Materialien

Film

Autonomes Fahren

2030 soll es da sein, das selbstfahrende Auto. Während die Maschine steuert und mich von einem Ort zum anderen bringt, kann ich dabei gleichzeitig ein Buch lesen oder E-Mails beantworten. Welche Rolle spielt der Mensch, der das Auto programmiert, wenn er über Leben und Tod entscheidet? In dieser Folge der katholisch.de-Serie „Ethik2go“ geht es um „autonomes Fahren“.

Besondere Empfehlungen