Fachbeiträge

Neuer Fachbeitrag

© Christina Bieber / pixelio.de
Schöpfung – Biblische und Religionspädagogische Aspekte

Im religiösen Kontext meint „Schöpfung“ die von Gott erschaffene Welt. Darin spiegelt sich der Glaube, dass die Erde und alles was sie belebt, dass die Naturgesetze, die Elemente, das All, dass Lebensraum und Lebenszeit nicht durch Zufall entstanden sind, sondern von Gott erschaffen wurden. Biblische Aspekte Religionswissenschaftlicher Blick: Mythen In […]

weiterlesen
Kompetenz: 1A-3, 2B-3, 2C-3

Moni Egger leitet die Fachstelle Katechese – Medien in Aarau, ist Dozentin für Bibelhebräisch am Religionspädagogischen Institut (RPI) an der Universität Luzern sowie Redaktionsmitglied der Zeitschrift FAMA.

CC BY-NC-SA 3.0  Moni Egger | reli.ch

© Gunda Brüske
Liturgie oder die Kompetenz den katholischen Glauben zu feiern

1. Advent, die erste Kerze am Adventskranz wird entzündet – Zuhause auf meinem Esstisch, in der Fiire mit de Chliine, wo jedes Kind etwas mitgebracht hat, das es mit dem Advent verbindet und nun am Kranz befestigt, in der Kirche. Ein Ritual. Ist das alles Gottesdienst, ist es Liturgie? Oder […]

weiterlesen
Kompetenz: 1F, 1F-1, 1F-2, 1F-3, 1F-4, 1F-5, 1F-6, 2F, 2F-1, 2F-2, 2F-3, 2F-4, 2F-5, 2F-6, 3F, 3F-1, 3F-2, 3F-3, 3F-4, 3F-5, 3F-6, 4F, 4F-1, 4F-2, 4F-3, 4F-4, 4F-5, 4F-6, Katholischen Glauben feiern, Liturgische Feiern als Ausdruck des Glaubens erleben, sich darin orientieren und mitfeiern.

Gunda Brüske, Co-Leiterin des Liturgischen Instituts der deutschsprachigen Schweiz, Schwerpunkte: Kursarbeit, Website www.liturgie.ch, Wort-Gottes-Feier, Publikationen; Lehrauftrag an der Uni Fribourg; lebt zusammen mit ihrem Mann in Fribourg.

 

CC BY-NC-SA 3.0  Gunda Brüske | reli.ch

Von Schmetterling bis Schatzkiste

Der Ideenreichtum bei der Erstkommunionvorbereitung zeugt vom Bemühen, widersprüchlichen Erwartungen gerecht zu werden. Wie aber sieht eine gelungene, weiterführende Symbolik in der Eucharistiekatechese aus? »Was macht ihr denn so in der Kom­munionvorbereitung?« »Wir haben eine Schatzkiste gebaut. « Eine klei­ne Umfrage in verschiedenen Gemeinden zu den Themen, die bei der […]

weiterlesen
Kompetenz: 2E-7
© Ursi Kramer
*fu* oder „bless you“

In der Jugendsprache hört man oft jenes Wort, das im SMS-Gebrauch mit *fu* (bei Unkenntnis im Internet nachzuschlagen) abgekürzt wird und eines der härtesten Schimpfwörter oder Flüche bezeichnet. Fluch ist das Gegenteil zum Segen. In der Bibel legt uns Gott beides vor: „Leben und Tod lege ich dir vor, Segen […]

weiterlesen
Kompetenz: 1E-4, 2E-3, 3E-3, 4E-2

Florian Piller, geboren 1964 in Zürich ist Priester des Bistums Basel, Gestaltpädagoge und Gestaltberater IGCH. Zurzeit arbeitet er als priesterlicher Mitarbeiter in der Pfarrei Rheinfelden-Magden-Olsberg.

 

CC BY-NC-SA 3.0  Florian Piller | reli.ch

Das Volk Gottes unterwegs in der Wüste, zwischen Jerusalem und Babylon © Tobias Arni
Godly play – Gott im Spiel, im Religionsunterricht

Ich sitze am Boden. Vor mir liegt ein ausgebreitetes Leintuch mit weissem Quarzsand darauf. Eine Klasse Gymnasiasten sitzt im Halbrund um den Sand herum. Dann beginne ich: «Die Wüste ist ein gefährlicher Ort…». Mit einer Hand bewege ich den Sand sanft hin und her. Ich bin ganz in der Geschichte, […]

weiterlesen
Kompetenz:

Tobias Arni (1964) ist Fachstellenleiter Religionsunterricht der evangelischen Landeskirche Thurgauund unterrichtet an der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen (PMS). Er war 12 Jahre Gemeindepfarrer der evangelischen Kirchgemeinde Aadorf-Aawangen, 12 Jahre Klinikseelsorger der psychiatrischen Klinik Münsterlingen und parallel dazu Geschäftsleitungsmitglied desKind und Kirche Verbandes.

CC BY-NC-SA 3.0  Tobias Arni | reli.ch

© Katechetische Blätter
Theologische Randnotizen zum Thema Bitten und Für-Bitten

»Bewege die Staaten, den Menschen die Freiheit in der Wahl ihres Glaubens zu gewähren.« – »Für die Staaten: dass sie verantwortungsvoll mit der Schöpfung umgehen und den kommenden Generationen genug übrig lassen.« – »Für Staat und Gesell­schaft: Hilf ihnen, die christlichen Werte zu schützen.« – » Jesus, heile die Welt […]

weiterlesen
Kompetenz: 1E-4, 3E-2, 3E-5
© Andreas Zimmermann
Vom Bibelbett zum Smartphone aus Bibeln

Der im Sommer 2017 lancierte Wettbewerb «bibelwerken»hat ein beträchtliches Echo ausgelöst. Veronika Bachmann schildert, was herauskam, und erläutert, warum es sich lohnen kann, in religionspädagogischen Kontexten am Thema dran zu bleiben. Was geschieht mit Bibeln, die durch neue ersetzt werden? Dieses Problem stellte sich akut im vergangenen Kalenderjahr. Auf evangelischer […]

weiterlesen
Kompetenz:

Veronika Bachmann ist Dozentin am Religionspädagogischen Institut(RPI) der Universität Luzern. Sie war Initiantin des Wettbewerbs «bibelwerken» und hat ihn im Namen des RPI und des Schweizerischen Katholischen Bibelwerks zusammen mit Katja Wißmiller und Thomas Markus Meier konzipiert und umgesetzt.

 

CC BY-NC-SA 3.0  Veronika Bachmann | reli.ch

© Lothar Teckemeyer
Vom Sitzen und Herrschen

Im Kontext mit der Kulturgeschichte des „Stuhls“ und unseren Sitzgewohnheiten (übrigens die umfassendste Tätigkeit der Schüler in Bildungseinrichtungen) lassen sich Themenfelder wie „Gottesherrschaft“, „Von wem lasse ich mir etwas sagen“ oder „Bewahrung der Schöpfung“ konkret  im Sinne der performativen Religionsdidaktik behandeln.

weiterlesen
Kompetenz: 2C-3, 3B-2, 3B-3, 4B-3

Lothar Teckemeyer, Pfarrer i.R., hat in Deutschland und in der Schweiz als Pfarrer und Lehrer gearbeitet. Er ist ausgebildeter Psychodramaleiter. Aktuell hat er einen Lehrauftrag an der Uni Paderborn (Fakultät für Kulturwissenschaften) mit dem Schwerpunkt Performative Religionsdidaktik

 

CC BY-NC-SA 3.0  Lothar Teckemeyer | reli.ch

© PEF Bistum St. Gallen
Familienseelsorge verankern

Ein Wickeltisch im Männer-WC, ein Scooter-Ständer vor dem Pfarreiheim, eine kuschelige Kinderecke in der Pfarrkirche. Alles Dinge, die Familien zeigen: Ihr seid herzlich willkommen! Wie eine solche familienfreundliche Seelsorge nachhaltig in einer Pfarrei verankert werden kann, hat die Fachstelle Partnerschaft-Ehe-Familie Bistum St. Gallen (Fachstelle PEF) an einem Workshop aufgezeigt. Der […]

weiterlesen
Kompetenz:

Madeleine Winterhalter und Matthias Koller Filliger von der Fachstelle Partnerschaft-Ehe-Familie im Bistum St. Gallen

CC BY-NC-SA 3.0  Madeleine Winterhalter und Matthias Filliger | reli.ch

Bibliodramapaedapogik
© Bruno Fluder
Bibliodramatische Kleinformen im Unterricht

Was ist bibliodramatisches Arbeiten? Welche Chancen stecken darin? Ist dies nicht viel zu anspruchsvoll, um im Religionsunterricht eingesetzt zu werden? ForModula hat ein neues „Modul 40“ – „Bibliodramatische Kleinformen“. Der Bildungsrat hat im März die entsprechende Modulidentifikation genehmigt. Manchmal will ich über meinen Glauben gar nicht reden. Dann will ich […]

weiterlesen
Kompetenz: 4F-1

Bruno Fluder ist Theologe, Bibliodrama-Ausbilder und Präsident der Interessengemeinschaft Bibliodrama IGB.

 

CC BY-NC-SA 3.0  Bruno Fluder | reli.ch