Fachbeiträge
Lernen mit dem Körper

Den eigenen Körper wahrzunehmen, lernen nicht alle Menschen gleichermassen. Wie kann Körperwahrnehmung geschult werden? Und wie kann eine differenzierte Körperwahrnehmung im Alltag hilfreich sein? Wahrnehmungsschulung Wahrnehmung geschieht zu grossen Teilen unbewusst und quasi automatisch. Wir nehmen beispielsweise in der Regel die Berührung unserer Fusssohlen mit dem Schuhfutter, der Schuhsohle und […]

weiterlesen
Kompetenz: 2C-4

Geneva Moser, *1988, ist Philosophin und Geschlechterforscherin. Sie co-leitet die Redaktion der religiös-sozialen Zeitschrift «Neue Wege» und ist Teil der Redaktion der feministisch-theologischen Zeitschrift FAMA. Als Tanz- und Bewegungstherapeutin sowie Yoga-Lehrerin bietet sie freiberuflich Kurse und Fortbildungen im Bereich Embodiment an.

© Mareike Sames
Oster-Schnitzeljagd per Natel begeistert Familien

Franziska Siebel ist Mitglied im Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Seeheim-Malchen (D) und gestaltet seit mehreren Jahren Gottesdienste für Kinder bis 6 Jahre. Für Ostern 2020 entwickelte sie mit der Actionbound-App eine interaktive Schnitzeljagd für Familien, die grossen Anklang fand. Lesen Sie Frau Siebels Tipps zur Erstellung und Durchführung einer multimedialen […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Das Gespräch führte Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese –Medien in Aarau.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Dieser Beitrag ist Teil der Serie Good-Practice-Beispiele für die Vorschulkatechese

Embodiment

Wir kommunizieren nicht nur mit Worten, sondern zu grossen Teilen mit dem Körper. Aber wie funktioniert Körpersprache genau und wie spielen Psyche und Körper zusammen? Von Schönheitsnormen und Optimierungsdruck Sich im eigenen Körper zuhause zu fühlen ist keine Selbstverständlichkeit: Schönheitsnormen, Behindertenfeindlichkeit, Optimierungsdruck und Geschlechterklischees machen das Erleben des eigenen Körpers […]

weiterlesen
Kompetenz: 2C-4

Geneva Moser, *1988, ist Philosophin und Geschlechterforscherin. Sie co-leitet die Redaktion der religiös-sozialen Zeitschrift «Neue Wege» und ist Teil der Redaktion der feministisch-theologischen Zeitschrift FAMA. Als Tanz- und Bewegungstherapeutin sowie Yoga-Lehrerin bietet sie freiberuflich Kurse und Fortbildungen im Bereich Embodiment an.

Heisst Gott «Herr»?

In der Liturgie wird Gott und Herr oft synonym gebraucht; viele Bibelübersetzungen nennen Gott Herr. Ist dieser Gott wirklich ein Herr, d.h. ein männlicher Herrscher? Und wenn man gleich in der ersten Vaterunserbitte betet: „Geheiligt werde dein Name“, um welchen Namen geht es da? Was ist sein Name? Von Beruf: […]

weiterlesen
Kompetenz: 1B-3, 1E-6, 1F-3, 2B-1, 3A-3, 3B-2, 3E-1, 4E-1

Winfried Bader ist promovierter Alttestamentler, arbeitet als Pfarreiseelsorger in Luzern, engagiert sich für Lectio Divina, leitet Bibel-Text-Lektüre-Gruppen und unterrichtet als Dozent am TBI in der ForModula-Ausbildung. Aus seiner grossen Bibelsammlung stellt er in Luzern jeweils eine «Bibel des Monats» vor.

CC BY-NC-SA 3.0 Winfried Bader | reli.ch

Gefühle Affekte Emotionen

Welche Rolle spielen Gefühle in meinem Alltag? Was haben sie mit Werten und Normen zu tun? Die Affekt-Forschung liefert dazu hilfreiche Antworten. Gefühle – eine Privatsache? Gefühle sind nicht nur individuell, sie sind geprägt von der Gesellschaft, in der wir aufwachsen und leben. Seit den 1990er Jahren wird dieser Zusammenhang […]

weiterlesen
Kompetenz: 2C-4

Geneva Moser, *1988, ist Philosophin und Geschlechterforscherin. Sie co-leitet die Redaktion der religiös-sozialen Zeitschrift «Neue Wege» und ist Teil der Redaktion der feministisch-theologischen Zeitschrift FAMA. Als Tanz- und Bewegungstherapeutin sowie Yoga-Lehrerin bietet sie freiberuflich Kurse und Fortbildungen im Bereich Embodiment an.

500 Ostertüten für Familien und es geht weiter!

Markus Rischen arbeitet in der Erzdiözese Köln als Pastoralreferent im «Sendungsraum in Neuss Süd» und initiierte im Jahr 2020 die «Osterkirche zum Mitnehmen». Im Gespräch mit Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese – Medien in Aarau berichtet er über dieses Erfolgsprojekt. Osterkirche zum Mitnehmen Wie überall kam es auch in […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Das Gespräch führte Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese –Medien in Aarau.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Dieser Beitrag ist Teil der Serie Good-Practice-Beispiele für die Vorschulkatechese

Klimakonferenz Chile Madrid 2019 ; © Fastenopfer
Was hat Klimagerechtigkeit mit Glauben oder Religion zu tun?

Die Sorge ums Klima beschäftigt auch viele Kinder und Jugendliche sehr. In der Schule oder zu Hause haben sie schon vom Klimawandel gehört und sich oft aktiv damit auseinandergesetzt. Warum soll nun auch noch der Religionsunterricht das Thema aufgreifen? Ist die Zeit vor Ostern nicht ohnehin zu knapp bemessen, damit […]

weiterlesen
Kompetenz: 2C-3, 3B-2, 3C-4, 4A-4, 4C-1, 4C-2

Daniel Wiederkehr ist Fachverantwortlicher Theologie und Bildung & Leiter der Zukunftswerkstatt Wandel von Fastenopfer.

CC BY-NC-SA 3.0 Daniel Wiederkehr | reli.ch

Weihnachten im Wohnzimmer feiern

Aufgrund des Coronavirus sind die beliebten Weihnachtsgottessdienste für Familien nur beschränkt möglich. Das Aargauer Projekt «15-Minuten-Weihnachtsfeier in der Familie» gibt Tipps zum zuhause feiern. Anders wie bisher In diesem Jahr ist der Kontakt zu jungen Familien für die Kirche herausfordernd. Es schmerzt, dass die immer gut besuchten Familiengottesdienste zur Weihnachtszeit […]

weiterlesen
Kompetenz: 1B-4

Christiane Burgert-Rothmaier und Peter Michalik von der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau sind die Ansprechpersonen für das Projekt 15-Minuten-Weihnachtsfeier in der Familie.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert & Peter Michalik | reli.ch

Aus einem alten Kirschbaum wird ein klingender Taufbaum – Ein partizipatives Projekt, welches der Pfarreirat ins Leben rief

Seit Januar 2019 steht in der Kirche St. Sebastian in Wettingen ein klingender Taufbaum. Er ist ein wertvoller Baustein der Taufpastoral, der sich langsam etabliert. Christina Wunderlin ist in Wettingen und Würenlos Pfarreiseelsorgerin in Ausbildung. Sie erzählt im Gespräch mit Christiane Burgert-Rothmaier von der Taufbaumentstehung und -idee. Worum es geht […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Das Gespräch führte Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese –Medien in Aarau.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Dieser Beitrag ist Teil der Serie Good-Practice-Beispiele für die Vorschulkatechese

Kirchliche Jugendarbeit und Katechese: Gewinnbringende Zusammenarbeit!

Sie treffen auf dieselben Jugendlichen, kommen aber aus unterschiedlichen «Welten»: Katechese und kirchliche Jugendarbeit. Ihre Arbeitsbereiche überschneiden sich, beispielsweise bei der Firmvorbereitung. Das führt gelegentlich zu Spannungen, bietet aber Chancen für beide Bereiche. Für eine gewinnbringende Zusammenarbeit sind Klarheit und Verständigung über Ziele, Rollen und Weiteres notwendig. Um eine solche […]

weiterlesen
Kompetenz:

Urs Bisang, Theologe, ist Fachmitarbeiter der Fachstelle Jugend und junge Erwachsene der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau, Praxisausbildner, Coach und Organisationsentwickler.

Blog und Podcast der Fachstelle

CC BY-NC-SA 3.0 Urs Bisang | reli.ch