Vereinzelung einerseits, Pluralität und Migration andererseits. Das beschriebene Projekt wurde mit Teilnehmer*innen unterschiedlicher Altersgruppen, Herkunft und Nationalität 2017 während der documenta 14 im Jahr 2017 durchgeführt. Die Würdigung der jeweils einzigartigen Biografie wird verbunden mit der Suche nach dem Gemeinsamen im Verschiedenen mit dem Ziel, Verständnis und Toleranz zu fördern.
Zusatzmaterialien
 

Artikel von , , Marianne Biskamp-Dotzert

Medientyp: Lernorte, Lokale Einrichtung, Medien, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Projektplanung

Schlagworte: Biografie, Biografisches Lernen, Kunst

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Merkwürdig vielseitig, dieser Mann

Albert Schweitzer und seine Ehrfurcht vor dem Leben
"Einfach anstrengend, so ein hochbegabter Mensch. Ob Theologie oder Musik, ob Medizin oder Philo­sophie – überall mischt sich Albert Schweitzer ein. Und dann erfüllt sich in seiner Biografie auch noch auf ergreifende Weise die Wertedebatte eines gesamten Jahrhunderts." Mit diesen Sätzen beginnt der Artikel auf Chrismon, der auch eine Audio-Datei von Arnd Brummer enthält (3').

Artikel von Arnd Brummer

Medientyp: Medien, Audio, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch

Schlagworte: Albert Schweitzer

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Frauen in Deutschland

Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung
Der Wandel der Geschlechterverhältnisse und die Veränderung weiblicher Biografien sind zwei große Trends in den modernen Gesellschaften. Nie zuvor waren Frauen so sichtbar und vordergründig auch so erfolgreich wie heute. Zwei Bereiche, in denen dies besonders deutlich hervortritt, sind Erwerbstätigkeit und Politik. Frauen haben quantitativ aufgeholt: Bildungsabschlüsse und Erwerbsquoten sind gestiegen, auch hat sich die Zahl weiblicher Führungskräfte leicht erhöht. Doch hinter dem Bild veränderter sozialer und ökonomischer Hierarchien treten alte Muster zu Tage: So bekommen Frauen im Durchschnitt für vergleichbare Arbeit weniger Geld als Männer und übernehmen ein Großteil der unbezahlten Haus-, Erziehungs- und Pflegearbeiten. Das Dossier analysiert Prozesse in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und zeigt Brüche sowie Kontinuitäten im Geschlechterverhältnis auf.

Artikel von Pamela Brandt, Sabrina Scholz, Simon Ruff, Elene Ingenbrand, Leonie Roos, Jutta Allmendinger Julia Chojecka, Gesine Fuchs, Katja Glaesner, Daniela Grunow, Beate Hoecker, Heather Hofmeister, Lena Hünefeld, Christina Holtz-Bacha, Birgit Meyer, Reinhard Mohr

Medientyp: Dossier, Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Frauen, Frauenbewegung, Politik, Geschlecht, Geschlechtergerechtigkeit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

LeMO Das lebendige Museum Online

Online-Portal
Das Online-Portal zur deutschen Geschichte vom 19. Jahrhundert bis heute. Epochendarstellung mit Sammlungsobjekten, Foto-, Audio- und Filmdokumenten, Biografien, Chroniken, Zeitzeugen.

Medientyp: Fachinformation, Lernorte, Virtueller Lernort, Medien, Audio, Text/Aufsatz

Schlagworte: Deutschland, Geschichte

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ungewöhnliche Frauen und Männer

Unterrichtsentwurf für die Sekundarstufe
Unterrichtsentwurf zum Ziel "Biografien gelungenen Lebens kennen und mit eigenen Vorstellungen vergleichen". Exemplarisch aufgarbeitet anhand der Biografie von Emil Manser.

Artikel von Schwegler, Annemarie

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Biografie, Lebenslauf, Selbstbewusstsein, Sinn, Vorbild, Zukunft

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Mehr als nur heilig: Unsere Vorbilder

Heilige der katholischen Kirche
Die junge Generation sucht sich gerne Popstars, Sportler oder Schauspieler als ihre Idole. Aber gibt es auch Persönlichkeiten, die eine längere Halbwertszeit haben? Beim Blick auf die Heiligengestalten der Kirche gibt es spannende Biografien und Geschichten zu entdecken.- Grundinformationen zum katholischen Verständnis der Heiligen.

Medientyp: Fachinformation, Praxishilfen, Anforderungssituation

Schlagworte: Heilige, Katholische Kirche, Vorbild

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Nicht versetzt

Eine Dokumentation mit Unterrichtsideen und Arbeitsaufträgen
Sitzenbleiben. Die Liste mit den Argumenten dafür und dagegen ist lang. Sicher ist, dass Sitzenbleiben zur Lebenswirklichkeit deutscher Schülerinnen und Schüler gehört und ihre Biografien prägt. Unstrittig ist wohl, dass die Bewertungsmaßstäbe von Schule, die in Form von Zeugnisnoten zum Halbjahr und Endjahr die Schülerleistungen in den Blick nehmen, den Menschen in seiner Ganzheit nicht abbilden können. Welche Bedeutung aber die Schulleistungen für den Bewerteten, sein Umwelt, seine potentiellen Arbeitgeber haben, bleibt für alle Beteiligten eine herausfordernde Fragestellung. Die Reportage „Sitzenbleiber“ versucht dieser Frage vor allem aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler nachzugehen.  

Artikel von Tobias Neumeister

Medientyp: Medien, Video, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Schule, Schüler, Angst, Versagen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Online-Handbuch: Inklusion als Menschenrecht:

Materialien und Rollenspiele zur Inklusion
Auf einem Zeitstrahl wird die Entwicklung zur Einschätzung von Behinderung und Inklusion von der Antike bis zur Gegenwart dargestellt. Zu jedem zeitlichen Abschnitt ´gibt es Anregungen zu Rollenspielen, beispielhafte Biografien und Gesetze. Gute Rollenspiele und Vorlagen.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Behinderung, Inklusion

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Martin Luther King - Biografie eines Bürgerrechtlers

Artikel auf Geolino
Der Bürgerrechtler Martin Luther King kämpfte gegen die Rassentrennung in den USA. Seine Rede "I have a dream" ist weltweit bekannt. Ein für Schülerinnen und Schüler gut lesbarer Überblick über Martin Luther Kings Leben.

Artikel von Wiebke Plasse

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Martin Luther King, Bürgerrechte, Rassismus

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Martin Niemöller

Lebenslauf
Eine ausführliche Biografie Martin Niemöllers auf der Seite "Widerstand!? Evangelische Christinnen und Christen im Nationalsozialismus".

Medientyp: Fachinformation, Medien, Internetportal

Schlagworte: Nationalsozialismus, Widerstand, Bekennende Kirche, Martin Niemöller, Friedensbewegung, Pazifismus

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Calvin

Unterrichtsentwurf
Materialien für den Unterricht, umfassend die Themen Biografie, Kirchenzucht, Institutio, Prädestination, Abendmahl, Heiliger Geist, der Fall Servet, Calvins Vermächtnis sowie reformierte Kirchenbauten. Erstellt im Oktober 2011.

Artikel von Regina Bayer u.a.

Medientyp: Fachinformation, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Johannes Calvin, Institutio, Kirchenzucht, Abendmahl, Prädestination, Heiliger Geist, Reformierte Kirche, Reformation

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Anne Frank Zentrum Berlin

Ständige Ausstellung
Das Anne Frank Zentrum Berlin bietet eine ständige Ausstellung, einen virtuellen Rundgang durch das Hinterhaus, Tipps für pädagogische Arbeit mit Biografien und interaktive Lernmatialien.

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Lernorte, Lokale Einrichtung, Virtueller Lernort

Schlagworte: Anne Frank

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jugendbildungsstätte Anne Frank e.V.

Begegnungsstätte in Frankfurt am Main
Die Jugendbildungsstätte Anne Frank ist ein Ort, an dem sich Jugendliche und Erwachsene mit der Geschichte des Nationalsozialismus und ihren vielfältigen Bezügen zur Gegenwart auseinander setzen können. Ausgangs- und Bezugspunkt der Arbeit bilden die Biografie und das Tagebuch von Anne Frank. Mit verschiedenen Darstellungsformen haben Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit sich nach ihren eigenen Interessen die Biographie Anne Franks und die Geschichte des Nationalsozialismus zu erschließen und 'Schichten der Geschichte' zu entdecken.

Medientyp: Lernorte, Lokale Einrichtung

Schlagworte: Anne Frank

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Frauen und Reformation

Lernangebot
Vielfach unbekannte Frauengestalten sind für die Verbreitung und Festigung reformatorischen Glaubens entscheidend gewesen. Die evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) bieten diese ansprechend gestaltete Website an, damit man mehr darüber erfahren kann. Dabei sind auch für Schülerinnen und Schüler attraktiv: eine "Reisetruhe", die man mit einer reformatorischen Frauenbiografie selber füllen kann, eine interaktive Karte mit Herkunftsorten entscheidender Frauen (die bis ins 20. Jh. reicht !), besonders aber im "Lerncenter" ein Webquest-Angebot: Erforschen, lesen, Videoclip anschauen und Fragen beantworten - am Ende können die Arbeitsergebnisse als PDF ausgegeben und so als Leistungsnachweis verwendet werden. "Katharina von Bora", "Widerstand im Nationalsozialismus" und "Hexenverfolgung und Reformation" sind bisherige Webquests im Lerncenter...

Medientyp: Medien, Internetportal, Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Projektplanung

Schlagworte: Reformation, Frauen, Hexenverfolgung, Nationalsozialismus, Widerstand, Katharina von Bora, WebQuest

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Das Boot ist voll?

Spiel zum Thema Flucht und Asylfür die 9./10. Jahrgangsstufe
Schüler/-innen soll in einem Spiel anhand von Flüchtlingsbiografien in Stichworten bewusst werden, welche Kriterien sie leiten bei der Frage, wer in Deutschland Zuflucht finden darf, und wer nach geltendem Recht Anspruch auf Asyl hat.

Artikel von Ute Greifenstein, Wolfran Wawin

Medientyp: Praxishilfen, Anforderungssituation, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Flucht, Asyl, Krieg, Flüchtling

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Weltreligionen (Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema "Weltreligionen". Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Allen Weltreligionen gemeinsam ist, dass sie sich nach dem Woher und Wohin des Menschen und dem Sinn des Daseins befassen. Dabei wird Religion von den einen als "Glaube an ein höheres Wesen" definiert, von anderen als bestimmte Anschauungen und Bräuche beschrieben. Je nach Kulturkreis haben sich verschiedene Religionen herausgebildet, die größten werden als Weltreligionen bezeichnet. Ihre Angehörigen fühlen sich ihr häufig letztgültig verbunden. Aber mit der Globalisierung geht auch eine "Globalisierung der Religionen" einher: überall begegnen die Schüler und Schülerinnen religiösen Traditionen und Gebräuchen, die sie zum Teil kaum einordnen können. Für das friedliche Zusammenleben der Menschen ist es aber von zentraler Bedeutung, die Religion des anderen zu verstehen und zu respektieren. In der Sek. I und II bieten daher alle Bildungspläne ein intensiveres Kennenlernen der Weltreligionen an.

Links

[accordion]

Fachinformation

Die Weltreligionen

Vorbereitung

Verlag der Weltreligionen

Institution: INTR°A

Einführungen und Materialien zu vielen Religionen
Der VERLAG DER WELTRELIGIONEN ist ein großes Projekt im Insel-Verlag (der zum Suhrkamp-Verlag gehört), um das Verständnis für andere Religionen zu verbessern und zu vertiefen. Hier werden einzelne Titel vorgestellt und besprochen, um die Orientierung im Blick auf einzelne Religionen und religiöse Strömungen sowie als Hilfe für das interreligiöse Lernen zu erleichtern. Originaltexte und gut lesbare Einführungen

Praxishilfen

Quiz: Teste dein Wissen über die Weltreligionen

Warum Menschen glauben

Institution: ZEIT für die Schule

Arbeitsblätter für die Klassen 3 - 6
ZEIT für die Schule stellt mehrere Arbeitsblätter zum Thema "Warum Menschen glauben" für die Klassen 3 - 6 zur Verfügung.

Weltreligionen

Institution: Institution suchen

Unterrichsvorschläge
Auf 4teachers.de werden verschiedene Unterrichtsideen zu den Weltreligionen vorgestellt, wie zum Beispiel "Glück" in den 5 Weltreligionen, "Lichterfeste" u.a.m.

Religion auf der Selbstlernplattform "Mauswiesel"

Institution: Bildungsserver Hessen

Online-Angebot des Bildungsservers Hessen
Der Bildungungsserver Hessen hat eine Selbstlernplattform für die Grundschule online gestellt. Dort werden zu allen schulischen Themen Materialien angeboten, auch zu Religion. Dieses Angebot umfasst zurzeit Bibel, Kirche, Feste im Kirchenjahr, wichtige Personen und Weltreligionen. Die Themen sind bei rpi-virtuell einzeln verschlagwortet. In der Regel sind offene Fragestellungen mit kindgerechte Interenetseiten verlinkt.

Bildungsmedien

Weltreligionen multimedial

Institution: Planet Wissen

Lernspiel
Christentum, Islam und Judentum werden in diesem Lernspiel für Kinder ab etwa 10 Jahren anschaulich dargestellt.

Weltreligionen

Institution: Medienzentrum der EKM

Medienvorstellung
Medien und Materialien zu Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus, zur Verfügung gestellt vom Medienzentrum der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Stand Juli 2012.

Die Weltreligionen - Glauben heute

Institution: Planet Schule

Planet Schule
Eine Seite mit Filmen und Erklärungen für Schüler und Schülerinnen zu den Weltreligionen auf Planet Schule.

History of Religion in 90 seconds

Verschiedene Materialien

Weltreligionen

Institution: kindernetz.de

Infonetz - das Kindernetz-Archiv
Auf dieser Kinderseite des SWR werden Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus in Text und Bild, mit Audios und Videos, vorgestellt.

Interreligiöser Arbeitskreis Kiel

WebQuest Weltreligionen

Weltreligionen

Lernorte

WebQuest "Weltreligionen"

Institution: Institution suchen

Weltreligionen kennen lernen
Auch heute noch gibt es einige Menschen, die glauben, dass ihre eigene Religion die einzig richtige ist. Durch diese Einstellung können Vorurteile und im schlimmsten Fall Kriege entstehen. Insbesondere um Vorurteile zu vermeiden, ist es hilfreich zu wissen, wie Muslime beten, welche Gebote Juden befolgen oder warum Buddhisten meditieren. Mit diesem WebQuest können Sie Ihr Wissen erweitern. Dies ist die Grundlage für eine sachgerechte interreligiöse Diskussion auf der Basis von Toleranz und gegenseitigem Respekt. Mit der handlungsorientierten Unterrichtsmethode WebQuest können sich Schülerinnen und Schüler mit neuen Medien aktiv und ganzheitlich Wissen aneignen. Hier erhalten Lernende eine Aufgabenstellung, die sie mit Hilfe vorgegebener authentischer Informationsquellen in Gruppen bearbeiten. Viele WebQuests - so wie auch dieses Beispiel - sind nach einer einheitlichen Struktur aufgebaut. Am besten folgen Sie Schritt für Schritt den Links in der linken Navigationsspalte unter "Ablauf

Praktische Impulse

- Verbreitung der Weltreligionen, Übersicht
- Welche Religionen kommen in Deutschland vor?
- Wo und wie begegnen wir in Deutschland anderen Religionen? (Biografien, Klassenkameraden, Politik, Klöster, Filme, Feng Shui)
- Lebensfeste in den verschiedenen Religionen
- Lebenswege in den Religionen
- Feste in den Religionen
- Wie wird in den verschiedenen Religionen mit ethischen Fragenstellungen umgegangen? (Krieg und Frieden, Ehe und Familie, Bioethische Fragen, Umgang mit Schuld, Strafen, Umgang mit dem Tod...)
- Das Menschenbild vergleichen
- Religionsgründer kennenlernen und vergleichen
- Die goldene Regel
- Symbole, Gotteshäuser, heilige Schriften vergleichen
- Gemeinsame Projekte
- Präsentationen
- Lernortbesuche
- Unterrichtsbesuche
- Interviews, u.U. mit Mitschüler_innen [/accordion]

Artikel von Andrea Lehr-Rütsche

Medientyp: Dossier

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Religionsunterricht (Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema "Religionsunterricht". Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Der Religionsunterricht in Deutschland hat seine heutige Gestalt nach dem 2. Weltkrieg erhalten. Er soll die Schüler und Schülerinnen befähigen, von ihrem Recht auf Religionsausübung Gebrauch zu machen, ihre Glaubens- und Gewissensfreiheit wahrzunehmen und in religiösen Fragen urteils- und dialogfähig zu werden. Er ist als einziges Unterrichtsfach in der Verfassung verankert. Nach Art. 7, Abs. 3 des Grundgesetzes ist der Religionsunterricht "ordentliches Lehrfach" an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen. Er unterliegt der staatlichen Schulaufsicht, inhaltlich wird er von den Religionsgemeinschaften verantwortet. Bisher gibt es ein "nebeneinander" der Religionsgemeinschaften, d.h., die Schülerinnen und Schüler trennen sich für die Zeit des Religionsunterrichtes je nach Konfession und Religion. Durch die zunehmende Interkulturalität und Interreligiosität vor allem im städtischen Bereich kommt es immer häufiger zu einem "miteinander". So gibt es teilweise die Möglichkeit, konfessionell-kooperativ zu unterrichten, oder - wie in Hamburg und Bremen - interreligiös. Diese Formen sind umstritten. Dennoch ist abzusehen, dass der Religionsunterricht der Zukunft heterogener sein wird.

Links

[accordion]

Fachinformation

Religionsunterricht in Deutschland

Institution: remid.de

Überblick
"Nach Art. 7 Abs. 3 GG muss Religionsunterricht als ordentliches Schulfach "in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Religionsgemeinschaften" erteilt werden. Satz 1 findet keine Anwendung in einem Bundesland, "in dem am 1. Januar 1949 eine andere landesrechtliche Regelung bestand" (Art. 141, "Bremer Klausel"). Daraus ergibt sich die grundlegende Unterscheidung in konfessionell gebundenen Bekenntnisunterricht (KBU) und konfessionsfreie oder überkonfessionelle Religionskunde (ÜRK). Im zweiten Fall kann Religionswissenschaft zum Einsatz kommen. Daneben finden sich einzelne konfessionell ausgerichtete Angebote einer spezifischen Religionskunde (KRK), z.B. Islamkunde, sowie als grundsätzliches Ersatzangebot neben konfessionellen Unterrichtsformen Ethik und Vergleichbares." REMID hat einen genauen und kurzen Überblick über alle Bundesländer zusammengestellt.

Argumente für den Religionsunterricht an öffentlichen Schulen

Institution: Deutsche Bischofskonferenz

Eine Initiative der katholischen Kirche
Diese Veröffentlichung der Deutschen Bischofskonferenz stellt fünf Argumente für den Religionsunterricht an öffentlichen Schulen vor.

Das Modell eines „Religionsunterrichtes für alle“

Institution: Institution suchen

Grundlagenpapier der BAG Christinnen und Christen b. Grünen
Rechtliche, schulpolitische und religionspädagogische Überlegungen zur Zukunft des RU in Deutschland. Plädoyer für einen staatlich garantierten "RU für Alle" in Kooperation mit den Religionsgemeinschaften. Beschlossen in Helmstedt März 2009.. Institution: Bundesarbeitsgemeinschaft Christinnen und Christen bei Bündnis 90Die Grünen

Sieben Herausforderungen, denen sich ein zukünftiger Religionsunterricht stellen muss

Institution: RPI der EKHN

Thesen zur Zukunft des konf. RU
Der Religionsunterricht ist die mit Abstand regelmäßigste und umfangreichste Bildungsveranstaltung der Kirche. Bei allem, was auch kritisch gesagt werden kann, gilt gleichwohl: Keine andere kirchliche Bildungsaktivität erreicht auch nur annähernd dessen Nachhaltigkeit. Jedes Jahr ca. 80 Stunden Unterricht in den dreizehn Lebensjahren, in denen ein Mensch ganz wesentlich seine Persönlichkeit, seine Überzeugungen, seine Handlungsmaximen bildet: Das bedeutet eine große Chance und eine große Verantwortung. Darüber hinaus kann der schulische RU für sich in Anspruch nehmen, dass keine andere kirchliche Bildungsaktivität auch nur annähernd eine vergleichbare Breite der gesellschaftlichen Milieus erreicht.

Vorbereitung

unterrichtsmodule-bw.de

Institution: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Portalseite mit Unterrichtsentwürfen
Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Unterrichtsmodule. Diese sind auf baden-württembergische Bildungspläne abgestimmt und wurden von "Lehrern für Lehrer" entworfen. Darunter auch viele Unterrichtsentwürfe für den Religionsunterricht an Grundschule, Hauptschule, Realschule und Gymnasium.

Religionsunterricht Sekundarstufe II

Institution: RPI Loccum

Online-Materialien des rpi Loccum für die Sekundarstufe II
Aufsätze, Unterrichtsentwürfe und mehr zum Religionsunterricht in der Oberstufe

Religionsunterricht Sekundarstufe I

Institution: RPI Loccum

Online-Materialien des rpi Loccum für die Sekundarstufe
Aufsätze, Unterrichtsentwürfe und mehr zum Religionsunterricht in der Sekundarstufe I

4 teachers - Entwürfe online

Praxishilfen

Basics im RU

Institution: RPI Baden

Zusammenstellung
Hartmut Rupp vom RPI Baden hat auf einer DIN A4-Seite die Basics des RU zusammengetragen.

Religionsunterricht zu Beginn eines neuen Schuljahres

Materialien zum Download

Institution: Bayerisches Realschulnetz

Materialsammlung für Katholische Religionslehre
Aus dem Inhalt: Grundwissensblätter für die Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 9. Die Welt als Schöpfung Gottes. Wie wird alles enden? Schöpfung und Vollendung. Sehnsucht nach Sinn und Halt. Gewissen und Verantwortung. "Dürfen wir alles, was wir können?" - pränatale Diagnostik. Sexualität als Sprache der Liebe. Ehe und Familie aus christlicher Sicht. Bilder von Gott. Gott und das Leid. Entstehung und Bedeutung von Advent und Weihnachten. Jesus Christus neu entdecken. Andere Religionen achten lernen. Jesu Umgang mit den Sündern. Abraham - Vorbild im Glauben. Treibhauseffekt - unter dem verschlossenen Himmel?

Materialien und Arbeitsblätter für die Berufschule

Institution: Institution suchen

Folgende Themen werden in den Arbeitsblättern behandelt: Aberglaube * Gründe für Aberglaube * Dilemma-Geschichten
Folgende Themen werden in den Arbeitsblättern behandelt: Aberglaube * Gründe für Aberglaube * Dilemma-Geschichten (E) * Schwierige Gespräche (E) * Angst(1) * Angst(2) * Angst(3) * Ausbildung 1 - 2 - 3 (E) * B-Bombe (E)* Drogen - Alkohol(1) * Drogen - Alkohol(2) * Engel * Euthanasie * Feuerbach * Gentechnik-Argumente * Gentechnik im Supermarkt * Gentechnik-Basisinfo * Gewalt (E) * * Gewissen * Gottes-»Bilder« * Gottesreich * Gottesglaube-Atheismus * Gruppen (E) * Internetrecherche (E) * Jona und die Symbolik des Wassers * Kirche * Kommunikation und Medien * Kompetenztest (E) * Kreativität * Labyrinth-Meditation * Labyrinth-Skizze * Normen und Werte * Ökologie * Okkultismus * Planspiel Suchtberatung (E) * Religion allgemein (E) * Religions-Quizz (E) * Religion und Gesundheit * Schule (E) * Themenwünsche Berufl. Schulen (1) (2) (E) * Todesstrafe-Fakten * Todesstrafe-Disk. * Transaktionsanalyse * Transplantationsmedizin * Verantwortung * Vertrauen * Wunder Jesu

Bildungsmedien

Eule der Minerva

Institution: Institution suchen

Kunst (nicht nur) im Religionsunterricht
In finden Sie eine Auswahl von Kunstwerken quer durch die Kunstgeschichte, beginnend mit der Steinzeit und endend mit der zeitgenössischen Kunst. Jedes Bild kann vergrößert betrachtet werden. Zu vielen Kunstwerken gibt es Impulse für die Arbeit im Religionsunterricht.

Lernspiele online für Religion

Lernorte

Anne Frank Zentrum Berlin

Institution: Anne Frank Zentrum Berlin

Ständige Ausstellung
Das Anne Frank Zentrum Berlin bietet eine ständige Ausstellung, einen virtuellen Rundgang durch das Hinterhaus, Tipps für pädagogische Arbeit mit Biografien und interaktive Lernmatialien.

Anne Frank Haus Amsterdam

Mit den Augen von Anne Frank

Institution: Institution suchen

Vorstellung einer Handy-App
Die Geschichte von Anne Frank hat überall in Amsterdam Spuren hinterlassen. Nun gibt es eine neue Möglichkeit, sich mit ihr auseinander zu setzen: Eine Handy-Applikation verbindet die Gegenwart mit der Vergangenheit. Ein Bericht der Deutschen Welle.

Jugendbegegnungsstätte Anne Frank e.V.

Institution: Institution suchen

Die Jugendbegegnungsstätte Anne Frank ist ein Ort, an dem sich Jugendliche und Erwachsene mit der Geschichte des Nationalsozialismus
Die Jugendbegegnungsstätte Anne Frank ist ein Ort, an dem sich Jugendliche und Erwachsene mit der Geschichte des Nationalsozialismus und ihren vielfältigen Bezügen zur Gegenwart auseinander setzen können. Ausgangs- und Bezugspunkt unserer Arbeit bilden die Biografie und das Tagebuch von Anne Frank. In unserer multimedialen und interaktiven Dauerausstellung "Anne Frank. Ein Mädchen aus Deutschland" haben Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit sich nach ihren eigenen Interessen die Biographie Anne Franks und die Geschichte des Nationalsozialismus zu erschließen und 'Schichten der Geschichte' zu entdecken. Wir bieten für Gruppen nach Anmeldung und Absprache individuelle Begleitungen durch die Ausstellung an.

Verschiedene Materialien

Reli-Themen.de

Institution: Reli-Power.de

Neue Seite Reli-Themen.de erleichtert die Suche nach Unterrichtsmaterial zu Lehrplan-Themen
Reli-Themen.de besteht im Kern aus gut 100 Themen-Stichpunkten, die aus den Reli-Lehrplänen der 16 Bundesländer herausgefiltert wurden. Zu jedem dieser Lehrplan-Themen gibt es eine Seite mit Links zu kostenlosem oder günstigem Unterrichtsmaterial. Verlinkt wurden die jeweiligen direkten Themen-Seiten der etwa 10 bekanntesten Anbieter von gratis online-Material wie z.B. rpi-virtuell.net oder 4teachers.de. Völlig neu ist der Service, dass die meisten Lehrpläne für Ev. und Kath. Religionslehre für Sek. I und II auf je einer Seite übersichtlich reduziert wurden auf die jeweiligen Themen-Stichpunkte. So kann man bei Reli-Themen.de bequem seinen Lehrplan finden, und gelangt von dort über die Themen-Stichpunkte direkt zum passenden Unterrichtsmaterial. Dieses kann man in den meisten Fällen direkt und kostenlos herunterladen.

Mehr als Reden über Religion: Botschaft - Erfahrung - Performance.

Religion und Computer

Reli-Raum

[/accordion]

Artikel von Andrea Lehr-Rütsche

Medientyp: Dossier

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Besondere Empfehlungen