Fachbeiträge

Neuer Fachbeitrag

Elementarisierung – (k)ein vergessenes didaktische Prinzip mit einem Erklärvideo konkretisiert

Mit Filmen lernen? Nichts Neues – oder doch? Für Religionslehrpersonen erhält der Einsatz von Erklärvideos über didaktische und pädagogische Prinzipien im Kontext einer digitalorientierten Aus- und Weiterbildung einen hohen Stellenwert. Das Ausbildungsteam ModuIAK (Modularisierte Innerschweizer Ausbildung zur Katechetin/zum Katecheten mit Fachausweis) nahm sich vor, das didaktische Prinzip der Elementarisierung für […]

weiterlesen
Kompetenz:

Guido Estermann ist Leiter der Fachstelle BKM Bildung-Katechese-Medien, Baar und Dozent für NMG Pädagogische Hochschule Schwyz, Goldau

 

CC BY-NC-SA 3.0 Guido Estermann | reli.ch

Man nehme: Eine Person mit Herzblut und Freude am kreativen Gestalten

Isabelle Hitz ist Fachstellenleiterin für Katechese im Pastoralraum Siggenthal. Sie berichtet im nachfolgenden Beitrag, wie aus einer tollen Idee eine Punktlandung für den Pastoralraum Siggenthal wurde. «Früher verschickte unsere Pfarrei zur Geburt eines Kindes eine gekaufte, und auch etwas veraltete Gratulationskarte. Dies war der Startschuss für meine Vision von einer […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Das Gespräch führte Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese –Medien in Aarau.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Ein Begegnungsort für Kleinkinder und ihre Bezugspersonen

Die Sozialpädagogin und Figurenspieltherapeutin Manuela Touvet arbeitet mit dem Schwerpunkt Eltern-Kind Arbeit seit einigen Jahren in der Pfarrei St. Marien in Bern. Mit viel Begeisterung leitet sie den Eltern-Kind-Treff der Pfarrei. Dieser wurde bereits 1998 von Müttern gegründet. Was mit grossem Engagement von Freiwilligen begann, ist jetzt schon seit vielen […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Das Gespräch führte Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese –Medien in Aarau.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Die Ks in der Bildung

Digitalisierung bedeutet nichts weiter als Technikeinsatz – analoge Prozesse laufen nun digital ab. Das hat viele Vorteile: hohes Tempo in der Be- oder Verarbeitung, orts- und zeitunabhängiger Zugriff auf Dokumente, kollaboratives Bearbeiten und mehr. Aber ist es das, was zählt? Ist das das vielzitierte Neue, das in Lager von Befürworter […]

weiterlesen
Kompetenz:

Ines Bieler ist Gymnasiallehrerin für Deutsch, Geschichte und Englisch. Zurzeit arbeitet Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Lehrer*innenbildung der MLU Halle-Wittenberg. Sie ist Mitbegründerin der @bildungspunks.

CC BY-SA 4.0 Ines Bieler | reli.ch

Entwicklung und Gestaltung eines Breakout-Games für den Religionsunterricht

Escape-Games und Escape-Rooms erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Man lässt sich freiwillig einsperren, muss gemeinsam Hinweise finden und Rätsel entschlüsseln, um zu gewinnen. Warum also diese Methode nicht auch im unterrichtlichen Kontext verwenden? Auch das ist nicht mehr ganz neu – im Netz finden sich diverse Ideen oder gar […]

weiterlesen
Kompetenz: 3B-3, 4A-2, 4B-1, 4D-3

Elena Gielians ist Lehrerin an einer berufsbildenden Schule in Hildesheim, Niedersachsen. Sie unterrichtet in der Fachrichtung Druck-/Medientechnik und im Fach Religion. Sie setzt sich für eine Stärkung des Religionsunterrichtes im berufsbildenden Bereich ein und ist daneben (u.a.) an den Themen Bildung, Medien, Digitalisierung und Feminismus interessiert. Außerdem ist sie Vorstandsmitglied der VER Niedersachsen (ver-bbs.de)

Twitter: https://twitter.com/Helmutsdottir

Blog: https://helmutsdottir.blog

 

CC BY-NC-SA 3.0 Elena Gielians | reli.ch

VR-Erkundungen

Im Jahr 2016 wurde von zahlreichen Technologiefirmen wie Apple, Samsung, Google, Microsoft, Sony und Facebook die nächste Generation der Weltwahrnehmung eingeläutet: Virtuelle Realitäten (VR). Spätestens an Weihnachten lagen zahlreiche Microsofts Mixed Reality-Brillen, PlayStation VR und zahlreiche Cardboards unter den Weihnachtsbäumen. Doch VR steht nicht nur für Entertainment; vielmehr kann es […]

weiterlesen
Kompetenz:

Jens Palkowitsch-Kühl ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Würzburg und Dekanatsjugendreferent mit dem Schwerpunkt Bildungsarbeit im Ev. Dekanat Aschaffenburg. Darüber hinaus berät er zu Digitalisierungsstrategien und gibt Trainings im Bereich Mediendidaktik, religiöse Bildung und ethische Fragen der Digitalisierung. Er freut sich über Ihren Kontakt über Twitter und XING.

CC BY-NC-SA 3.0 Jens Palkowitsch-Kühl | reli.ch

Mit anderen Eltern Zeit verbringen, während die Kinder mit Gleichaltrigen spielen

Pfarreien sind Orte der Begegnung. Eine Möglichkeit des niederschwelligen Kontaks sind Eltern-Kind-Treffs. Manche Pfarreien stellen hierfür Stellenprozente zur Verfügung, so dass Kontinuität und Qualität möglich sind. Jeannette Jost ist beispielsweise mit einem 30 % Pensum bei der Pfarrei Bruder Klaus in Bern angestellt. Sie wirkt bei den ökumenischen Kleinkindfeiern mit […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Das Gespräch führte Christiane Burgert-Rothmaier von der Fachstelle Katechese –Medien in Aarau.

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Good-Practice für Katechese mit Kleinkindern und ihren Familien

Das Recht des Kindes auf Religion gilt von Geburt an. Die Relevanz der ersten Jahre betrifft auch das religiöse Lernen. Aus diesem Grund macht sich die Römisch-Katholische Kirche im Aargau für Katechese mit Kleinkindern stark. Ein Puzzleteil ist das Sammeln von Good-Practice-Beispielen für Familien mit Kindern von Geburt bis Ende […]

weiterlesen
Kompetenz: 0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Christiane Burgert ist Fachmitarbeiterin der Fachstelle Katechese – Medien Aarau

 

CC BY-NC-SA 3.0 Christiane Burgert | reli.ch

Wie feiern wir Ostern?

Liturgien werden ausgesetzt – wie nun Ostern feiern in Zeiten von Corona?  Gemeinsam im engsten Kreis feiern war Initialzündung und Anfang des Christentums vor 2000 Jahren. Von wegen Weltkirche im Verständnis, dass alle “gleich” denken müssen und auf religiöse “Einbahnstrassen” geführt werden. Man hat sich auch damals am Leben orientiert, […]

weiterlesen
Kompetenz: 1B-4, 2B-4
Im Glauben erwachsen werden – Plädoyer für eine Stärkung religiöser Erwachsenenbildung und -katechese

«Kinder brauchen Eltern, die im Glauben erwachsen sind», unterstreicht Stefan Jürgens in seinem engagierten Plädoyer «Von der Magie zur Mystik» (Stefan Jürgens, Von der Magie zur Mystik 485-495), gerade Jugendliche brauchen Eltern, deren Glauben sie hinterfragen können: «Wer eine Reibungsfläche bieten will, muss selber feststehen.» Leitend ist für Jürgens die […]

weiterlesen
Kompetenz:

Dr. theol. Christoph Gellner ist Leiter des Theologisch-Pastoralen Bildungsinstituts der deutschschweizerischen Bistümer(TBI.

CC BY-NC-SA 3.0  Christoph Gellner | reli.ch