Materialien

Material von rpi-virtuell

Altar | Ambo | Brot | Chrisam | Gewänder | Kreuz | Licht | Liturgische Farben | Wasser | Wein | …


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117

Warning: Illegal string offset 'material_titel' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 67

Warning: Illegal string offset 'material_screenshot' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 68

Warning: Illegal string offset 'material_kurzbeschreibung' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'material_beschreibung' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'material_url' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 71

Warning: Illegal string offset 'material_review_url' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 72

Warning: Illegal string offset 'material_autoren' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 73

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'material_medientyp' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 74

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'material_schlagworte' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 75

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117
Licht

Die Licht-Symbolik in den Religionen Judentum, Christentum und Islam
"Mache dich auf und werde Licht", so heißt es in einem bekannten Kanon.  Auch die verwandten Religionen Judentum, Christentum und Islam haben einen eigenen Blick auf die Licht-Symbolik. Darüber informiert diese Kurzinformation. Eine Anregung zum Entdecken und Erforschen für den Religionsunterricht.

Artikel von 15027, Manfred Spieß

Medientyp: Medien, Bild, Text/Aufsatz

Schlagworte: Licht, Kerzen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kreuzesnachfolge - Selbstverleugnung als Befreiung von Altlasten und Neulasten

Das Paper versucht Potentiale von Mk 8,34ff. auszuloten, um Menschen einen Weg zu zeigen, mit ihren Schattenseiten fertig zu werden.
Es stellt biblische Zusammenhänge zu diesem Jesuswort in Mk 8 zur Selbstverleugnung ausgehend von der Taufe her. Dabei wird Selbstverleugnung zunächst als (temporäre) Aufgabe von Wünschen und Zielen gedeutet. Darin liegt das Potential, in Beziehungen Freiräume zu schaffen, sachlicher und liebevoller miteinander umzugehen. Doch kann auch Wut als Kraft der Selbstverleugnung gesehen werden, wenn es darum geht, Freiräume für Gerechtigkeit zu schaffen. Ein Exkurs mit der Fragestellung, ob Christen Helden seien, weist auf die Quelle des Guten - soweit etwas Gutes aus eben definierter Selbstverleugnung hervorgeht - hin: Christus. Schließlich bedeutet Selbstverleugnung des Christen auch Aufgabe von Alt- und Neulasten, um ihm Freiheit für die Gegenwart davon zu schenken.  

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Kreuz, Nachfolge, Verleugnung, Selbst, Taufe, Wut, Bibel, Christus, Seelsorge

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Christus rechtfertige die Kirche durch deren Schuldbekenntnis (Bonhoeffer) – beurteilt von Bultmann her

Der Begriff der Rechtfertigung in Bonhoeffers Ethik beurteilt vom Begriff der Rechtfertigung bei Bultmann
Das Dokument ist eine Tabelle, die sich in vier Aspekte gliedert:

  • Schuldbekenntnis der Kirche (im Dritten Reich, ausgesprochen von Bonhoeffer)
  • Möglicher Einwand (gegen ihr Schuldbekenntnis durch Bonhoeffer)
  • Zurückweisung des Einwands (durch Bonhoeffer)
  • Bedeutung des Schuldbekenntnisses für die Rechtfertigung (und das Dritte Reich nach Bonhoeffer)
Die erste Spalte fasst Bonhoeffers Gedanken zusammen, die zweite analysiert seinen Rechtfertigungsbegriff, die dritte kommentiert diesen von Bultmanns Rechtfertigungsbegriff, wie er seiner Entmythologisierung von Sünde, Kreuz und Auferstehung zu entnehmen sein könnte.  

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz, Vorbereitung

Schlagworte: Rechtfertigung, Christologie, Rudolf Bultmann, Bonhoeffer, Ekklesiologie, Taufe, Abendmahl, Glaube, Sünde, Abhängigkeit, Liebe, Gott, Entmythologisierung, Ethik, Schuld, Unglaube

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jesu Tod und Auferstehung - eine Unterrichtseinheit für die Jgg. 9 / 10

Deutung und Lebensrelevanz des Kreuzes für Jugendliche
Diese Einheit orientiert sich eng an den curricularen Vorgaben Niedersachsens zum gleichnamigen Schwerpunkt Jesus Christus in den Jgg. 9/10. Man wird diese Einheit aber sicher auch in anderen Bundesländern mit Gewinn unterrichten können. Alles Material ist online verfügbar. Unterrichtende müssen sich aber mit der Einheit vertraut machen und die groben Linien ihrem Unterrichtsgeschehen anpassen. Auch ist ab und an damit zu rechnen, dass die Einheit ohne Ankündigung verfeinert wird. Die Schülerinnen und Schüler werden zur Auseinandersetzung mit einem Kreuz  in ihrem Leben konfrontiert und anhand einer Geschichte in das Verständnis des Kreuzes als Leid geführt. Nach Erforschung der Begriffe von Kreuz und Auferstehung nach Lk 22-24 lernen sie anhand des Rapsongs "Weiße Särge" von den O'Bros eine moderne Interpretation auf biblischem Boden. Sie werden dazu herausgefordert, deren Herangehensweise auf die eingangs erwähnte Geschichte anzuwenden und so eine Lösung des dort beschriebenen Konflikts zu erarbeiten. Diese Einheit ist Teil des Religionswerkes Mittelstufe von solus-christus.portacaeli.de

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Lernorte, Virtueller Lernort, Praxishilfen, Anforderungssituation, Aufgabenstellung, Lernstationen, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Kreuz, Auferstehung, Jesus, Christus, Deutung, Rap, Christologie, Pneumatologie, Beziehung, Taufe, Kolosserbrief, Römerbrief, Galaterbrief

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unterschiede zwischen Katholiken und Protestanten beim Verständnis der Eucharistie | DOMRADIO.DE

Übersichtliche Darstellung
Einig sind sich die christlichen Kirchen darin, dass Jesus von Nazareth das Sakrament des Abendmahls selbst begründete, als er am Gründonnerstag das letzte gemeinsame Mahl mit seinen Jüngern vor seinem Tod am Kreuz einnahm. Im Teilen von Brot und Wein wissen sich Christen Gott besonders nahe. Im Laufe der Geschichte entwickelten sie aber unterschiedliche Deutungen.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Abendmahl

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2020|3 rpi-impulse 'Schaut hin!' Die vielen Gesichter der Gastfreundschaft

Beiträge zur Religionspädagogik aus EKKW und EKHN
Die Zeitschrift widmet sich der Vorbereitung des Ökumenischen Kirchentags 2021. Zum Inhalt:

EDITORIAL, Nadine Hofmann-Driesch, Anke Kaloudis, Christian Marker, Birgitt Neukirch, Uwe Martini, Katja Simon PERSONEN & PROJEKTE - Abschied von Karsten Müller - Wechsel und Abschied - "Reli to Go" - Wie Religion in Zeiten von Corona an der Schule aussehen kann - Aktion  Lichtblick - Relithek.de - Ein Multimediaportal zur (inter)religiösen Verständigung und Bildung - Nelian gewinnt mit "Advent, Advent" - Preisverleihung beim Young-Clip-Award - Online-Fachtag zum Thema Konfessionslosigkeit KIRCHE & STAAT - Vokationstagung in der EKKW vom 11.-14.August - EKHN: Neue Religionslehrer*innen bevollmächtigt - Christopher Kloß verläßt KSA Darmstadt - Segenskarten zur Einschulung - Regelungen für das Landesabitur 2021 und 2022 - Anregungen für die schuleigenen Arbeitspläne während der Corona-Pandemie - Islamunterricht - religiöse Bildung in staatlicher Verantwortung GRUNDSATZARTIKEL - Mirjam Zimmermann:"Oje, schon wieder Gäste!"   FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE - Cordula Vogt: Kreuzweg - Kreuz weg (Grundschule)    Alle Materialseiten Vogt (PDF) und (WORD zip) - Melanie Hill: Rut - die Freundin aus der Fremde (Grundschule) Alle Materialseiten Hill (PDF) und (WORD zip) - Anita SeebachGastfreundschaft als Haltungsfrage entdecken (Sek I) Alle Materialseiten Seebach (PDF) und (WORD zip) und Homeschooling (PDF) - Laura Philipp, Anke Kaloudis: Zu Gast sein in den Weltreligionen (Sek. I) Alle Materialseiten Philipp/Kaloudis (PDF) und (Word zip), Homeschooling (Word zip) - Lernpakete (PDF)  - Jochen Walldorf: Einladung zum Fest des Lebens  (Sek. II)  Alle Materialseiten Walldorf (PDF) und (WORD zip)  ANFORDERUNGSSITUATION  - Anke Kaloudis: Zwei Anforderungssituationen zum Thema: "Gastfreundschaft" KONFIRMANDENARBEIT - Achim Plagentz und Katja Simon: Das perfekte Konfi-Dinner    Alle Materialseiten Konfirmandenabeit (PDF) Und (Word zip) und Homeschooling (Word zip) PRAXIS TIPPS - Gewinner des Young-Clip-Videowettbewerbs - Fotogen - Lit-Tipps - Filme zum Thema - Bibelhaus - Themenvorschau - Der Kirchentag zu Gast iun Frankfurt TIEFGANG, Julia Gerth VERANSTALTUNGSHINWEISE 
DER NEUE RPI SERVICE: fotogen! Bild-Impulse für den Religionsunterricht (mit Fotos aus den RPI-Impulsen) von Peter Kristen
   

Artikel von ,

Medientyp: Praxishilfen, Anforderungssituation, Vorbereitung, Projektplanung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Gastfreundschaft, Gast, Rut, Kreuz, Kreuzweg, Weltreligionen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Auferstehung nach der Bibel

Auferstehungsvorstellungen: geistig, leiblich und in die Kirche
  Der Text stellt die grundlegenden Vorstellungen des Neuen Testaments zur Auferstehung Christi dar. Auf dieser Grundlage erläutert er die Bedeutung der Auferweckung der Christen im Zusammenhang mit der Kreuzestheologie sowie ihre Auferstehungshoffnung. Der Text eignet sich gut, um Schülerinnen und Schüler mit zentralen Texten der Bibel zu konfrontieren, indem sie den Aufsatz kritisch an der Bibel prüfen können.  

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Auferstehung, Bibel, Christologie, Auferweckung, Paulus, Lukasevangelium, Johannesevangelium, Kreuz, Sühnetod, Heiliger Geist, Predigt, Glaube, Gemeinde, Fleisch, Christus

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Eine christlich-biblische Antwort auf die Theodizeefrage (Seelsorge)

Wie lassen sich Allmacht und Güte Gottes von der Bibel her verstehen?
Theodizee hat sehr viel mit Seelsorge zu tun. Sie hängt einfach davon ab, ob jemandem der Blick auf einen Sinn seines Lebens verbaut ist oder nicht. Diese Mauern riss Christus auf Golgatha potentiell ein. Das Paper versucht das verständlich zu machen. Gottes Allmacht als Schöpfer und seine Güte schließen einander nicht notwendig aus, auch wenn es unsägliches Leid auf der Welt gibt.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Lernorte, Medien, Text/Aufsatz, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Theodizee, Allmacht, Güte, Gott, Christus, Bibel, Kreuz, Schöpfer, Religionskritik, Gebet, Seelsorge, Klage, Psalm 22, Klagepsalm, Gerechtigkeit, Rechtfertigung, Sühnetod, Vergebung, Rache, Leid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der Prozess – Warum ist Jesus gestorben?

Worthaus-Video, 1:33:04
Vor allem im Süden Deutschlands hängt er in Klassenzimmern und Amtsstuben: Der gemarterte Leichnam, diese ständige Erinnerung an einen Menschen, der zu Tode gefoltert wurde. Muss das sein? Warum war dieser qualvolle Tod überhaupt nötig und warum müssen wir heute noch immer daran erinnert werden? Die Antwort ist nicht leicht. Thorsten Dietz erzählt von Anselm von Canterbury, einem der ersten Theologen, der vor rund 1000 Jahren eine Lösung suchte, um den Kreuzestod zu verstehen. Dietz erzählt, warum die Darstellung der Qual und Verzweiflung Jesu im Mittelalter noch drastischer wurde – und die Menschen darin Trost fanden. Er liefert den Hintergrund, der nötig ist, um die Predigten von Hölle, Strafe und Versöhnung zu verstehen. Denn das zu verstehen, war für frühere Christen unheimlich befreiend. Und vielleicht auch für Gläubige im 21. Jahrhundert. https://vimeo.com/387398738    

Artikel von 1354, Thorsten Dietz

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Kreuz, Tod Jesu, Kreuzestheologie, Kruzifix, Leid, Passion, Karfreitag

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Skizze paulinischer Theologie - das Einmalins des ev. Religionsunterrichts der Oberstufe

Die Skizze bietet als Pfeildiagramm Zusammenhänge paulinischer Theologie.
Dabei werden die paulinischen Kernbegriffe Kreuz, Auferstehung, Gesetz, Sünde, Predigt des Glaubens, Hl. Geist usw. in Zusammenhang gebracht. Der Überblick zeigt also Zusammenhänge zwischen der paulinischen Christologie, Hamartiologie, Pneumatologie, Nomologie usw. Als Quellen werden für beinahe alle Aussagen Römer-, Galater-, 1. und 2. Korintherbrief angegeben (Röm 3,24-26; 6,3-14; 7,7ff.; Gal 3,2-4; 5,13-26; 1 Kor 6,1-4+12; 10,23; 2 Kor 3,6+14+17f.).      

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Fachinformation, Medien, Bild, Praxishilfen, Arbeitsblatt

Schlagworte: Paulus, Theologie, Christologie, Pneumatologie, Sündenlehre, Gesetz, Bibel, Exegese, Kreuz, Sühnetod, Auferstehung, Römerbrief, Galaterbrief, Korintherbrief, Heiliger Geist, Predigt, Glaube

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2016/2 Loccumer Pelikan: Heiliges Essen - Tägliches Brot

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Inhalt:

Silke Leonhard editorial
grundsätzlich
Kathrin Gies „Sie schauten Gott und aßen und tranken.“ (Ex 24,11) Essen und Trinken in biblischer Perspektive
Gerhard Schwetje Landwirtschaft zwischen Markt, Macht und Meinung
Michael Rosenberger Sich nähren wie ein Pelikan? Tierethische Überlegungen zur menschlichen Ernährung
kontrovers
Oliver Friedrich  Erntedankfest im Schlachthof feiern? – Pro: Den Ort der Produktion aufzusuchen, kann sehr erhellend sein
Silke Leonhard Erntedankfest im Schlachthof feiern? – Contra: Dank gebührt der Schöpfung, die als Leben auch ins Leben gestellt wird
praktisch
Frauke Lange und Oliver Friedrich Gründonnerstag mit den Kita-Kindern feiern. Überlegungen zum Kinderabendmahl und ein Praxisvorschlag
Matthias Hülsmann Josef Fath Frauke Thees Die Bedeutung des Abendmahls in den Konfessionen. Das Abendmahl aus evanglisch-lutherischer, katholischer und reformierter Sicht
Franziska Baden Biblisch kochen. Ein kulinarisches Gemeindeprojekt
Kirsten Rabe Heimkommen. Essen mit EDEKA
informativ
Jutta Widmaier Das Mittagessen an der Bodensee-Schule St. Martin in Friedrichshafen
Marion Wiemann „Heiliges Essen, tägliches Brot“. Ausgewählte Filme für die Arbeit in Schule und Gemeinde
Sylvia Baeck Psychogene Essstörungen auf dem Weg ins Erwachsenwerden

Medientyp: Fachinformation, Medien, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Essen, Brot, Abendmahl, Schlachthof, Erntedank, Gründonnerstag, Essstörungen, Tierethik, Weihnachten

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Das Kreuz mit dem Fisch

Das Symbol wird erklärt
"Neben "Lisa on Tour" und "Max an Bord" ist der Fisch sicherlich einer der beliebtesten Aufkleber auf deutschen Heckklappen. " Die Theologin Heidi Rose erläutert die Bedeteung des christlichen Symbols und stellt auch die Geschichte vor. Ein gelungener Beitrag, der im Religionsunterricht ab Sekundarstufe I gute Dienste leistet!

Artikel von Heidi Rose

Medientyp: Praxishilfen, Anforderungssituation, Erzählung

Schlagworte: Fisch, Symbol

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Bekreuzigen für Protestanten?

Anleitung zum Bekreuzigen
Sitzt ein evangelischer Christ in einem katholischen Gottesdienst, kann es für ihn schnell zu Verwirrungen kommen. .. Warum bekreuzigt man sich überhaupt und warum machen es Katholiken? In diesem Artikel wird Luthers Haltung zum Bekreuzigen thematisiert. Außerdem kann man mit Hilfe der Zeichnungen die Bewegungen gut erlernen. Warum nicht? Meint die Evangelische Kirche Hessen und Nassau.

Medientyp: Medien, Bild, Text/Aufsatz

Schlagworte: Kreuz, katholisch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Glaubensgeheimnis

Christuskorpus im Chorraum der Kirche Maria Rosenkranz in Osnabrück
Flüchtig bewegt umgeben die goldenen Flächen einen relativ kleinen Christuskorpus im weiten Chorraum der Kirche Maria Rosenkranz in Osnabrück. Er schwebt vor einem weißen Kreuz, das seinem Körper in der Senkrechten eine Richtung gibt, mit den kurzen Querbalken aber nicht zu halten vermag. Als viertes Element verbindet eine dünne graue Linie mit roten Enden den … "Glaubensgeheimnis" weiterlesen

Artikel von 40541, Patrik Scherrer

Medientyp: Medien, Bild

Schlagworte: Christus, Kreuzigung, Licht, Kreuz

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Fotogen: Christologie

Diese 7 Fotos gehören zu dem Heft RPI Impulse 2/18 "Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen! Christologie im Religionsunterricht"
Zu den Bildern finden Sie jeweils einen kurzen Impuls als WORD Datei. Die Fotos können zusammen auch z.B. als Einstieg (Was haben diese Fotos wohl gemeinsam?) oder Ergebnisssicherung in dem Thema "Christologie" verwendet werden.

Artikel von 18858, Peter Kristen

Medientyp: Medien, Bild

Schlagworte: Christologie, Kreuz

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der bayerische Erlass zum Kreuz 2018

Verkündungsplattform Bayern
Verkündungsplattform Bayern - Ein Informationsangebot der Bayerischen Staatsregierung. Beachte: Verkündung ist etwas anderes als "Verkündigung"! Wer den Erlass zum Anbringen von Kreuzen in Dienstgebäuden Bayerns im Original lesen will, wird auf dieser Seite fündig: "Im Eingangsbereich eines jeden Dienstgebäudes ist als Ausdruck der geschichtlichen und kulturellen Prägung Bayerns gut sichtbar ein Kreuz anzubringen."

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Kreuz, Politik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Aura des Heiligen

Einführungssendung Funkkolleg Religion Macht Politk
Die Aura des Heiligen – warum Religion Macht über Menschen hat. - Vom quasi-religiösen Fußballereignis, über religiöse Kunst bis zum bayerischen Kreuzerlass von 2018 reicht das Spektrum der Erörterung. U.a. kommen Hans Joas und Navid Kermani zu Wort. Zusatzmaterial in großer Breite wird zum Download angeboten!

Artikel von Christoph Scheffer

Medientyp: Medien, Audio, Text/Aufsatz

Schlagworte: Podcast, Religion, Kreuz

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ausstrahlung

Blogbeitrag von Patrik Scherrer
"Potentielle Lichtgestalt Eine menschliche Gestalt befindet sich im Zentrum eines Strahlenkranzes aus Feuerwerkskörpern. 50 Holzstäbe gehen von der Brust bzw. von der Herzgegend aus in alle Richtungen, formal mit den kurzen Armierungseisen korrespondierend, aus denen die Figur zusammengeschweißt ist. Ansonsten steht die weiße Menschengestalt im Gegensatz zu den bunten Feuerwerkskörpern."

Artikel von Patrik Scherrer

Medientyp: Fachinformation, Medien, Bild

Schlagworte: Licht, Kunst

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

मुझे रंग दे – Gib mir Farbe

Ein Video mit Unterrichtsideen und Zusatzmaterialien
Der Frühling ist da, mit seinen unzähligen Farben. In vielen Kulturen der Welt wird der Neubeginn mit Farben und Licht in Verbindung gesetzt. Die Menschen begehen mit Freude und Ausgelassenheit ihre Feste wie das Holi-Fest in Indien. Doch auch die Bräuche und Riten des Osterfestes haben viel mit Farben und Licht zu tun. Kernkompetenz: Religiöse Motive und Elemente in der Kultur identifizieren, kritisch reflektieren sowie ihre Herkunft und Bedeutung erklären. Jahrgang: 7.-10. Arbeitsformen: Filmarbeit, Internetrecherche, Briefe schreiben

Artikel von 13932, Claudia Brand

Medientyp: Medien

Schlagworte: Farbe, Ostern, Holi, Indien, Frühjahr

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Was bedeutet Eucharistie?

Erklärfilm aus der Reihe 'Katholisch für Anfänger' Dauer 02':50''

Dieses Licht zeigt, dass Jesus Christus immer allgegenwärtig ist. Außerhalb der Messfeier wird die Hostie in einer Monstranz gezeigt. Was genau alles dahinter steckt, ist hier zu sehen.

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Abendmahl

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der Mensch und das Brot - Deutsche Brotkultur

Bedeutung des Brotes in Religion und Kunst
Eine interessante Einführung in die Bedeutung des Brotes in Deutschland für Kunst und Kultur auf der Seite "Brotkultur" des deutschen Bäckerhandwerks. Neben der historischen Information ist der Abschnitt "Brot in der Religion" für den Religionsunterricht von besonderem Interesse.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Bild, Text/Aufsatz

Schlagworte: Brot, Abendmahl, Kunst, Symbol

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Wer hat dich so geschlagen?"

Ärgerliche Deutungen des Todes Jesu
Im Zentrum des christlichen Glaubens steht ein Ereignis brutaler Gewalt - die Kreuzigung Jesu. Für viele Glaubende ist das schwer nachvollziehbar und ein Ärgernis. Doch Millionen Menschen werden Opfer blutiger Gewalt auf Erden – gerade ihretwegen ist das Ärgerliche des Karfreitags nicht auszutilgen, sondern auszuhalten. Pfarrer Rainer Stuhlmann, Köln hat im Deutschlandradio Kultur 2010 einen Vortrag veröffentlicht, der hier als Text zur Verfügung steht.

Artikel von Stuhlmann, Rainer

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Karfreitag, Kreuz, Kreuzestheologie, Opfertod, Tod Jesu

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Lightheaded: ... und das Licht leuchtet in der Finsternis

Ein Video mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen
Im Wort Gottes war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat’s nicht ergriffen. Joh 1,15 Kernkompetenz: Den eigenen Glauben und die eigenen Erfahrungen wahrnehmen und zum Ausdruck bringen sowie vor dem Hintergrund christlicher und anderer religiöser Deutungen reflektieren Jahrgang: 5.-12. Stilleübung, Filmarbeit, Kerzengestaltung

Artikel von 254, Andreas Ziemer

Medientyp: Medien, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung

Schlagworte: Film, Stille, Licht, Weihnachten

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Auferstehung - Überblick über Vorstellungen, Bibelstellen, Theologien

Die Mindmap bietet einen Überblick über die biblische Basis sowie christologische und theologische Deutungen von Auferstehung.
Diverse Links führen zu diversen Materialien:

  • Bibelstellen auf dem Bibleserver (inkl. Voraussetzungen aus dem Tanach / AT)
  • einem synopitschen Vergleich von Johannes und Markus,
  • einer Auseinandersetzung mit der Dichotomie von Jesulogie und Christologie,
  • einer christologischen Methode der Bibeldeutung,
  • christologischen Deutungen im Zusammenhang mit der Auferstehung Jesu (berührt Offenbarung, das Hohelied der Liebe, die Jünger von Emmaus),
  • Auferstehungsvorstellungen im Zusammenhang,
  • theologischen Deutungen der Auferstehung (z.B. Bultmanns, aber auch Marxsens und Pöhlmanns).

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Fachinformation, Medien, Internetportal, Text/Aufsatz

Schlagworte: Auferstehung, Christologie, Kreuz, Jesus, Rudolf Bultmann, Horst-Georg Pöhlmann, Willi Marxsen, Jesulogie, Parusie, Offenbarung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Anforderungssituationen für den Religionsunterrichts der Sekundarstufe II

Webseite zu klassischen Themen des Oberstufen-RU.
Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Anforderungssituationen zur Auseinandersetzung mit z.T. schwierigen Themen wie Christologie und Hamartionlogie, aber auch Nietzsches Religionskritik und Ethik sowie dem Apostolicum gebracht. Alles Material ist i.d.R. online verfügbar. Die Aufgaben sind produktionsorientiert und bedienen somit nicht nur die Kompetenzbereiche Wahrnehmung, Darstellung und Deutung, sondern auch Beurteilung, Dialog und Gestaltung. Neu als Anforderungssituation "Christliche Freiheit und moderne Sexualpädagogik" sowie "Freie Liebe aus christlicher Freiheit?" Bei manchen Aufgaben sind i.S. des Stationenlernens Musterlösungen zu finden.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Anthropologie, Religionskritik, Sünde, Ekklesiologie, Christologie, Ethik, Kreuz, Auferstehung, Glaubensbekenntnis

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Abenteuer Christologie

Biblische Texte als Bausteine von Jugendtheologie
Unterrichtsvorschlag zur Christologie unter dem Gesichtspunkt des Theologisierens mit Jugendlichen von Hanna Roose.

Artikel von 579, Hanna Roose

Medientyp: Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Jesus Christus, Christologie, Kreuz, Taufe, Emmausjünger

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Irischer Segenswunsch

Youtube Video
Nicht, dass keine Wolke Deinen Weg überschatte, nicht, dass Dein Leben künftig ein Beet voller Rosen sei; nicht, dass Du niemals bereuen müsstest; nicht, dass Du niemals Schmerzen empfinden solltest – nein, das wünsche ich Dir nicht. Mein Wunsch für Dich lautet: Dass Du tapfer bist in Stunden der Prüfung, wenn andere Kreuze auf Deine Schultern legen; wenn Berge zu erklimmen und Klüfte zu überwinden sind, wenn die Hoffnung kaum mehr schimmert. Dass jede Gabe, die Gott Dir schenkt, mit Dir wachse, und Dir dazu diene, denen Freude zu schenken, die Dich mögen. Dass Du immer einen Freund hast, der es wert ist, so zu heißen, dem Du vertrauen kannst, der Dir hilft, wenn Du traurig bist, der mit Dir gemeinsam den Stürmen des Alltags trotzt. Und noch etwas wünsche ich Dir: Dass Du in jeder Stunde der Freude und des Schmerzes die Nähe Gottes spürst – das ist mein Wunsch für Dich, und für alle, die Dich mögen. Das ist mein Wunsch für Dich – heute und alle Tage.

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Kreuz, Segen, Hoffnung, Gebet

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Christoph Markschies über das Kruzifix

Interview
Das Kreuz ist ein rätselhaftes Zeichen. Dazu Christoph Markschies, ­Kirchenhistoriker in Berlin

Artikel von 12739, Christoph Markschies

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Kreuz, Kreuzigung, Tod Jesu, Sühnetod

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wiedersehen!?

Unterrichtsideen
Unterrichtsideen zu "Kreuz und Auferstehung" auf den Seiten des Bibelhauses Frankfurt. Die Vorschläge können auch zur Vorbereitung eines Besuches des Bibelmuseums eingesetzt werden.

Artikel von Veit Dinkelaker

Medientyp: Lernorte, Lokale Einrichtung, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Kreuz, Auferstehung, Passion, Tod, Sterben, Ostern, Ewiges Leben

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Zeichen des Widerspruchs und der Befreiung

Audio-Datei 22':37''
"Ist das Kreuz noch zu retten? Ist es nur das sinnentleerte Logo einer Religionsgemeinde, ein verstörender Fetisch für Todesanbeter? Oder vielleicht doch das lebendige Herzstück des Christentums, ein Hoffnungsträger und wirkliches Heilsversprechen?" Eine Audio-Datei, Bilder und Hintergrundtexte auf Bayern2 Wissen

Medientyp: Medien, Audio, Bild, Text/Aufsatz

Schlagworte: Kreuz, Kreuzigung, Tod Jesu

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Durchkreuztes Leben - Gedenkstätten am Straßenrand" - ein Schulprojekt

Text + Video
Bericht über ein Schul-Projekt über Kreuze am Straßenrand. Hinweis auf Buchveröffentlichung und Online-Film.

Artikel von Carla Ihle-Becker

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Video, Vorbereitung, Projektplanung

Schlagworte: Kreuz, Tod, Sterben, Unfall, Theodizee, Trauer

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Portal
Auf dieser Seite wird der diesjährige Kreuzweg der Jugend mit ergänzendem Materialien vorgestellt. Das grundlegenden Material muss käuflich erworben werden, die Seite bietet die entsprechenden Links.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Internetportal

Schlagworte: Kreuzweg, Jesus Christus, Kreuzigung, Kreuz, Karwoche, Karfreitag, Passion, Passionszeit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Kreuzestheologie ist Hoffnungstheologie

Video
YouTube-Video mit einem Mitschnitt von Präses Nikolaus Schneider zur Kreuzestheologie (Präsesbericht der rheinischen Landessynode 2010). Dauer 4:36.

Artikel von Nikolaus Schneider

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video

Schlagworte: Kreuz, Kreuzestheologie, Tod Jesu, Sühnetod, Sühneopfer

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ist Gott für mich gestorben? - Stationenlernen zum Tode Gottes

e-Learning
Alle für die Stationen notwendigen Materialien sind verlinkt und im Internet online abrufbar. Vorausgesetzt wird nur die Kenntnis der These Nietzsches vom Tode Gottes. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler sich mit Nietzsches These, Gott sei tot, auf der Grundlage biblischer Sichtweisen auf Jesu Kreuz und Auferstehung auseinandersetzen mit dem Ziel, dazu einen Leserbrief zu verfassen, ob Gott (für den Menschen) gestorben sei: so oder so - dass der Mensch an die Stelle Gottes im Nietzsch'schen Sinne trete oder Gott alle entscheidenden Grundlagen für die menschlichen Bedürfnisse lege, sodass der Mensch handlungsfähig werde. Als Hilfestellung zum Abgleich der eigenen Ergebnisse der Bibelarbeit wird zuletzt eine christologische Deutung der Kreuzigung Jesu nach Markus 15,21-41 vor dem Hintergrund der alltestamentlichen Paralleltexte angeboten.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Tod Jesu, Auferstehung, Kreuz, Christologie, Jesus Christus

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Das Kreuz in der Bibel - auch ein Thema für Künstler?"

Chrismon-Video. Kirchenhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift
Kirchenhistoriker Christoph Markschies über die Rolle des Kreuzes in der Kunst. Dauer 2:14

Artikel von 12739, Christoph Markschies

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Kreuz, Symbol, Kunst

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Nehmt und esst. Cornflakes, Mazzen, Reis

Ein kompetenzorientiertes Unterrrichtsmaterial zum Abendmahl mit Fotos und Bibeltexten
Besondere Situationen brauchen besondere Formen: Abschiede, Neuanfänge, Bergfeste, Jahrestage. Alltag transzendiert sich. Eine einsame Mahlzeit oder ein gemeinsames Essen sättigt nicht nur, sondern verweist immer auch auf die Dinge, von denen der Mensch lebt und die nicht durch den Magen gehen. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein … Kernkompetenz: Individuelle und kirchliche Formen der Praxis von Religion kennen und daran teilhaben können    

Artikel von 254, Andreas Ziemer

Medientyp: Medien, Bild, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Abendmahl, Passah

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit verschiedenen Deutungen des Kreuzestodes Jesu auseinander.

Die Mindmap bietet zunächst Links zu einschlägigen Bibelstellen (auf dem Bibleserver), sodann biblische und theologische Deutungen und Positionen zum Kreuzestod Christi.
Die theologischen Deutungen gehen von Luthers Begriffen zur Rechtfertigungslehre aus, bieten Bultmanns Position im Zusammenhang mit seinem Auferstehungsverständnis als Text wie als Tafelbild und verweisen auf einen tabellarischen Vergleich von Barths, Bultmanns und Bonhoeffers Kreuzestodverständnis. Einleitend zu den biblischen Deutungen ist eine historische Beurteilung zur Unterscheidung von Jesulogie und Christologie verlinkt, sodann eine neutestamentliche Methode der Bibelauslegung nach Paulus, eine solche, d.h. christologische Deutung der Kreuzigung Jesu (Mk 15,21-40), die Rechtfertigungslehre des Paulus im Kontext seiner Auferstehungsvorstellungen und dazu eine christologische Deutung der Parousie (Offb 19,11-21) als Konfliktmanagement für den Alltag. Dies mag zeigen, warum es sinnvoll ist, Jörns Forderung abzuweisen, den Sühnetodglauben im Christentum aufzugeben. Ein tabellarischer Überblick über seine Argumente sowie Gegenargumente dazu ist ebenso erreichbar wie eine Auflistung, die alle seine Argumente i.d.R. von der Bibel her als historisch unhaltbar widerlegt.  

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Fachinformation, Medien, Internetportal, Text/Aufsatz, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Lernstationen

Schlagworte: Kreuz, Kreuzestheologie, Sühnetod, Auferstehung, Rudolf Bultmann, Karl Barth, Christologie, Historischer Jesus, Kerygmatischer Christus, Parusie, Jörns, Glaubensreform, Jesus Christus, Dietrich Bonhoeffer

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Vom Sinn des Abendmahls (Markus 14,17-19.22-26)

Video
"Es ist ein Mythos, ein Ritus, vielen ein Rätsel, manchen ein Missverständnis: das Abendmahl. Siegfried Zimmer nähert sich dem letzten Abendessen Jesu ganz unprätentiös und stellt doch seine ungeheure Dimension ins Zentrum. Jesus nutzt den letzten Abend mit seinen Leuten nicht, um den Zeigefinger zu heben oder um Angst zu machen. Es geht Jesus nicht um Glamour, sondern um Hoffnung, nicht um Appelle, sondern um Integration, nicht um Strenge, sondern um Zuwendung. Zimmer deutet das Abendmahl als Quelle des Friedens, der Gerechtigkeit und der Akzeptanz. Niemand hat Brot und Wein verdient, aber jeder bekommt es – und darf leben." Vortrag vom 15. Dezember 2013 in Tübingen Dauer: 1:11:41

Artikel von 321, Siegfried Zimmer

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Jesus Christus, Abendmahl

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Reden von Gott am Beispiel des Kreuzestodes nach Barth, Bultmann und Bonhoeffer

Tabellarischer Vergleich der Staurologien der drei bedeutendsten evangelischen Theologen des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum
Der Gekreuzigte - den einen eine Idiotie, den anderen ein Grund zur Empörung (1 Kor 1,23), meinte Paulus. Immer wieder und bis heutzutage wird über die Bedeutung des Kreuzes Christi gestritten. Die Tabelle gibt einen Überblick über die Positionen der o.g. drei ev. Theologen des 20. Jahrhunderts und tatsächliche bzw. mutmaßliche Kommentare aus der Feder der beiden anderen dazu.  

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Staurologie, Christologie, Karl Barth, Rudolf Bultmann, Dietrich Bonhoeffer, Vergleich, Kreuz, Sühnetod, Entmythologisierung, religionslos

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Advent - Warten auf hohen Besuch

Fachliche Informationen des ORF
Ausführliche Informationen zur Entstehung des Advent-Brauchtums. Auf katholische Besonderheiten und evangelische Ausprägungen wird auch hingewiesen.

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Advent, Brauchtum, Christkind, Kirchengeschichte, Licht, Kerzen

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Für uns gestorben

EKD-Grundlagentext zur Kreuzestheologie
Auf fast 190 Taschenbuch-Seiten sorgt die evang. Kirche für einen umfassenden theologischen Durchblick beim Verstehen des Kreuzestodes Jesu: heutzutage nicht leicht, wenn man die Mitte zwischen radikalen Befürwortern der Abschaffung des Kreuzes und konservativen Bewahrern der Sühnevorstellung halten will. Immerhin weicht die theologische Kammer der EKD am Schluss der Antwort auf kritische Fragen nicht aus, z.B.:

  • Ist Jesus von Nazareth wirklich gekreuzigt worden?
  • Warum musste Jesus überhaupt sterben?
  • Kann man nicht auch an den christlichen Gott glauben, ohne dem Tod Jesu eine so hohe Bedeutung beizumessen?
  • Wollte Gott Blut sehen, um seinen Zorn zu besänftigen?
  • Hat Gott ein Menschenopfer gefordert?
  • Kann Gott die Menschen erst wieder lieben, nachdem Jesus Christus für ihre Sünden gestorben ist?
  • Und was ist mit der menschlichen Freiheit?
  • In welchem Verhältnis steht der Tod von Menschen, die ihr Leben für andere riskieren, zum Tod Jesu Christi?
PDF downloadbar / online in Kapiteln

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Kreuzestheologie, Kreuz, Sühneopfer, Stellvertretung, Passion

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Anforderungssituation Theologie - Zur Unverfügbarkeit Gottes auf der Suche nach Gott (E-SOLUS XIII, Seelsorge)

Die Bibel warnt davor, sich ein Bild von Gott zu machen - wie also reden von Gott Luther, Barth, Bultmann, Bonhoeffer?
Lässt sich Gott beweisen? Lässt sich beweisen, dass man ihn nicht beweisen kann? Nach dem Bedeutsamsten in seinem Leben kann jeder Mensch suchen. Die Aufgaben loten mit Hilfe der Konsistenztheorie von Grawe die psychologischen Vor- und Nachteile eigener und biblischer Gottesbilder aus. Das Bilderverbot der Bibel fordert dazu heraus, über die Möglichkeit und die Grenzen von Theologie nachzudenken. Dabei verarbeiten die Schülerinnen und Schüler die Gedanken von Luther, Barth, Bultmann und Bonhoeffer, ggf. am Bsp. von der Rede über den Gott am Kreuz und z.T. seiner Auferstehung.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Praxishilfen, Anforderungssituation, Arbeitsblatt

Schlagworte: Gott, Gottesbild, Dietrich Bonhoeffer, Rudolf Bultmann, Entmythologisierung, Gottesbeweis, Auferstehung, Kreuz, Martin Luther, Immanuel Kant

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Radicalizing Reformation

A critical research and action projekt towards 2017
Diese Seite der Universität Wittenberg ist eine Schatzkiste an Aufsätzen aus aller Welt zum Thema Reformation, mit anderen, neuen, ungewöhnlichen, kritischen oder radikalen Blicken auf die Reformation und Reformation heute. Die Artikel erscheinen in vier Arbeitsgruppen: AG 1: Befreites Menschsein AG 2: Gott alls Quelle des Lebens als Antwort auf die direkte, strukturelle und kulturelle Gewalt gegen Menschen und Natur AG 3: Kreuz, Geist und Kirche AG 4: Werkgerechtigkeit - Glaubensgerechtigkeit - Taten der Gerechtigkeit AG 5: Politische Ökonomie

Medientyp: Fachinformation, Praxishilfen

Schlagworte: Gegenreformation, Anthropologie, Kreuzestheologie, Freiheit, Gerechtigkeit, Gewalt, Gott, Gottesbild, Kirche, Nationalsozialismus, Kreuz, Martin Luther, Rechtfertigungslehre

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Auslegung der Bibel von Christus her

Römerbrief und Galaterbrief als Interpretationsschlüssel zur Bibel
Wie passt das Gleichnis von den anvertrauten Pfunden (Mt 25,14-30 / Lk 19,11-27) zu den Arbeitern im Weinberg (Mt 20,1-16)? Widersprechen die beiden nicht einander? Gibt es etwa zwei Götter, von denen Jesus predigte? Oder misst Gott mit zwei Maßstäben - Leistung hier, da Gnade? Martin Luther las die Bibel von ihrer Mitte her in Christus, wie Paulus ihn im Römer- und Galaterbrief beschrieb: als gekreuzigten und auferstandenen. Aus dieser Sichtweise auf Gott komme nach Paulus der Hl. Geist (vgl. Gal 3,2-4 + 1 Kor. 15,3f.), der die gesamte Schrift durchdringe (2 Tim 3,16). Dies gilt es nun durch die Bibel zu verfolgen. Wenn man diese Mitte im Blick hat, löst sich der oben beschriebene Widerspruch auf.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt

Schlagworte: Gleichnis, Arbeiter, Weinberg, Auslegung, Auferstehung, Christus, Sünde, Tod, Kreuz, Lampe, Gerechtigkeit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Im Glauben wahrgenommen

Bilder von Sr. Regina Lehmann, Kloster Hegne
Schwester Regina lebt als Schwester im Kloster der Barmherzigen Schwestern vom hl. Kreuz (kurz “Kreuzschwestern” genannt) in Hegne am Bodensee. Viele Jahre war sie als Erzieherin und später als Lehrerin für angehende Erzieherinnen tätig, bis sie während fast 20 Jahren Führungsaufgaben in der Schwesternprovinz Baden-Württemberg wahrgenommen hatte. Erst ab 2010 – in einem Alter, in dem sich andere zur Ruhe setzen – fand sie Zeit, ihre kreativen Fähigkeiten zu reaktivieren und maltherapeutisch zu vertiefen. Nach einem intensiven Arbeitsjahr fand vom 30. November 2014 bis zum 8. Februar 2015 ihre erste Ausstellung LEBENsFARBEN mit gut 30 Arbeiten im Bildungshaus St. Elisabeth im Kloster Hegne statt. Die in der Artothek gezeigten Arbeiten geben einen Ausschnitt der ausgestellten Arbeiten wieder. Schwester Regina gibt in den Bildern ihren Zugang zur eigenen Innenwelt, zu ihrem Glauben, zu ihren Träumen, zu ihren Hoffnungen wieder. Gerade weil ihr die Fähigkeit gegeben ist, das wahrzunehmen, auszudrücken und zu gestalten, was von innen her aufsteigt, sehen oder finden viele BetrachterInnen in oder durch die Bilder von Schwester Regina auch ihre eigenen Träume, Hoffnungen und Glaubenswelten. [gallery ids="36916,36917,36918,36919,36920,36915"]

Artikel von Regina Lehmann

Medientyp: Medien, Bild

Schlagworte: Passion, Ostern, Durchbruch, Licht, Glaube, Stern, Energie

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unorthodox Christlich

Ausstellung von Hans Thoman in der Artothek von rpi-virtuell
Unorthodox christlich Hans Thomann setzt sich kreativ mit dem Glauben heraus. Seine Kunst provoziert, fordert heraus, hinterfragt, löst Gespräche und Diskussionen zur Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben aus. Auf frische Art und Weise verwendet er vorgefundene Kreuze, dem Christuskorpusse, Marienstatuen, etc., stellt sie in neue Zusammenhänge, um neue Zugänge zum Glauben zu ermöglichen. [gallery order="DESC" ids="37660,37659,37658,37657,37656,37655"]  

Artikel von Hans Thomann

Medientyp: Medien, Bild

Schlagworte: Kreuz, Kreuzigung, Christus, Maria

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Besondere Empfehlungen