Fachbeiträge

Neuer Fachbeitrag

© Jens Bredehorn / pixelio.de
Machtstrukturen und Machtmissbrauch

Sexuelle Ausbeutung erschüttert die katholische Kirche. Deshalb rufen katholische Theolog*innen am 29.Juni 2019 zur Kundgebung «Zeichen gegen Missbrauch» in Bern auf und bringen ihre Empörung zum Ausdruck: «Wir sind entsetzt, enttäuscht, verstört und wütend über die Realität in unserer Kirche». Die Schweizer Bischofskonferenz hat zudem ihre Richtlinien zur Prävention in […]

weiterlesen
Kompetenz:

Karin Iten, dipl.natw.ETH, ist Geschäftsführerin der Fachstelle Limita zur Prävention sexueller Ausbeutung. Limita begleitet seit mehr als 20 Jahren Institutionen in verschiedenen Risikofeldern (Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Schule, Freizeit, Kirchen, u.a.) in der strukturellen Prävention sexueller Ausbeutung mittels Bildung und Fachberatung zu Schutzkonzepten. Mehr dazu unter www.limita.ch

Gott – Geheimnis und Erfahrung

Von Gott und Glaube zu sprechen, ist nicht einfach. Davon war schon in einem vergangenen Blog die Rede. Denn wer mit Gott zu tun hat, lebt mit einem Geheimnis. Kein Geheimnis in dem Sinn, dass man etwas nicht weitersagen darf. Auch kein Geheimnis, über das man gar nichts sagen kann. […]

weiterlesen
Kompetenz: 4B-1, 4B-2, 4D-3

Dr. Nicola Ottiger ist Dozentin für Dogmatik, Fundamentaltheologie und Liturgik am Religionspädagogischen Institutder Theologischen Fakultät der Universität Luzern

CC BY-NC-SA 3.0  Nicola Ottiger | reli.ch

© Rainer Sturm / pixelio.de
Dialog zwischen Gott und den Menschen – Beziehungsgeschichten. Im Himmel und auf Erden.

Wer mitgeht, lässt sich fesseln von etwas oder jemandem. Wer mit einem geht, teilt seinem Weg. Wer aber geht in der Liturgie mit wem – und lässt sich davon faszinieren? „Und Gott sprach“, das ist ein Grundwort im Alten Testament. Und er sprach zu Abraham oder Mose, zu Jesaja oder […]

weiterlesen
Kompetenz: 1E, 1E-1, 1E-2, 1E-3, 1E-4, 1E-5, 1E-6, 1E-7, 2E, 2E-1, 2E-2, 2E-3, 2E-4, 2E-5, 2E-6, 2E-7, 3E, 3E-1, 3E-2, 3E-3, 3E-4, 3E-5, 3E-6, 3E-7, 4E, 4E-1, 4E-2, 4E-3, 4E-4, 4E-5

Gunda Brüske, Co-Leiterin Liturgisches Institut

CC BY-NC-SA 3.0  Gunda Brüske | reli.ch

© David Wakefield
«Mit Aufgabensets arbeiten»

Derzeit entstehen zum LeRUKa sogenannte «Aufgabensets». Was ist ein Aufgabenset? Warum ist die Arbeit damit sinnvoll? Wie arbeitet man mit ihnen? Zu diesen Fragen gibt dieser Beitrag Auskunft. Seit der Veröffentlichung des Lehrplans «LeRUKa» im Sommer 2017 geht es um die Frage, wie dessen Umsetzung gefördert werden kann. Derzeit werden […]

weiterlesen
Kompetenz:

David Wakefield leitet das Fachzentrum Katechese und ist Studienleiter am RPI der Universität LuzernDavid auf Twitter

 

CC BY-NC-SA | Wakefield, David: Mit Aufgabensets arbeiten, Luzern 2019, online unter: www.reli.ch/mit-aufgabensets-arbeiten/

© Delaja Mösinger
Welche Kinderbibel darf’s denn sein?

Das derzeitige Angebot an Kinderbibeln ist unüberschaubar. Doch welche Kinderbibeln sind empfehlenswert? Diese Frage lässt sich nicht mit einer Top-Ten-Liste beantworten. Kinderbibeln sind als literarische Gattung derart komplex, dass sie auf sehr verschiedene Aspekte hin kritisch betrachtet werden können. Und dann steht fest: Alle Kinderbibeln haben sowohl Stärken als auch […]

weiterlesen
Kompetenz:

Delaja Mösinger

© Rainer Sturm / pixelio.de
Gepflegte Sitzungskultur sorgt für Zeitgewinn und bessere Ergebnisse

Jeder kennt sie: Ineffiziente Sitzungen, die Teilnehmer und Organisator zugleich belasten. Sie verbrauchen v.a. zeitliche und oft auch finanzielle Ressourcen, ohne echten Nutzen zu schaffen. Frust bei allen Beteiligten, die ihre Zeit lieber anderweitig genutzt hätten, ist die Folge… Ergebnisse kommen auf dieser Ebene wohl eher nicht zustande. Dabei wird, […]

weiterlesen
Kompetenz:
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
Kyrie: „Fangesang“ der Christusgläubigen

Was haben kreischende Fans beim Konzert von Ed Sheeran im Letzigrundstadion gemeinsam mit dem Kyrie? Und können wir von dieser Gemeinsamkeit etwas lernen für die Art und Weise, wie wir das Kyrie gestalten? Wie es das „Kyrie eleison“, das „Herr, erbarme dich“, in die Eucharistiefeier geschafft hat, das wissen selbst […]

weiterlesen
Kompetenz: 2E-5, 3E-5

Martin Conrad, Mitarbeiter Liturgisches Institut

CC BY-NC-SA 3.0  Martin Conrad | reli.ch

© lichtkunst.73 / pixelio.de
Fürbitten – Mit Kindern und Jugendlichen die Not der Welt vor Gott bringen

Die Sprache in der Liturgie gilt manchmal als verstaubt und zu wenig aktuell. Das gilt nicht zuletzt für vorformulierte Gebete. Eines der ältesten liturgischen Elemente, das durch die Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil wiederentdeckt wurde, könnte da eine schöne Gelegenheit sein, aktuell und in einer zeitgemässen Sprache zu beten. […]

weiterlesen
Kompetenz: 1E-4, 3E-2

Martin Conrad, Mitarbeiter Liturgisches Institut

CC BY-NC-SA 3.0  Martin Conrad | reli.ch

© Judith Grüter
Lapbook – eine neue Methode

„Arbeitest du im Religionsunterricht auch mit Lapbooks?“ Im Laufe der letzten zwei Jahren haben sich die Antworten auf diese Frage verändert. Anfänglich lautete die Antwort oft „Nein, elektronischen Geräte setzte ich im Unterricht nicht ein.“ Dies ermöglichte mir jeweils folgendes zu antworten: „Lapbook, nicht Laptop. Im Englischen bedeutet „lap“ „Schoss“. […]

weiterlesen
Kompetenz:

Judith Grüter ist Katechetin und Mitarbeiterin Fachstelle BKM Bildung-Katechese-Medien Zug.

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Seitwärtsbewegung: Lateral führen oder Führen ohne Weisungsbefugnis

„Es war einmal ein König. Der war sehr mächtig und beherrschte ein großes Reich. Seine Untertanen gehorchten, denn sein Wort war Befehl und wurde (durfte) nicht angezweifelt (werden). Nach seinem plötzlichen Tod wurde sein Sohn zum neuen König gekrönt. Der war aber noch sehr jung und hatte das Befehlen noch […]

weiterlesen
Kompetenz: