Materialien

Buch

Bestimmt wird alles gut

Ein eindrückliches Bilderbuch zum Thema Flucht, in welchem trotz der dramatischen Geschichte die Hoffnung auf eine gute Zukunft nicht verloren geht.

Autor/Herausgeber

Kirsten Boje ; Jan Birck (Ill.) ; Mahmoud Hassanein (Übers.)

Erschienen

2016

Deshalb lohnt sich das Medium

Derzeit sind unvorstellbar viele Menschen auf der Flucht. Aber was bedeutet es, ein Flüchtling zu sein?  Was heisst es, seine Heimat, Familienangehörige, Freunde und seinen Besitz verlassen zu müssen?

Kirsten Boie hat zwei syrische Kinder kennengelernt, die ihr erzählt haben, wie es war, als sie aus Homs fliehen mussten und in ein fremdes Land kamen. Daraus ist die berührende Geschichte „Bestimmt wird alles gut“ entstanden.

Die Schriftstellerin erzählt chronologisch aus Rahafs Leben, von ihrer Puppe, ihrer Freundin, den Geschwistern. Zu Beginn sind dies lustige, kleine Anekdoten. Bald aber verdüstert sich Rahafs Leben: „Immerzu sind die Flugzeuge mit den Bomben gekommen, immerzu!“ Nach der entbehrungsreichen Flucht und der Ankunft in Deutschland gibt Rahaf die Hoffnung trotz vieler Enttäuschungen nicht auf: „Bestimmt wird alles gut“.

Damit auch arabisch sprechende Flüchtlingskinder dieses Buch lesen können, ist der Text zweisprachig abgebildet.

Vom Text dieses Buches gibt es eine Whiteboard-Version mit pädagogischem Begleitmaterial.

Medienverleihstelle

Ausleihen / Download

Hier geht’s zum Katalog | (Nutzungshinweis)

Verfasserin des Reli-Tipps

Renate Fiebig,
Mitarbeiterin Relimedia Zürich

 

renate.fiebig@relimedia.ch

Besondere Empfehlungen