Materialien

Material von rpi-virtuell

Abtreibung | Dilemmasituationen | Lebensziele | Leistungsgesellschaft | Religionsfreiheit | Sterbehilfe | Tierethik | Umgang mit Flüchtlingen | …


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117

Warning: Illegal string offset 'material_titel' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 67

Warning: Illegal string offset 'material_screenshot' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 68

Warning: Illegal string offset 'material_kurzbeschreibung' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'material_beschreibung' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'material_url' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 71

Warning: Illegal string offset 'material_review_url' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 72

Warning: Illegal string offset 'material_autoren' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 73

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'material_medientyp' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 74

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'material_schlagworte' in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 75

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/reli/public_html/www/wp-content/plugins/rpi-virtuell-materialliste/rpi-virtuell-materialliste.php on line 117
Türen auch zu schwierigen Themen öffnen - darstellendes Spiel im Religionsunterricht und in der Konfi-Arbeit

Artikel von Tanja König und Christina Harder
Funktion und zugleich Stärke des Darstellenden Spiels liegen in der Förderung sozialer Kompetenzen wie Selbstreflexion und Teamfähigkeit. Das Darstellende Spiel schult darüber hinaus das Empathievermögen, weil eigene Erfahrungen eingebracht und mit denen anderer verglichen werden können. Zudem können mögliche Handlungsalternativen in schwierigen Dilemma-Situationen spielerisch erprobt werden, um so geeignete Lösungswege ausfindig zu machen. Auch das Erkennen und Lösen vorgegebener wie erlernter Rollenbilder oder Vorurteile kann spielerisch initiiert werden. Neben didaktischen Überlegungen bieten die beiden Autorinnen Bausteine für verschiedene Klassenstufen an: 5./6. Jahrgang:

  • Rollenspiel "Rettungsboot"
  • Improvisation mit Statuen
  • Aus Statuen werden Puppen
7. - 9. Jahrgang:
  • Improvisation mit Requisiten: "In einer anderen Haut stecken"
  • Impro-Theater: "Der Bäcker in der Hagia Sophia und die Fondsmanagerin im Petersdom"
10. Jahrgang:
  • Erzähl mir, wer du bist und woher du kommst - Gromolo
Materialanhang    

Artikel von 45193, Christina Harder, Tanja König

Medientyp: Fachinformation, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Spiel, Rollenspiel, Didaktik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe - Mord oder okay? #mirkosmeinung

Kurzfilm von MrWissen2go, 5':57''
Stellt euch vor, ihr seid sterbenskrank und der Weg bis zum Tod könnte sehr schmerzhaft werden - was würdet ihr in so einer Situation tun? Darum geht es in diesem Video.

Artikel von 965, Mirko Drotschmann

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video

Schlagworte: Sterbehilfe, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe - Was ist das und was ist erlaubt?

Unterrichtsvorschlag für selbstgesteuertes Lernen
Dieser Vorschlag des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Bildung möchte den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, einen begründeten Standpunkt zu den Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe einzunehmen. Dies können sie selbstständig mit Hilfe von Onlinematerialien erreichen. Ein weiterer Vorschlag zum Thema, ebenfalls von Nibis: Unterschiedliche Positionen zur Sterbehilfe

Artikel von ,

Medientyp: Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Selbstgesteuertes Lernen, Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

ZDF tivi - logo! erklärt: Was ist Sterbehilfe?

Erklärfilm ZDFtivi, 1':21''
logo! erklärt, was das ist und warum es dazu gerade heftige Diskussionen gibt.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video

Schlagworte: Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe: Ein Recht auf den Tod?

Video aus der Reihe 'Quarks & Co', 43':53''
Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Organisierte Sterbehilfe darf nicht verboten sein. Das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe ist laut Urteil nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Meinungsumfragen zufolge würden über siebzig Prozent der Deutschen gerne selbst über den eigenen Tod, seinen Zeitpunkt und seine Begleitumstände entscheiden – und beim Sterben die Hilfe eines Arztes in Anspruch nehmen. Quarks zeigt, welche Vorstellungen hinter dem Wunsch nach Sterbehilfe stehen. Die persönlichen Gründe für den Wunsch nach Sterbehilfe sind sehr verschieden. Dennoch glauben Wissenschaftler, dass hinter jedem Todeswunsch ein Lebenswille steckt. In Europa gelten verschiedene gesetzliche Regeln für die Sterbehilfe – und das hat ganz unterschiedliche Folgen: den sogenannten „Sterbetourismus“ in der Schweiz beispielsweise oder die Gefahr eines allzu laxen Umgangs mit der sogenannten „aktiven Sterbehilfe“ in den Benelux Staaten.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video

Schlagworte: Sterbehilfe, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe im Christentum

Religionen-entdecken - Die Welt der Religion für Kinder erklärt
Die Kinder- und Jugendseite 'religionen-entdecken.de' erklärt in einfachen Worten die Haltungen der christlichen Kirchen zum Thema Sterbehilfe. Außerdem verlinkt sie Seite zu anderen Weltreligionen und ihren Einstellungen zum Thema.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbebegleitung, Sterbehilfe, Beihilfe zur Selbsttötung

Begriffsklärungen
Die aktuelle Rechtslage ist unübersichtlich und es gibt etliche Grauzonen. Eine gut verständliche und übersichtliche Begriffsklärung auf den Seiten des Mittagsmagazins der ARD.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Sterbehilfe, Sterbebegleitung, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterben: Videos

Kurzvideos zum Themenbereich Sterben auf Planet Wissen
Videos zum Thema Sterben auf Planet Wissen:

  • Unser Umgang mit dem Sterben,  03':19''
  • Sterben - was spielt sich im Körper ab? 02':47''
  • Letzte-Hilfe-Kurse: der richtige Umgang mit Sterbenden, 04':02'
  • Sterben - die Antworten von Religion und Wissenschaft, 02':44''
  • Was ist Sterbehilfe? 01':18''
  • Wolfgang Putz kämpft für die Sterbehilfe 03:14''
  • Sterbehilfe in Deutschlands Nachbarländern, 02':10''
  • Für 23 Minuten im Jenseits, 03':45''
  • Christine Stein erzählt Kindern vom Paradies, 03':12''
  • Was wiegt die Seele? 01':58''
Die Videos stehen unterschiedlich lange online zur Verfüung              

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Sterben

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Planet Wissen: Sterbehilfe

Erklärvideo, 01':18''
Wenn ein Mensch unheilbar krank ist und unter großen Schmerzen leidet, ist bei dem Betroffenen oder seinen Angehörigen der Gedanke an Sterbehilfe manchmal nicht sehr weit. Allerdings gibt es neben Argumenten dafür auch Argumente dagegen – und rechtlich gesehen ist die aktive Sterbehilfe in Deutschland verboten, in anderen Ländern hingegen erlaubt. Mit der sogenannten Patientenverfügung, die im Jahr 2009 in Deutschland eingeführt wurde, kann der Patient zumindest teilweise frei über sein Lebensende entscheiden. Planet Wissen widmet sich dem Thema mit folgenden Abschnitten:

 

Artikel von , , Irina Fernandes, Andrea Böhnke

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video

Schlagworte: Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Vatikan: Aktive Sterbehilfe und assistierter Suizid ethisch verboten

Artikel auf katholisch.de
Glaubenskongregation veröffentlicht Dokument "Samaritanus bonus" Lebensverkürzende Maßnahmen seien Zeichen einer "Wegwerfkultur" und keine Lösungen für die Probleme todkranker Patienten: Die Glaubenskongregation bekräftigt in einem neuen Papier die katholische Lehre zu aktiver Sterbehilfe und assistiertem Suizid.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Sterbehilfe, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe: Käthe Nebel plant ihren Tod

Kurzfilm auf den Seiten des NDR, 8 Minuten
Käthe Nebel ist 90 Jahre alt und möchte selbst bestimmen, wann es Zeit ist zu gehen. Seit Februar kann sie dafür auch in Deutschland die passive Sterbehilfe in Anspruch nehmen.

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Sterbehilfe, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterben soll seine Zeit bekommen

Artikel im epd Wochenspiegel 4/20
Seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Februar wird in Deutschland wieder vehement und kontrovers über die Suizidbeihilfe diskutiert - auch in den Kirchen. In Hospizen und bei Palliativmedizinern stößt die Debatte allerdings auf Skepsis. In diesem Artikel schildern sie ihre Erlebnisse, die sie im Umgang mit leidenden und sterbenden Menschen haben und welche Gefahren sie in diesem Urteil sehen.

Artikel von , , Christina Marina, Julia Pennigsdorf

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch

Schlagworte: Assistierter Suizid, Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

RUcomplett - Kerncurriuculum Evangelische Religionslehre Sek. I, Klasse 10, BW

Themenplan für das 10. Schuljahr 2020/21, PTZ Stuttgart
Gerhard Ziener und Ingrid Käss haben für die 10. Klasse in BW ein Kerncurriculum für das Schuljahr 2020/21 erstellt. Es enthält folgende Themen:

  1. Mit der Bergpredigt leben
  2. Christen und Kirche in der Welt
  3. Was glaubt man, wenn man an Jesus Christus glaubt?
  4. All You need is Love...?
  5. Religion, Glaube, Atheismus - Was bleibt nach 10 Jahren Reli?

Artikel von 16256, Gerhard Ziener, Ingrid Käss

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Curriculum, Weltreligionen, Bergpredigt, Jesus Christus, Nationalsozialismus, Deutsche Christen, Kirchenkampf, Widerstand, Evangelische Kirche, Liebe, Sexualität, Ethik, Glaubensbekenntnis, Religionsfreiheit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Challenge des Lebens: Sterben und Tod

Dies ist eine Unterrichtseinheit zu besagtem Thema (in Niedersachsen Klasse 9 oder 10), die vollständig online unterrichtet werden kann.
Das Material ist eigentlich sämtlich über das Internet erreichbar. Die Lernschritte werden in Form von Mindmaps präsentiert, die untereinander thematische Verlinkungen bieten. Beinahe jede Mindmap ist in einer Doppelstunde (ggf. inkl. HA) zu bewältigen, eine wird jedoch zwei Doppelstunden in Anspruch nehmen. Insgesamt sind 18 h Unterricht geplant. Beinahe alles baut gewissermaßen aufeinander auf: Ausgehend von der Sinnhaftigkeit des Lebens trotz seiner Begrenztheit (am Bsp. von N. Vujicic oder S. Koch), werden die Schüler/innen mit Herausforderungen christlicher Ethik und ihrer anthropologischen Grundlage (der Mensch als Ebenbild Gottes) bekannt gemacht. Als Annäherung an den Umgang mit dem Tod (als Ausdruck von Begrenztheit des Lebens) dient eine Interpretation von Grabsteinen. Wie bringen Menschen hierzulande den Verlust eines geliebten Menschen durch einen Grabstein zum Ausdruck? Der Blick auf das Sterben wirft die Frage auf, ob der Mensch seinen Todeszeitpunkt selbst bestimmen dürfte. Formen des Trostes für Sterbende werden anhand des Umgangs mit Leid in den Psalmen vorgestellt und erprobt. Mit Hilfe des Begriffs der Menschenwürde werden alle Ergebnisse der Einheit noch einmal in den Blick genommen.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Lernorte, Virtueller Lernort, Medien, Internetportal, Praxishilfen, Anforderungssituation, Aufgabenstellung, Lernstationen, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Tod, Sterben, Leben, Ebenbild, Doppelgebot, Liebe, Nächstenliebe, Barmherziger Samariter, Psalm 22, Psalm 23, Psalm, Endlichkeit, Sterbebegleitung, Sterbehilfe, Hospiz, Altenheim, Trost, Leid, Menschenwürde, Ethik, Gewissen, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Zwischen Freiheit und Verantwortung: Schwangerschaftsabbruch als ethisches Konfliktfeld – Unterrichtsideen für die Jahrgänge 9-13

Unterrichtideen von Kirsten Rabe im Loccumer Pelikan 2/2020
Kirsten Rabe wirft einen Blick auf die Geschichte der gesetzlichen Regelungen zum Schwangerschaftsabbruch und beschreibt dann einige Unterrichtsideen zum Thema, die auf Materialvorlagen beruhen. Hier finden Sie die Materialvorlagen

Artikel von 17818, Kirsten Rabe

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Schwangerschaftsabbruch, Dilemma, Emanzipation, Frauen, Frauenbewegung, Medizinethik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Arztserien

Artikel von Lena Sonnenburg im Loccumer Pelikan 2/2020
In den zahllosen Arztserien diverser TV-Sender geht es in gerafft erzählter Zeit und Sterben, Selbstmord, Vergewaltigungen, gefährliche Krankheiten, aber auch um politische, religiöse oder ethischen Themen wie Rassismus, Religionsfreiheit, Sterbehilfe u.a.m. Auszüge dieser Arztserien lassen sich daher gut im Unterricht als Diskussionsgrundlage einsetzen. Einige unterschiedliche Formate werden in diesem Artikel vorgestellt.

Artikel von 40971, Lena Sonnenburg

Medientyp: Medien, Internetportal, Video

Schlagworte: Medizinethik, Krankheit, Tod, Sterben, Leid, Krankenhaus, Arzt, Fernsehsendung, Würde

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2020/2 Loccumer Pelikan: Medizinethik

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Silke Leonhard editorial
grundsätzlich
Peter Dabrock Konflikte aushalten und menschlich gestalten. Verantwortungsethik im Umgang mit frühestem menschlichen Leben
Reiner Anselm Ethik am Ende des Lebens
Heiner Wedemeyer Kann Medizin immer gerecht sein? Wer entscheidet?
Marcel Mertz Wie ist der Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Medizin zu bewerten?
nachgefragt
Organspende
Jörn Neier  Hirntod
Die kirchliche Position zur Organspende
Juliane Brauner „Meine Lebensqualität hat sich deutlich verbessert”. Leben mit einem Spenderorgan
praktisch
Kirsten Rabe GELESEN: Anne und Nikolaus Schneider: Vom Leben und Sterben
Andreas Behr BETRACHTET: Fabien Toulmé: „Dich hatte ich mir anders vorgestellt …“
Lena Sonnenburg Arztserien
Caroline Teschmer Unters Messer für die Schönheit? Ästhetische Chirurgie in ethischer Reflexion
Christina Harder Darf der Mensch alles, was er kann? Mensch, Medizin und Gentechnik: Ethische Urteilsbildung am Beispiel des Films Frozen Angels.
Kirsten Rabe „Ich mache einen Entwurf von ihm und sorge, dass er ihm ähnlich wird."
Kirsten Rabe Zwischen Freiheit und Verantwortung: Schwangerschaftsabbruch als ethisches Konfliktfeld
Ariane Dihle und Frauke Thees Kazuo Ishiguro: „Alles, was wir geben mussten.“
Silke Leonhard Selbstoptimierung? – Achtsames Leben. Eine Andacht
informativ
Kirsten Rabe Corona, religiöse Bildsprache und theologische Deutungen. Ein Blick in die Presse
Nicole Schwarzer und Anja Klinkott Medizin und ethische Fragen im Film
Buch- und Materialbesprechungen
Nachrichten aus Schule, Staat und Kirche
 

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Gottesdienstentwurf, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Medizinethik, Verantwortungsethik, Schwangerschaftsabbruch, Sterbehilfe, Hirntod, Hoffnung, Künstliche Intelligenz, Organspende, Tod, Arzt, Schönheit, Operation, Selbstbild, Achtsamkeit, SARS-CoV-2, Filmanalyse

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Leseprobe: Was rät dir dein Gewissen?

Auszug aus Sternstunden Religion 9/10 des Auer-Verlages
Was soll ich tun? Arbeitsblätter mit Fragestellungen zu Fallbeispielen mit Dilemma-Situationen. Zur Verfügung gestellt als Leseprobe und Buchauszug vom Auer-Verlag.

Artikel von ,

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung

Schlagworte: Gewissen, Dilemma

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Die Zehn Gebote für Jugendliche - Medienportal der Evangelischen und Katholischen Medienzentralen

Das Medienportal stellt folgenden Film vor: Die Zehn Gebote für Jugendliche | 37 Minuten, ab 12 Jahren, Dokumentarfilm mit didaktischem Begleitmaterial
Die Zehn Gebote gelten bis heute als ethische Richtschnur in Judentum und Christentum. In kurzen Impulsfilmen werden vier Gebote des Dekalogs exemplarisch aufgegriffen und in jugendgerechter Form dramatisiert. Die Spielszenen zeigen junge Erwachsene in Dilemma-Situationen, in denen sie eine moralische Entscheidung treffen müssen und in denen jeweils eines der Zehn Gebote auf dem Spiel steht. Ergänzt werden die vier Kurzfilme zum 1. Gebot, 4. Gebot, 5. Gebot und 8. Gebot (jeweils ca. 5 Minuten) durch ein ausführliches Interview mit dem Theologen Roland Rosenstock (18 Minuten). Bitte beachten Sie die Nutzungsordnung Ihrer Medienzentrale. Trailer: https://youtu.be/6ZZ3jGhHpn8

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Video im Medienportal, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung

Schlagworte: Zehn Gebote, Bibel, Fake News, Ethik, Gott, Konflikte, Moral, Mobbing, Altes Testament, Neues Testament, Dekalog, Dilemma, Ehe, Werte und Normen, Partnerschaft

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Fleischatlas

Daten und Fakten über Tiere als Nahrungsmittel
Der BUND bringt immer wieder einen neuen "Fleischatlas" heraus. Dies ist der Fleischatlas von 2018. Sehr anschaulich werden die Haltung und Verarbeitung von Tieren, die Ressourcen, die gebraucht werden, Technik, Emissionen u.a.m. vorgestellt und Neuerungsideen diskutiert.

Artikel von ,

Medientyp: Fachinformation, Medien, Bild

Schlagworte: Tierethik, Tier, Ressourcen, Fleisch, Landwirtschaft, Ernährung, Tierhaltung, Gesundheit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wert oder unwert? Eugenik im Wandel der Zeit

Audio Bayern 2 mit Unterrichtsmaterialien, 22':02''
Schon in der Antike gab es Ansätze, auch bei Menschen durch aktive Auslese das "Geschlecht zu verbessern". Dahinter stand meist irgendeine Obrigkeit, doch heute kehrt Eugenik wieder: durch Frühdiagnostik und Abtreibung. Ein Audio mit Unterrichtsmaterialien auf Bayern 2.

Medientyp: Medien, Audio, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung

Schlagworte: Eugenik, Werte, Bioethik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Filmtipps zum Thema „Mensch und Tier“

Artikel im Loccumer Pelikan 4/2019
Hier  werden Filme vorgestellt, die sich unter verschiedenen Aspekten mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier beschäftigen.

Artikel von 38447, Marion Wiemann

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video im Medienportal

Schlagworte: Tier, Tierethik, Mensch, Film

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Von virtuellen Tierfriedhöfen und der Kulturgeschichte der Tierhaltung – Drei Fundstücke aus dem Internet

Artikel im Loccumer Pelikan 4/2019
Oliver Friedrich stellt drei Internetbeiträge vor: Den virtuellen Tierfriedhof www.rosengarten-sterne.de Den Artikel "Die Kirche und das liebe Vieh" auf der Seite des Pfarrerverbandes: http://www.pfarrerverband.de/print/artikel.php?id=4285 Den 22-minütigen Audiobeitrag von Silke Wolfrum auf der Seite des Bayerischen Rundfunks darüber, wie sich das Verhältnis von Mensch und Tier über die Jahrtausende verändert hat. Der Podcast ist ab der 8. Klassse auch im Unterricht einsetzbar.

Artikel von 41224, Oliver Friedrich

Medientyp: Medien, Audio, Internetportal, Text/Aufsatz

Schlagworte: Tier, Bestattung, Internet, Tierhaltung, Tierethik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ethische Urteilsbildung am Beispiel "Tierversuche"

Ein Unterrichtsentwurf für die Sek. I, Gymnasium
Der Umgang mit Tieren – sei es bei der Tierhaltung, in der Diskussion um Fleischverzicht bei der Ernährung oder in Bezug auf Sinn und Unsinn von Tierversuchen – ist ein Thema, das viele Schüler*innen interessiert. Das Nachdenken über Tierversuche bietet daher gute Möglichkeiten, das Interesse der Jugendlichen mit den in Jg. 9/10 curricular vorgegebenen Themen in den Themenbereichen „Mensch“ und „Ethik“ zu verbinden – auch wenn das Thema „Tierversuche“ nicht explizit im Kerncurriculum des RU benannt ist.

Artikel von Jeanette Kantuser

Medientyp: Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Tier, Tierversuch, Tierethik, Würde

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2019/4 Loccumer Pelikan: Mensch und Tier

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum
  Der Loccumer Pelikan 4/2019 widmet sich den Themen:

Silke Leonhard editorial
GRUNDSÄTZLICH
Simone Horstmann Mehr als „Verantwortung“ und „Mitgeschöpflichkeit“. Überlegungen zu den Tiefendimensionen einer theologischen Tierethik jenseits der schönen Phrasen
Elena Thurner und Andreas Aigner  Geliebt, genutzt, gegessen: Eine Einführung in die Tierethik
Peter Kunzmann Moderne Tierhaltung in einer modernen Gesellschaft?
Hans-Martin Gutmann Ungeheuer
KONTROVERS
Kai Funkschmidt Tiere christlich bestatten? Wer Haustiere beerdigt, müsste sie eigentlich auch taufen
Michael Rosenberger Tiere christlich bestatten? Tierbestattungen kein Tabu mehr
PRAKTISCH
Matthias Hülsmann BETRACHTET: Agnus dei – Lamm Gottes
Kirsten Rabe GELESEN: Hilal Sezgin: Artgerecht ist nur die Freiheit
Ingrid Illig MITGESPIELT: Krippenspiel mit echten Tieren
Martina Steinkühler Hat Gott auch an die Tiere gedacht? Ein Weg durch die Bibel mit Lieblingstieren. Stationenarbeit für Grundschulkinder
Jeanette Kantuser Ethische Urteilsbildung am Beispiel „Tierversuche“. Ein Unterrichtsentwurf für den Sekundarbereich I
Barbara Hanusa Lernen mit Tieren: Lamawanderungen im Berner Oberland
Lea Nickel Gottesdienst für Mensch und Tier.Ein Praxisbericht
Veronika Kuntz und Gesa Nebe Tiergestützte Pädagogik an der Förderschule
Kirsten Schuster Und plötzlich wird es ganz still im Klassenraum
INFORMATIV
Lena Sonnenberg im Gespräch mit Janina K. Mensch und Tier arbeiten zusammen
Ina Schaede Strukturwandel in der Landwirtschaft.Elementare Klärungshilfe im Blick auf religiöse Bildungsprozesse
Kirsten Rabe Irgendwie hat es geholfen.Vom Ablauf einer Pferdebestattung
Oliver Friedrich Von virtuellen Tierfriedhöfen und der Kulturgeschichte der Tierhaltung. Drei Fundstücke aus dem Internet
Erwin Bastian, Kathrin Röper und Yvonne Riedelt Die Zooschule im Erlebnis-Zoo Hannover
Helmut Aßmann Der nachösterliche Fischfang – oder: die seltsamste Zahl der Bibel
Andreas Goetze Ochs und Esel
Marion Wiemann Filmtipps zum Thema „Mensch und Tier“
Buch- und Materialbesprechungen
Simone Liedtke AUSGESTELLT: Der Totempfahl.Kunst aus dem urbanen Raum.Collagen, Fotografien und Bildobjekte von Wolfgang Kowar
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Evangelische Kirche fordert neue Wertschätzung für Nutztiere.EKD-Text 133 „Nutztier und Mitgeschöpf! Tierwohl, Ernährungsethik und Nachhaltigkeit aus evangelischer Sicht“

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Bild, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch, Praxishilfen, Lernstationen, Vorbereitung, Gottesdienstentwurf, Projektplanung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Tier, Tierethik, Verantwortung, Schöpfung, Lamm, Krippenspiel, Ungeheuer, Bestattung, Haustiere, Freiheit, Gottesdienst, Hund, Friedhof, Wanderung, Lama, Polizei, Tierhaltung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterben: Leben nach dem Tod

Texte, Videos und Linktipps auf Planet Wissen

Jeder Mensch wird einmal sterben. Das ist sicher. Doch was kommt danach? Ewiges Leben im Himmel? Ewige Verdammnis in der Hölle? Oder eine Wiedergeburt als anderer Mensch – oder sogar als Tier? Wie es nach dem Tod weitergeht, weiß niemand; die fünf großen Weltreligionen haben teilweise sehr unterschiedliche Vorstellungen davon. Planet Wissen erklärt, was Christen, Juden, Muslime, Hindus und Buddhisten glauben.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Video

Schlagworte: Tod, Sterben, Weltreligionen, Hinduismus, Buddhismus, Islam, Judentum, Christentum, Hospiz, Palliativmedizin, Nahtod, Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

2016/2 Loccumer Pelikan: Heiliges Essen - Tägliches Brot

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Inhalt:

Silke Leonhard editorial
grundsätzlich
Kathrin Gies „Sie schauten Gott und aßen und tranken.“ (Ex 24,11) Essen und Trinken in biblischer Perspektive
Gerhard Schwetje Landwirtschaft zwischen Markt, Macht und Meinung
Michael Rosenberger Sich nähren wie ein Pelikan? Tierethische Überlegungen zur menschlichen Ernährung
kontrovers
Oliver Friedrich  Erntedankfest im Schlachthof feiern? – Pro: Den Ort der Produktion aufzusuchen, kann sehr erhellend sein
Silke Leonhard Erntedankfest im Schlachthof feiern? – Contra: Dank gebührt der Schöpfung, die als Leben auch ins Leben gestellt wird
praktisch
Frauke Lange und Oliver Friedrich Gründonnerstag mit den Kita-Kindern feiern. Überlegungen zum Kinderabendmahl und ein Praxisvorschlag
Matthias Hülsmann Josef Fath Frauke Thees Die Bedeutung des Abendmahls in den Konfessionen. Das Abendmahl aus evanglisch-lutherischer, katholischer und reformierter Sicht
Franziska Baden Biblisch kochen. Ein kulinarisches Gemeindeprojekt
Kirsten Rabe Heimkommen. Essen mit EDEKA
informativ
Jutta Widmaier Das Mittagessen an der Bodensee-Schule St. Martin in Friedrichshafen
Marion Wiemann „Heiliges Essen, tägliches Brot“. Ausgewählte Filme für die Arbeit in Schule und Gemeinde
Sylvia Baeck Psychogene Essstörungen auf dem Weg ins Erwachsenwerden

Medientyp: Fachinformation, Medien, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Essen, Brot, Abendmahl, Schlachthof, Erntedank, Gründonnerstag, Essstörungen, Tierethik, Weihnachten

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Reflectories – Nachhaltige Entwicklungsziele erfahrbar machen

Audios zu den Weltnachhaltigkeitszielen mit Dilemmasituationen
Unsere Gesellschaft steht großen Herausforderungen gegenüber, wie zum Beispiel dem Klimawandel, Hunger oder der Verschmutzung der Meere. Mit den 17 Sustainable Development Goals (Nachhaltige Entwicklungsziele) hat sich die Staatengemeinschaft entsprechende Ziele gesetzt, um diese Herausforderungen zu minimieren. Die Ziele sollen bis 2030 erreicht sein. Um diese Ziele zu erreichen, benötigen wir Fähigkeiten, wie zum Beispiel Zusammenhänge zu erkennen, vernetzt zu denken, bei Entscheidungen verschiedene Perspektiven einzubeziehen, im Sinne der Nachhaltigkeit zu handeln. Mit den Reflectories soll dies eingeübt werden. Dabei hört man sich kurze Audio-Tracks an, die einen vor Entscheidungen stellen. Meinungen verschiedener Akteure sowie Kurztexte und Grafiken helfen bei der Auswahl von Handlungsoptionen. Je nach Entscheidung nimmt die Geschichte einen anderen Verlauf und die Konsequenzen der Entscheidungen werden sichtbar.  

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Medien, Audio, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Dilemma, Nachhaltigkeit, SDG, Armut, Ungerechtigkeit, Hunger, Klimawandel, Stadt, Konsum, Produktion

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wie öffentlich darf (meine) Religion sein?

Unterrichtsvorschlag
Die Präsenz von Religion im öffentlichen Raum ist nicht unumstritten. Nicht selten ist zu hören, dass Religion in den privaten Bereich verlegt werden müsste, um religiös motivierten Kon-likten in unserer Gesellschaft vorzubeugen. Anhand ausgewählter Beispiele (das Kreuz im öffentlichen Raum, die Kippa als Bekleidungsstück, Ramadan und Schule) wird der Frage nachgegangen, wie die Präsenz von Religion in der Öffentlichkeit in unserer Gesellschaft diskutiert wird. Dabei werden auch Bezüge zur Religionsfreiheit hergestellt, wie sie in Artikel 4 des Grundgesetzes verankert ist. Zu den Materialseiten

Artikel von 14231, Anke Kaloudis

Medientyp: Medien, Zeitschrift/Buch, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Öffentlichkeit, Gesellschaft, Religion

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Tierethik: Karl Ludwig Schweisfurth, Landwirt

Videosequenz 6':51''
Karl Ludwig Schweisfurth war einst Inhaber der größten fleischverarbeitenden Fabrik Europas. Mitte der 1980er-Jahre vollzog er eine radikale Kehrtwendung: Er verkaufte sein Unternehmen, erwarb ein Gut in der Nähe von München und gründete die 'Herrmannsdorfer Landwerkstätten', die auf den Grundsätzen biologischer Landwirtschaft und artgerechter Tierhaltung beruhen. Schweisfurth ist davon überzeugt, dass der Mensch zwar Tiere töten müsse, jedes Lebewesen aber - als Mitgeschöpf des Menschen - Respekt und ein gutes Leben verdiene. Neben dem Wohlbefinden der Tiere stehen Bodenleben und Pflanzengesundheit im Zentrum seines Ansatzes.

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Tier, Tierethik, Schlachtung, Metzger

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Tiere sind auch nur Menschen

Plädayer für eine vegetarische Ernährung
Iris Radisch wirbt in Ihrem Plädoyer für den Vegetarismus, denn das Essen von Tieren lasse sich ethisch nicht rechtfertigen. Ihrer Meinung nach würde der Vergetarismus nicht alle Probleme der Menschheit lösen, er würde aber sowohl Menschen als auch Tieren dienen. Im Anschluss an Jonathan Foer weist sie darauf hin, dass man dazu nicht zwangsläufig die Frage bemühen muss, ob Tiere moralische Subjekte seien und deswegen ein Recht auf Leben hätten. Tiere können auch einfach deswegen nicht getötet werden, weil den Menschen das Glück der Tiere am Herzen liegt und weil sie genauso wie gegenüber Menschen auch gegenüber Tieren Mitleid empfinden können.

Artikel von Iris Radisch

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Ernährung, Ethik, Klimawandel, Schöpfung, Tierethik, Tierrecht, Tierschutz, Umwelt, Umweltethik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe und Reden aus christlicher Freiheit: Muss ein Christ assistierten Suizid als Hybris (Sünde) bezeichnen?

Muss, sollte, darf oder kann man assistierten Suizid als Hybris i.S. Paul Tillichs bezeichnen?
Der Aufsatz geht den Umständen nach, unter denen man nach Paulus gem. christlicher Freiheit assistierten Suizid als Hybris nach Tillich bezeichnen sollte oder nicht.  

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Assistierter Suizid, Tillich, Hybris, Sünde, Freiheit, Christus

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Dossier Kompetenzorientierte Methoden

Methodenvorstellung

Auf dieser Seite werden Materialien zum Studientag "Religion unterrichten mit Methode" - RPZ St. Ingbert, 22.09.2014 vorgestellt:

Einführung, Reader und Grundlegendendes

          Kompetenzorientierte Methoden - Einführungspräsentation

          Kompetenzorientierte Methoden - Reader

          Kooperative Lernformen - Präsentation

          Reflexionsfragen für den Religionsunterricht

Lerntempo-Duett

          Darstellung der Methode

          Unterrichtsbeispiel Urchristliche Symbole

Piazza

          Darstellung der Methode

          Unterrichtsbeispiel Alkoholprävention

Placemat

          Darstellung der Methode

          Unterrichtsbeispiel Dilemma-Situation

Speed Talk

          Darstellung der Methode

Strukturierte Kontroverse

          Darstellung der Methode

          Unterrichtsbeispiel Schwangerschaftsabbruch

   

Medientyp: Fachinformation, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Methode, Unterrichtsmethode

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Vor aller Augen - Gänseschlachten auf der Straße

Webcompetentbeitrag März 2019

Vermutlich würde es eine ganze Reihe von Konsumgütern geben, auf die wir verzichten würden, wenn wir die Produktionskette in Gänze vor Augen hätten. Dazu gehören beispielsweise die Bedingungen unter denen Rohstoffe gewonnen werden, die Situation der beteiligten Arbeiterinnen und Arbeiter, die Lebensbedingungen der Tiere sowie die Umstände von Produktion und Vertrieb. In die komplexen Wertschöpfungsketten hat der Verbraucher im Allgemeinen jedoch nur einen sehr eingeschränkten Einblick. Ob Arbeiterinnen gerecht entlohnt werden oder Tiere wirklich naturnah gehalten werden, kann man dem Produkt nur bedingt ansehen. Dass eine Gans aber auf dem Weg zur Tiefkühltruhe ihr Leben verliert und geschlachtet werden muss, steht zu 100% fest und bleibt doch als Vorgang vor unseren Augen verborgen. Der Artikel thematisiert die ethischen Herausforderungen, welche aus der öffentlichen Sichtbarkeit dieses Geschehens erwachsen.
Mit Unterrichtsvorschlägen für die Klassen 8 - 12.
 

Artikel von 18214, Tobias Neumeister

Medientyp: Medien, Video, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Tierethik, Schlachtung, Produktion, Konsum, Gans

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Zahlen und Fakten

Daten des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung
Viele interessante Entwicklungen bei Familienthemen werden anhand von grafisch dargestellten Zahlen deutlich. Folgende Themen können abgerufen werden: Bevölkerungsbilanz und Altersstruktur / Eheschließungen / Ehelösungen / Fertilität / Sterblichkeit / Schwangerschaftsabbrüche / Haushaltsstrukturen / Familien und Lebensformen / Außenwanderungen / Binnenwanderungen / Einbürgerungen / Ausländische Bevölkerung / Bevölkerung mit Migrationshintergrund / Weltbevölkerung.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Bild, Internetportal, Text/Aufsatz

Schlagworte: Alter, Ausländer, Bevölkerungsentwicklung, Demographie, Demographischer Wandel, Familie, Migration, Scheidung, Migrationshintergrund, Schwangerschaftsabbruch, Statistik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Hältst du Schmerzen aus? Willst du Schläuche?

Überlegungen zur Abfassung einer Patientenverfügung
In Form eines fiktiven Dialogs zwischen einem Ehepaar werden alle Fragen, die bei der Abfassung einer Patientenverfügung zu bedenken und zu klären sind, angesprochen. Entscheidende Leitfrage: - Aber können sie heute – als Gesunde – wirklich wissen, was sie als Schwerstkranke wollen würden: der Krankheit ihren Lauf lassen oder doch weiterleben? Kann als Rollenspiel dramatisiert, oder von den Schülerinnen und Schülern in eine Vorlage für eine Filmsequenz umformuliert werden.

Artikel von Holch, Christine

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Bioethik, Freiheit, Leid, Schmerz, Sterbehilfe, Sterben, Würde

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Glück - Das schönste Gefühl der Welt

Artikel, Quiz, Studien, Glücksindex u.a.m.
Themenseite von SPIEGEL ONLINE zum Thema "Glück". "Das Streben nach Glück ist das zentrale Element im Leben eines jeden - die amerikanische Unabhängigkeitserklärung fixiert es gar als humanes Grundrecht. Was können wir tun, um diesem Lebensziel ein Stück näher zu kommen? Philosophen, Psychologen und viele andere versuchen sich an Antworten."

Medientyp: Dossier, Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch, Praxishilfen

Schlagworte: Glück

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe

Unterrichtsideen
Unterrichtsmaterialien u.a.m. stellt "4teachers" zur Verfügung.

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unterrichtsreihe zum Thema "Sterbehilfe"

Unterrichtsvorschlag
Unterrichtsreihe mit reichhaltigen Materialien von Harald Schumacher und Hans Werner Küster vom Evangelischen Stift-Gymnasium Gütersloh.

Artikel von Harald Schumacher und Hans Werner Küster

Medientyp: Praxishilfen, Anforderungssituation, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Euthanasie, Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Fallbeispiele zur Sterbehilfe

Auszug aus dem BRU-Magazin 56
Sechs Fallbeispiele zum Thema Sterbehilfe aus der Berufsschulzeitschrift BRU.

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Euthanasie, Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wann ist Sterbehilfe strafbar und was ist erlaubt?

Erläuterungen
Folgende Begriffe werden geklärt: Indirekte Sterbehilfe, Passive Sterbehilfe, Aktive Sterbehilfe, Beihilfe zur Selbsttötung.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch, Praxishilfen

Schlagworte: Sterbehilfe, Sterbebegleitung, Assistierter Suizid

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sterbehilfe

Videos und Artikel auf Planet Wissen
Ausführlicher Artikel mit kurzen Videos auf Planet Wissen zum Thema Sterbehilfe mit folgenden Abschnitten: - Unterrschiede in der Sterbehilfe - Der rechtliche Aspekt in Deutschland - Umfrage zeigt: Viele sind für die aktive Sterbehilfe - Sterbehilfe in anderen Ländern - Pro und Contra - Aktive Sterbehilfe bei Kindern?

Artikel von Irina Fernandes und Andrea Böhnke

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz, Video

Schlagworte: Sterbehilfe, Sterben, Sterbebegleitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Gretchen reloaded

Unterrichtsmaterialien zu einem Theaterstück
"Gretchen reloaded" ist ein unter die Haut gehendes Theaterstück zum Thema Schwangerschaftsabbruch. Zur Erarbeitung des Themas wurde zahlreiche kreative Unterrichtsideen und -materialien zur Verfügung gestellt mit Spielen, Fallbeispielen, Kreativwerkstatt, Zeitungsberichten u.v.a.m.

Artikel von Sonni Maier

Medientyp: Praxishilfen, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Projektplanung

Schlagworte: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Sexualität - sex und so

Informationsseite von profamilia
Auf dieser Seite von pro familia können sich Kinder und Jugendliche über Selbstbefriedigung, Zärtlichkeit, 'Erogene Zonen', 'Das erste Mal', Sexualität und Recht, Pornografie, Verhütung und Schwangerschaft informieren.

Medientyp: Fachinformation, Medien, Internetportal, Text/Aufsatz

Schlagworte: Homosexualität, Sexualerziehung, Sexualität, Sexualpädagogik, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Empfängnisverhütung, Pornografie

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der interreligiöseste Lernort der Welt: Toleranz in Flushing

Bericht über den multireligiösen Stadtteil Flushing in New York City
Hinweise zur Geschichte und der gegenwärtigen multikulturellen und multireligiösen Situation im Stadtteil Flushing von NYC - mit seinen vielen Kirchen, Moscheen, und Tempeln der verschiedensten Religionen - und das alles auf engstem Raum.

Artikel von 11665, Reinhard Kirste

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Multikulturelle Gesellschaft, New York, Religionsfreiheit, Toleranz

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

17. - 19. März 1229: Kaiser Friedrich II. in Jerusalem

Blog-Beitrag im Interreligiösen Journal
Der Kreuzzug des römisch-deutschen und von Papst Gregor IX. gebannten Kaisers Friedrich II. (1194-1250) in den Jahren 1228/1229 ist der einzige, bei dem statt der Waffen diplomatisches Geschick siegte. Dem Kaiser gelang es in Verhandlungen mit dem Sultan al-Kamil, Jerusalem als christliches Königreich wieder zu gewinnen. Der Beitrag, in dem das Verhalten Friedrichs in Jerusalem beschrieben wird, könnte gut als Diskussionsanregung zum interreligiösen Lernen dienen.

Artikel von 11665, Reinhard Kirste

Medientyp: Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Kreuzzug, Jerusalem, Islam, Religionsfreiheit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wer darf leben? In leichter Sprache

Multimedia-Dossier zu Pränataldiagnostik und Down-Syndrom in leichter Sprache
Schwangere können Tests machen. Manchmal ergibt der Test: Das Baby ist behindert. Eltern müssen dann entscheiden: Soll es geboren werden? Die Entscheidung ist schwierig. Dieser ausführliche und berührende Beitrag ist ganz in Leichter Sprache geschrieben! Das eröffnet für die unterrichtliche Arbeit viele Möglichkeiten!

Medientyp: Fachinformation, Medien, Bild, Text/Aufsatz, Video

Schlagworte: Down-Syndrom, Inklusion, Leichte Sprache, Schwangerschaftsabbruch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Das christliche Menschenbild und die Sterbehilfe

Artikel der Deutschen Welle
"Wenn die Kirchen in der aktuellen Diskussion um Sterbehilfe Position beziehen, haben sie in der Regel ihren eigenen ethischen Ansatz, der sich aus dem christlichen Menschenbild speist. Was beinhaltet das?" Ein einführender kurzer Artikel von Klaus Krämer bei der "Deutschen Welle". Kann als Diskussionsbeitrag im Unterricht der Oberstufe gut verwendet werden.

Artikel von Krämer, Klaus

Medientyp: Fachinformation, Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Menschenbild, Sterbehilfe, Geschöpf

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Am Start das Ziel im Blick haben

Unterrichtsmaterial des Deutschen Palliativ Verlages
Umfangreiches, vielfältiges und informatives Materialpaket zum Themenkomplex Sterben, Sterbehilfe, Hospizarbeit und Palliativversorgung. Das Material ist gedacht für den Einsatz in unterschiedlichen Schulfächern ab Klasse 9. Es möchte Lehrerinnen und Lehrer mit Bildern, Sachtexten, Erfahrungsberichten, Interviews, Meinungen und Standpunkten, aber auch Spielen, Rätsel, Lückentexten u.a.m. in ihrem Unterricht zu diesem schwierigen Themenbereich unterstützen. Das Material kann heruntergeladen, aber auch kostenfrei bestellt werden.

Artikel von , , Thomas Sitte, Anja Stöbener

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Sterben, Sterbehilfe, Tod, Palliativmedizin, Hospiz, Sterbebegleitung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Unterrichtseinheit Sterben und Tod

Materialien für das Unterrichtsfach Ethik
Materialsammlung des Landesbildungservers Baden-Württemberg zu Sterben und Tod, Sterbehilfe und Suizid.

Medientyp: Medien, Bild, Praxishilfen, Arbeitsblatt, Aufgabenstellung

Schlagworte: Sterben, Tod

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Religion unterrichten mit Methode

Beiträge eines Studientages des RPZ St. Ingbert 2014
Die Beiträge eines Studientages des RPZ St. Ingbert bieten zahlreiche Anwendungstipps: - Einführung, Reader und Grundlegendes: Kompetenzorientierte Methoden - Einführungspräsentation und Reader, Kooperative Lernformen - Präsentation, Reflexionsfragen für den Religionsunterricht - Das Lerntempo-Duett: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Urchristliche Symbole - Piazza: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Alkoholprävention - Placemat: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Dilemma-Situation - Speed Talk: Darstellung der Methode - Strukturierte Kontroverse: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Schwangerschaftsabbruch Hervorragende Materialien zum kostenfreien Download

Medientyp: Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Methode, Kompetenzorientierung

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

drze: Sterbehilfe

Einführung und begriffliche Unterscheidungen
Sterbehilfe als "Hilfe zum Sterben" wird hier genauer unterschieden und definiert: Sterbenlassen / Indirekte Sterbehilfe / Beihilfe zur Selbsttötung / Aktive Sterbehilfe.

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Sterbehilfe, Sterben

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Wie Dana es wollte

Bericht über ein außergewöhnliches Sterben
Ein außergewöhliches, weil sehr bewusst gestaltetes Sterben im Freundeskreis. - „Die Freunde sagen, sie seien immer mit mehr aus Danas Zimmer gekommen, als sie hineingegangen waren.” - „Johannes kam oft morgens: „Guten Morgen, Mama“, rief er, „ist der Krebs auch schon wach?“ Kann so ein würdevolles Sterben aussehen? Kann im Unterricht als Einstieg in das Thema eingesetzt werden. Dazu wäre zu überlegen, ob man den Artikel in einem meditativen Setting im Kurs vorliest.

Artikel von , , Mareike Fallet, Gordon Welters

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch

Schlagworte: Hospiz, Bioethik, Sterbehilfe, Sterben, Würde, Freundschaft

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Ich habe genug - Sterbehilfe

Ansichten und Antworten zum Thema
Das Leben kann schwerer sein als die Angst vorm Tod. Was, wenn ein Mensch sein Leiden nicht länger ertragen will? Darf man ihm helfen? chrismon-Reporterin Christine Holch sammelte Antworten auf eine schwierige Frage. Hier geht es jetzt also um Sterbehilfe - und am Ende doch um Lebenshilfe

Artikel von Christine Hoch

Medientyp: Fachinformation

Schlagworte: Sterbehilfe, Leid, Krankheit, Tod

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

One Minute Fly – Über den Sinn des Lebens

Ein Video mit weiteren Materialien, Unterrichtsideen und Arbeitsaufträgen
Gehetzt und mit dem baldigen Ende ihres Lebens vor Augen, eilt eine Fliege von Lebensziel zu Lebensziel. Doch ihr bleibt nur eine Minute, um alles zu erreichen, was auf ihrer langen Liste notiert ist. … Wird sie am Ende einen Sinn in ihrem Leben gefunden und ein erfülltes Leben gelebt haben? Und wie gehen wir mit unserer Lebenszeit um? Kernkompetenzen Entscheidungssituationen der eigenen Lebensführung als religiös relevant erkennen und mithilfe religiöser Argumente bearbeiten. Jahrgang: 7.-12. Arbeitsformen: Filmbesprechung, Bibelarbeit, Liedtextarbeit, Haikus schreiben

Artikel von Claudia Brand

Medientyp: Medien, Video, Praxishilfen

Schlagworte: Sinn, Leben, Zeit, Kohelet, Prediger, Tod, Bibel

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Der Traum vom perfekten Kind

Video
"Ein perfektes Kind, mit nur wenigen, einfachen Tests während der Schwangerschaft -- das ist die Verheißung der neuesten gentechnischen Verfahren. Sie werden das Kinderkriegen, so wie wir es kennen, von Grund auf verändern. Die ersten neuen Bluttests, die gezielt nach bestimmten Behinderungen beim Ungeborenen suchen, sind bereits auf dem Markt." Eine Dokumentation über die Auswirkungen dieses Wissens von Patrick Hünerfeld Dauer: 43' 40''

Artikel von Patrick Hünerfeld

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Bioethik, Gentechnologie, pränatale Diagnostik, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Behinderung, Medizinethik

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Christliche Ethik, ihre Grundlagen sowie ihre Auseinandersetzung mit säkularen Philosophien und Gedankenkonstrukten

Biblisch-theologische Grundlagen christlicher Ethik und Grundformen ethischer Urteilsbildung werden angesichts exemplarischer Konflikte ethischer Problemstellungen geboten.
Die Website geht von christlich begründeter Freiheit und Menschenwürde aus in

  • ein christologisches Verständnis der Bergpredigt (Mt 5-7),
  • ein psychologisches Verständnis von Kreuzesnachfolge (Mk 8,34ff, Röm 6,3ff),
  • den Dialog mit der Gewaltfreien Kommunikation
  • die Auseinandersetzung mit Themen wie
    • PID,
    • embryonaler Stammzellforschung (Peter Singer),
    • Eugenik (Julian Huxley),
    • Polyamorie und freier Liebe (Peter Lauster),
    • den Zehn Angeboten des Evolutionären Humanismus' (Michael Schmidt-Salomon),
    • Sterbehilfe durch assistierten Suizid,
    • moderne Menschenopferrezeption und -erwägungen innerhalb der giordano-bruno-stiftung (Andrei Pöhlmann, gbs Schweiz).
Es werden auch Übersichten zu Kants Deontologie sowie Benthams Utilitarismus geboten.

Artikel von 13796, Bernd Voigt

Medientyp: E-Learning, Online Lesson, Fachinformation, Lernorte, Virtueller Lernort, Medien, Internetportal, Text/Aufsatz, Praxishilfen, Anforderungssituation, Arbeitsblatt, Lernstationen, Vorbereitung

Schlagworte: Ethik, Christus, Christologie, Deontologie, Utilitarismus, Peter Singer, Peter Lauster, Michael Schmidt-Salomon, Giordano-Bruno-Stiftung, Assistierter Suizid, Konflikte, Urteilen, PID, Eugenik, Offene Beziehung, Bergpredigt, Kreuzestheologie, Nachfolge, Menschenopfer, Sterbehilfe, Zehn Gebote

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Religion VABO

Materialangebot
Das IRP Freiburg stellt auf seiner Website für VABO-Klassen (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse) Informationen und einen wachsenden Pool an Materialien zum Download zur Verfügung, zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Ankommen
  • Ich bin...
  • Gastfreundschaft
  • Die Würde des Menschen / Grundgesetz Artikel 1
  • Gleichberechtigung / Geschlechterrollen
  • Religionsfreiheit
  • Jahresfestkreis / Advent und Weihnachten
  • Jahresfestkreis / Ostern
  • Anfänge der Kirche - Pfingsten
  • Der historische Jesus
  • Beten
  • Persönlichkeit: Selbstwahrnehmung
  • (Christliche) Werte
  • Worte - Symbole - Bilder
  • Schöpfung
  • Bibel

Medientyp: Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Religionsfreiheit, Gastfreundschaft, Menschenwürde, Werte, Ostern, Freitagsgebet, Gleichberechtigung, Geschlechterrolle, Persönlichkeitsentfaltung, Berufsvorbereitung, Ausländer, Advent, Weihnachten, Pfingsten, Historischer Jesus, Gebet, Persönlichkeitsbildung, Symbole, Schöpfung, Bibel

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

"Das Liebste geopfert"

Dilemmageschichte - Materialvorlage
Eine Mutter tötete ihren schwerstbehinderten Sohn und bleibt straffrei. Das Gericht befindet: Sie handelte auf Verlangen.

Artikel von Kerstin Gehrke

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz, Praxishilfen, Aufgabenstellung

Schlagworte: Gewissen, Dilemma, Sterbehilfe, Behinderung, Gewissensfreiheit

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Was heißt Bioethik?

Video, Bundeszentrale für politische Bildung, 5':18''
Massentierhaltung, Sterbehilfe, Klonen, Gentechnik: All das sind schwierige Themen, die in Politik und Gesellschaft heiß diskutiert werden. Gibt es z.B. ein Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende? Und welchen moralischen Status haben Tiere?

Medientyp: Medien, Video

Schlagworte: Bioethik, Gentechnologie, Klonierung, Tierschutz, Tierethik, Medizinethik, Sterbehilfe

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jetzt ein Kind?

Arbeitsblatt von Planet Schule
Dieses Arbeitsblatt setzt den Fall einer 17jährigen voraus, die während der Ausbildung schwanger wird. Der Vater des Kindes ist auch noch jung, wird aber von der Firma, bei der er eine Ausbildung gemacht hat, übernommen. Das Arbeitsblatt macht Vorschläge zu Rollenspielen mit den involvierten Personen, Argumente können aber auch in das Arbeitsblatt eingetragen werden.

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt, Vorbereitung

Schlagworte: Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

... und ihr habt mich aufgenommen.

Zehn Überzeugungen zu Flucht und Integration aus evangelischer Sicht. Ein Text des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
In einem "Wort zur Lage" beschreibt der Rat der EKD zehn Überzeugungen, die sich aus dem christlichen Glauben ergeben.

  1. Gottes Liebe ist global
  2. Die deutsche Bundesregierung hat sich den Menschenrechten verpflichtet. Die Würde von Menschen ist nicht verhandelbar.
  3. Für Christinnen und Christen ist Nächstenliebe das höchste Gebot.
  4. Die freie, offene Gesellschaft braucht Sicherheit. Deshalb braucht es den Einklang von Freiheit und Sicherheit.
  5. Christinnen und Christen öffnen die Augen für Ungerechtigkeit und ihren Anteil daran.
  6. Dem europäischen und dem christlichen Geist entspricht es, sich selbstbewusst zu öffnen.
  7. Als Christinnen und Christen treten wir für Religionsfreiheit ein.
  8. Betroffene Familien müssen wieder zusammenleben dürfen.
  9. Gesellschaftlicher Zusammenhalt braucht Mut zur Menschlichkeit
  10. Die Verantwortung für das Gemeinwohl beginnt bereits bei der Wahl der Worte.
aus : www.ekd.de/Zehn-Ueberzeugungen-Flucht-und-Integration Aktuelle Umfrageergebnisse finden sich unter www.ekd.de/flucht.

Medientyp: Medien, Text/Aufsatz

Schlagworte: Flüchtling, Flucht, Menschenrecht

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Glück (Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema "Glück". Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

"Ein Thema, mit dem sich der Religionsunterricht vielleicht unnötig schwer tut. Sicher wird "Glück" auch in Ethik / Lebenskunde thematisiert (es gibt stellenweise sogar ein eigenes Schulfach dafür), dennoch kann gerade der christliche Glaube eine Menge Nachhaltiges dazu beizutragen. Besonders in der Grundschule kann das dazu dienen, die Resilienz der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen."

Links

[accordion]

Fachinformation

Theologie und Glück

Institution: glücksarchiv.de

Artikel
Artikel von Ute Beyer-Henneberger, Universität Oldenburg, zum Thema "Theologie und Glück", erschienen im "glücksarchiv".

Die neue Wissenschaft vom Glück

Institution: pm-magazin.de

Beitrag auf P.M.
Das P.M.-Magazin beschäftigt sich in diesem Psychologie-Artikel mit dem Blick der Wissenschaft auf das Glück.

Eine Wissenschaft vom Glück

Institution: Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Erster Teil: Was ist Glück?
Kurt Bayertz von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster schreibt über die Frage, was Glück ist, in folgenden Abschnitten: 1. Die doppelte Wiederkehr des Glücks 2. Drei Aspekte des Glücksbegriffs 3. Zwei Schlussbemerkungen

Glück

Institution: Hochschulverband

Symposiumsbeiträge
Der Deutsche Hochschulverband hat 2002 eine Fachtagung mit der Fragestellung "Was ist Glück?" durchgeführt - und zum Glück sind die Beiträge aus Sicht der Philosophie, der Psychologie, der Soziologie, der Pädagogik und der Ökonomie noch Online nachzulesen.

Vorbereitung

Unterrichtseinheit zum Thema "Glück"

Institution: pastoralescolaireliege.be

Unterrichtsvorschlag aus Belgien
Eine ausführlich beschriebene Unterrichtseinheit zum Thema "Glück".

Was ist Glück?

Institution: Planet Schule

Unterrichtseinheit
Zur ARD-Themenwoche gibt es eine Unterrichtseinheit auf den Seiten von Planet Schule.

Praxishilfen

Thema Glück

Institution: Institution suchen

Beispiele für ein gemeinsames Nachdenken über das Glück
Frieder Harz macht sich auf seiner Homepage Gedanken dazu, wie über das Thema "Glück" im Unterricht der Grundschule nachgesacht werden könnte: Mit Geschichten, Märchen, Wortfeldern, Meinungen und Erfahrungen, Begriffsbedeutungen u.v.a.m.

Glück

Institution: reli.ch

Unterrichtsmaterialien
Die Seite reli.ch, eine Plattform für den Religionsunterricht, stellt ARbeits- und Materialblätter von Johannes Bodmer zum Thema Glück zur Verfügung.

Glück

Institution: 4teachers.de

Unterrichtsmaterialien
Zahlreiche Unterrichtsmaterialien zum Thema "Glück" werden von 4teachers.de zur Verfügung gestellt.

Der Pechvogel

Institution: Katholisches Filmwerk; Matthias-Film

Arbeitshilfe des kath. Filmwerks
Zum gleichnamigen 7min.-Zeichentrickfilm bietet das kath. Filmwerk eine umfangreiche Arbeitshilfe zum freien Download an. Filmbeschreibung: "Luzie Krause hat einen seltsamen Nachbarn: Er heißt Corbinian Nasenlöchler und glaubt, ein geborener Pechvogel zu sein. Er stellt allerlei verrückte Sachen an, um all das erwartete Unglück zu vermeiden. Am liebsten würde Corbinian das Haus nicht mehr verlassen. Denn es könnte ihm ja etwas zustoßen. Eines Tages aber benötigt Luzie die Hilfe ihres Nachbarn. Dafür wagt sich Corbinian sogar auf die Straße. Kann Luzie verhindern, dass ihn da draußen das Pech verfolgt?"

Bildungsmedien

Das geteilte Glück

Institution: rbb-online.de

Video "Knietzsche und das Glück" (Teil 3)
Knietzsche meint: "Glück wird mehr, wenn man es teilt". Also nichts für Mathelehrer. Glück, das wir jemand anderem schenken, springt wie ein Flummi auf uns zurück. Einem anderen Menschen helfen oder eine Freude machen, macht den anderen und uns glücklich. Wer über die Bedürfnisse und das Glück von anderen nachdenkt und etwas tut, kann etwas bewirken. Auch mit ganz kleinen Dingen. So fühlen wir uns mit anderen Menschen verbunden und mögen uns sogar selbst noch ein bisschen mehr. Glücklich machen, macht glücklich!

E - Wie Evangelisch: Das Glück

Institution: Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

kurzer Videoclip (02:57 Min)
„E - Wie Evangelisch: Begriffe – aus dem Leben gegriffen“ ist eine Serie von kurzen Videoclips, die zu Themen von A wie „Advent“ bis Z wie „Zehn Gebote“ eine evangelische Stimme bietet. Diesmal geht es den Begriff „Glück“. Dazu gibt es einen kurzen Videoclip, in dem wie immer zuerst ein Meinungsbild vorgestellt wird, dem dann ein Expertenbeitrag folgt, diesmal von dem Theologen Udo Hahn. "e-wie-evangelisch.de" ist ein Projekt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Was bedeutet "Glück" für dich?

Institution: kindernetz.de

Video
In diesem kurzen Video erklären Kinder, was für sie Glück ist.

Glücklich ohne Geld

Institution: kindernetz.de

Video
Glücklich leben ohne Geld - Wie klappt das? Dies wird in einem interessanten Video auf Kindernetz.de gezeigt.

Lernorte

Ökumenischer Rat der Kirchen

Institution: oikoumene.org

Institution
Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst.

Erfahrungsorientiert und dadurch kurzweiliig

Institution: RPI der EKHN

Interkulturelles Lernen für Schülergruppen im Zentrum Öku
Die Schülergruppe kommt von einer Grundschule im Odenwald. Zugfahren gehört nicht zu ihrer alltäglichen Erfahrung. U-Bahn fahren noch weniger. Doch die Schülerinnen und Schüler der 4a wollen heute Morgen in das Zentrum Ökumene der EKHN, und dieses befindet sich in Frankfurt am Main/Hausen. Dafür sind auch ungewohnte Transportmittel in Kauf zu nehmen, zumal sie in diesem Fall Spaß machen.

Hundertwasser: St. Barbara Kirche

Institution: Institution suchen

Kirchengebäude
Hundertwasser hat mit seiner Kirchengestaltung ein bemerkenswertes Wahrzeichen in einem Industriegebiet geschaffen. Mit der Gestaltung von 12 Toren, die für alle großen Weltreligionen stehen, setzt Hundertwasser eine Geste der Ökumene, der Toleranz und der Gemeinsamkeit... Institution: Die Hundertwasser gemeinnützige Privatstiftung

Gewaltfrei handeln - ökumenisch Frieden lernen

Institution: Institution suchen

Lernort in Diemelstadt-Wethen
Der im Jahre 1992 gegründete Verein Oekumenischer Dienst Schalomdiakonat (OeD) ist hervorgegangen aus den Ökumenischen Versammlungen des Konziliaren Prozesses für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung Ende der 80er Jahre. Seit 1994 schult er Frauen und Männer aus verschiedenen Kirchen, Ländern und gesellschaftlichen Bereichen in gewaltfreier / ziviler Konfliktbearbeitung.

Verschiedene Materialien

Wie findet uns das Glück?

Institution: sonntagsblatt-bayern.de

Grundkurs Ethik, Teil 11
Das bayrische Sonntagsblatt veröffentlicht einen 30teiligen Grundkurs Ethik. Der 11. Teil widmet sich dem Thema: Aristoteles und die Frage nach dem guten Leben.

"Die Glücksformel"

Institution: Institution suchen

Interview
Stefan Klein hat ein Buch über die Wissenschaft vom Glück geschrieben und Christiane Sommer hat ihn dazu interviewt. Das Interview ist als Podcast oder als Audiodatei vorhanden. Außerdem finden sich auf der Seite diverse Videos von Stefan Klein zu verschiedenen "Glücksthemen".

Glück - Das schönste Gefühl der Welt

Institution: spiegel-online.de

Artikel, Quiz, Studien, Glücksindex u.a.m.
"Das Streben nach Glück ist das zentrale Element im Leben eines jeden - die amerikanische Unabhängigkeitserklärung fixiert es gar als humanes Grundrecht. Was können wir tun, um diesem Lebensziel ein Stück näher zu kommen? Philosophen, Psychologen und viele andere versuchen sich an Antworten."

"Zum Glück" ARD-Themenwoche

Institution: ARD

Aktion Schulstunde
Ausgeführte Unterrichtsmaterialien, Kurzfilme (z.T. auch zum Download), eine Schulklassen-Mitmachaktion (Einsendeschluß 30.10.2013), anregende Berichte über Schulaktionen. Auch multikulturelle Zugänge werden angeboten.

Praktische Impulse

- Cartoons
- Sprichworte, Glücksformeln, Glücksbringer
- Assoziationen
- "Glücksskalen" erstellen
- Ich bin glücklich, wenn... oder Ich war glücklich, als...
- ein Symbol für das Glück malen, Graphik, Collage
- einen Glückskoffer packen
- Umfrage entwickeln und durchführen
- Werbeanzeigen
- Lieder, Gedichte, Geschichten, Märchen (z.B. Geburtstagslieder)
- Fotografieren
- Einen "glücklichen Tag" entwickeln
- Glücklichsein als Anpassung
- Glücklich nur, wer einen Partner hat?
- Gehören Glück und Liebe zusammen?
- Glück - genetisch bedingt?
- Das Glück in den verschiedenen Religionen
- Glück - die Antworten der Philosophie (Platon, Utilitarismus)
- Glück - ein Menschenrecht?
- Was müsste ein Unterrichtsfach 'Glück' enthalten?
- Glücksratgeber
- Wenn Himmel und Erde sich berühren - die Himmelsleiter
- Seligpreisungen
- Friedensvisionen des Jesaja
- Segensworte
- Paradiesvorstellungen
- Wüste und Oase
- Themenwoche "Glück" auf Planet Schule
[/accordion]

Artikel von Beimii

Medientyp: Dossier

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Schwangerschaftsabbruch

Unterrichtsvorschlag
Ein Unterrichtsvorschlag mit einer Differenzierung nach selbstgewählten Methoden für die 9./10. Klasse. Dauer: 2 - 5 Unterrichtsstunden.

Artikel von ,

Medientyp: Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Schwangerschaftsabbruch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Jetzt ein Kind?

Unterrichtsvorschlag mit Sendung
Planet Schule hat einen vierstündigen Unterrichtsvorschlag ab Kl. 7 online gestellt mit folgenden Themen:

  • Lebens- und Familienplanung
  • Schwangerschaft
  • Abtreibung
  • Politische Bildung: Konfliktslösungstrategien und verständigungsorientierter Diskurs
Neben Hintergrundmaterialien stehen zwei Sendungen und Unterrichtsvorschläge dazu zur Verfügung.  

Artikel von ,

Medientyp: Medien, Video, Vorbereitung, Unterrichtsentwurf

Schlagworte: Schwangerschaftsabbruch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Schwangerschaftsabbruch

Drei Arbeitsblätter
Diese Arbeitsblätter von "religionsunterricht-pfalz.de" enthalten die gesetzlichen Grundlagen zum Schwangerschaftsabbruch sowie Stellungnahmen der katholischen und evangelischen Kirchen.

Artikel von ,

Medientyp: Praxishilfen, Arbeitsblatt

Schlagworte: Schwangerschaftsabbruch

Artikel lesen · Mehr dazu im rpi-virtuell Materialpool

Besondere Empfehlungen